Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Gundis
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
   Degupedia-Forum » Exotische und sonstige Kleinsäuger » Gundis Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4615
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 10.06.2016 11:24    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

Ich finde die Anpassungen der Gundis an ihren Lebensraum faszinierend ...

Eigentlich sollte man ja bei einem derartig massiven Tier davon ausgehen, daß es entsprechend große Höhlen braucht


Pustekuchen, die quetschen sich auch noch in die engsten Spalten dank so einer Art Scharniere an den Rippen ...


Um Beutegreifern zu entgehen, sind Gundis sehr bedacht darauf, nur bei hohen Temperaturen unterwegs zu sein - so hohen Temperaturen, daß jedem Beutegreifer die Jagd verleidet ist, weil er selbst nur noch platt und matt irgendwo im Schatten rumliegt.
Währenddessen können die hitzeresistenten Gundis ungefährdet auf Nahrungssuche gehen - sobald es kühl genug für ihre Beutegreifer wird, kehren sie wieder in ihre engen Felsspalten zurück, wo die Beutegreifer nicht hinterherkommen.


Das Leben in rettenden Felsspalten, die nicht immer den Maßen der Gundis angepaßt sind, hat etliche Rationalisierungen bei den Körperteilen zufolge ...
Die Ohrmuscheln sind weitestgehend wegrationalisiert, über bleiben nur große Löcher mit sperrigen Haaren als Sandschutz davor.
Das Hörvermögen ist so keinesfalls eingeschränkt, aber gundi bleibt auch nicht an irgendwelchen Überhängen oder so mit den Ohren hängen.


Auch der Schwanz kann recht hinderlich sein, je länger, je hinderlicher ... in konsequenter Fortführung der Rationalisierungsmaßnahmen wird der Schwanz also auf nen Haarbüschel reduziert, der stört nun wirklich nicht!


Auch Zitzen können sehr hinderlich sein, wenn sie beim Durchrobben durch engste Spalten am Boden langschrappen ... gibt dann unschöne Zitzenerkrankungen.
Also - gut, wegrationalisieren geht nicht ganz, könnten die Jungen ja nicht mehr mit Milch versorgt werden, werden sie halt an weniger störende Stellen verlegt: Achselgegend und Vorderbrust zwischen die Vorderbeine.


Die Gundijungen sehen vom ersten Lebenstag an wie kleinere Ausgaben ihrer Eltern aus ... gut, das ist kein Kunststück, ist bei vielen Nagern der Fall.
Was aber die Gundis auszeichnet, ist, daß die Jungen ab dem zweiten Tag nicht nur an jeder Milchbar trinken, die gerade Milch zur Verfügung stellt, sondern daß die gesamte Gruppe ihnen das Fressi vorkaut!
Die Backenzähne müssen nämlich erstmal wachsen, bevor die Kleinstausgaben selbst die oftmals sehr abrasive, harte Gras- und Kräuternahrung futtern können.
So kommen deutlich mehr Kleinstgundis hoch, wie in vergleichbaren Nagergruppen anderer Nagerarten ... klar, verhungert ja keiner der Lütten.


Im Gegensatz zu Schwanz und Ohrmuscheln sind die Tasthaare extrabreit, extralang ... klar, in so dunklen Felsspalten und Felshöhlen sieht gundi selbst mit den besten Augen nicht richtig, da ist das Ertasten der nächsten Abzweigung sinnvoller.
Auch die Beine sind keinesfalls wegrationalisiert, zwar kurz, aber kräftig und für lange Wanderungen ausgelegt - so können die Gundis, wenn die Nahrung an ihrem Wohnort nicht mehr ausreicht, kilometerweit weiterlatschen, bis sie wieder was zu futtern finden und sich dort für die nächste Zeit ansiedeln. Selbst die Kleinsten halten bei solchen Mammutstrecken problemlos mit.


... und das sind keineswegs alle Anpassungen an ihren Lebensraum und ihre Lebensweise ...

Nun noch der formale Teil:
Alle Photos wurden im Zoo Frankfurt aufgenommen ...

Ansonsten kann ich inzwischen jeden Erschlagen mit Gundiphotos ... die gibts in den meisten Zoos, wo ich bislang war und sind sehr leicht zu photografieren.
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerodon
Fellnase


Anmeldungsdatum: 02.06.2016
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 10.06.2016 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe eine Menge Literatur über Gundis. Falls du mal etwas haben möchtest schicke ich dir gerne mal den Link zu meiner Cloud. Das neue Kingdon Mammals of Africa ist sehr gut. Ich habe allerdings nur den Nagetierband. Für die Affen und Paarhufer reicht auch der Field Guide, darin sind aber nur die einzelnen Nagetier-Gattungen angegeben.
Gouat hat sehr viel über Gundis herausgebracht. Das ist ein Franzose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4615
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 10.06.2016 18:11    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

