Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Stachelmaeuse - Vielfalt und Wandel

 
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Stachelmaeuse - Vielfalt und Wandel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan
Süchtig


Anmeldungsdatum: 15.07.2012
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 30.04.2018 11:26    Titel: Stachelmaeuse - Vielfalt und Wandel Antworten mit Zitat

"Seit Jahrzehnten sind Stachelmäuse (Acomys) sowohl in Zoologischen Einrichtungen als auch in der privaten Terrarienhaltung bekannt. Ebenso ist die Forschung relativ interessiert an den außergewöhnlichen Mäusen. Im Verlauf der Zeit lässt sich feststellen, dass die Popularität einzelner Vertreter der Gattung zunimmt und wieder abnimmt. Manche Arten und Unterarten kommen hinzu, andere verschwinden aus der Haltung. Ebenso gibt es Formen, die sich dauerhaft etabliert zu haben scheinen."

Stachelmäuse - Vielfalt und Wandel
https://ratfrett.jimdo.com/2017/08/17/stachelm%C3%A4use-vielfalt-und-wandel/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8457
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 02.05.2018 06:48    Titel: Re: Stachelmaeuse - Vielfalt und Wandel Antworten mit Zitat

Hallo Stefan,

Danke für den umfangreichen und interessanten Beitrag über Stachelmaeuse.
Eine Kleinigkeit ist mir beim Durchlesen aufgefallen, zwei kleinere Formulierungen:
Zitat:

Auch in einer neueren Veröffentlichung legen Frynta et al. (2015) nahe, dass die drei nördlichen Mittelmeer-Arten entstanden aus A. cahirinus entstanden, die vor 8000 Jahren mit dem Schiffsverkehr eingeschleppt wurden. (ebd. S. 221f).

Auch innerhalb der Arten sind Kreuzungen der Subspezies möglich. Gerade bei der Haltung von Palästina-Stachelmäusen (A. dimidiatus dimidiatus) oder Hellen Goldstachelmäusen (A. russatus russatus) sollte deshalb besonders auf dier Unterartenreinheit der Zuchttiere geachtet werden.


Im ersten Satz ist zweimal entstanden drin, da kann das erste weg.
Im letzten Satz steht dier statt der
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Stefan
Süchtig


Anmeldungsdatum: 15.07.2012
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 07.05.2018 12:54    Titel: Re: Stachelmaeuse - Vielfalt und Wandel Antworten mit Zitat

danke für die korrekturen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Stachelmaeuse - Vielfalt und Wandel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 19 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group