Dann nehme ich doch dein Angebot gern an, schick mir einfach den Link

Leider weiß ich nicht, ob ich in nächster Zeit dazu komme, das alles zu lesen ...
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 10.06.2016 22:24    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

Von Gouat habe ich auch noch Literatur. Ich glaube über Sandratten. Gundis hatten mich damals nicht so sehr interessiert.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4615
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 10.06.2016 23:49    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

Gouat schreibt in Französisch, oder?
Wird spannend, mich da durchzukämpfen - weil, hab schon Probs mit Englisch, von Französisch ist nicht viel aus der Schule hängengeblieben.
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerodon
Fellnase


Anmeldungsdatum: 02.06.2016
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 11.06.2016 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Aber mit Gundi-Babyfotos kannst du niemanden erschlagen, oder Smile.
Deine Überlegungen über die Zitzen und die reduzierten Füße finde ich sehr interessant. Hast du dir das selbst überlegt oder in der Literatur gefunden?

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4615
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 12.06.2016 14:52    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

So ganz frische Babyphotos mit winzig-Babys hab ich wirklich kaum ... erst wenn sie denn etwas größer und agiler sind, da gibts wieder viele.

Die Hinterpfote von Unten ist auch mal sehr interessant ... da sieht man erst die Anordnung der Haare über den Zehen und daß sie tatsächlich normale Krallen an den Zehen haben, mal ausnahmsweise keine Sonderbildungen.
Von oben sieht man ja nur puschige Füße halt ...

Also wie die Zitzen angeordnet sind und das Gundis mehr oder weniger Spaltenbewohner sind, das ist mit Sicherheit angelesen irgendwo ... woher ich nun den Grund für die Zitzenanordnung hab, ka, kann sein, daß das noch ein Überbleibsel aus dem Phylogenetikkurs im Biostudium ist, oder aber ich das irgendwo in Brehms Tierleben oder ka wo gelesen hab oder es so logisch für mich war, und ich deshalb drauf kam, das weiß ich nicht ...
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 16.06.2016 06:17    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

Das sind ja echt wieder mal tolle Fotos. Die Gundifüsse erinnern mich etwas an Degufüsse, obwohl sie sind deutlich breiter.

Zitat:

Gouat schreibt in Französisch, oder?
Wird spannend, mich da durchzukämpfen - weil, hab schon Probs mit Englisch, von Französisch ist nicht viel aus der Schule hängengeblieben.

Naja, abgesehen von den sprachlichen Grundlagen hat das Französisch nicht mehr viel mit dem Schulfranzösisch zu tun, da etwa die Hälfte des Wortschatzes Fachbegriffe sind, die man ohnehin sich erst mal aneignen muss. Das braucht auch mit guten Sprachkenntnissen eine gewisse Zeit, bis man da drin ist.
Aber grundsätzlich kannst du ruhig bei Passagen, die du nicht verstehst, hier einfach die Zitate reinstellen. Ich habe immer wieder Freude am Übersetzen, ob es nun französisch ist oder englisch oder je nach dem auch spanisch (wobei da meine Sprachkenntnisse mehr zu wünschen übrig lassen).
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4615
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 16.06.2016 12:53    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

Die Fachbegriffe sind nicht das Problem ... die Worte um die Fachbegriffe drumrum machen mir das lesen schwer ... Very Happy
Aber mal schaun, werd da sicherlich drauf zurückkommen.
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 20:10    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

Murx Pickwick hat Folgendes geschrieben:
Die Fachbegriffe sind nicht das Problem ... die Worte um die Fachbegriffe drumrum machen mir das lesen schwer ... Very Happy
Aber mal schaun, werd da sicherlich drauf zurückkommen.

Ja das dachte ich mir, dass dir die Fachbegriffe wahrscheinlich die geringsten Probleme machen würden Very Happy.

Was die Worte um die Fachbegriffe herum geht, da heisst es üben, üben, üben. Hast du konkrete französische Texte, die du verstehen willst?
Wenn ja, dann empfehle ich dir, ackere mal einen Text systematisch durch, such dir was aus. Dann stell mal einen Abschnitt im Original rein und was du geschafft hast zu entziffern. Gerade am Anfang ist Sorgfalt besonders wichtig, damit sich nicht falsche oder ungenaue Übersetzungen einschleichen. Bei der Grammatik kann ich gerne Auffrischung und Nachhilfe geben, gerade was die Grundlagen angeht und auch was Kontextwissen und Praxiswissen angeht, wie man eine bestimmte mehrdeutige Passage übersetzen kann.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4615
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 17.06.2016 21:05    Titel: Re: Gundis Antworten mit Zitat

Momentan ehrlich gesagt nix konkretes ...
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 2 von 2 Gehe zu Seite Zurück  1, 2
   Degupedia-Forum » Exotische und sonstige Kleinsäuger » Gundis Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 38 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 38 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group