Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Start der Grünfutter-Saison
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
   Degupedia-Forum » Tierernährung und Pflanzen » Start der Grünfutter-Saison Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 07.04.2012 20:23    Titel: Re: Start der Grünfutter-Saison Antworten mit Zitat

Heute durfte ich bei Hagel sammlen gehen. Aprilwetter wie auf Knopfdruck! Aber es gab reiche Beute: Löwenzahn, Wiesenkerbel, Rotklee, Luzerne, Ampfer, Huflattichblüten, Wiesenbärenklau, Rainfarn, Wilde Möhre, Giersch, Acker-Kratzdistel, Spitzwegerich, Scharbockskraut, Nelkenwurz, Fünffingerkraut, Weicher Storchschnabel und jede Menge Gras.

Wie sieht es eigentlich mit Forsythie aus, kann sie verfüttert werden? Habt ihr schon mal Forsythie angeboten?
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
atropa belladonna
Freak


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 1245
Wohnort: rural backwater

BeitragVerfasst am: 07.04.2012 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Einige Chinhalter füttern "Forsitzje" Very Happy Daher dürfte sie für Karnickel eigentlich kein Problem darstellen. Persönliche Erfahrungen hab ich damit aber nicht, also diese Angabe erfolgt ohne Gewähr *g*
_________________
"Manche führen,
manche folgen
"

(Rammstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Noraja
Freak


Anmeldungsdatum: 25.04.2010
Beiträge: 665
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 07.04.2012 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich antworte mal so:





Im Buch Giftpflanzen von Frohne und Pfänder steht explizit drin, dass Kaninchen und Hühner Forsythie fressen dürfen.
Edit Mai 2014: stimmt nicht, die Aussgage steht beim Goldregen

(wie es bei anderen Kleinsäugern aussieht, weiss ich allerdings wirklich nicht, die Pflanze wird in diesem Buch als Giftpflanze aufgeführt, aber eben mit der expliziten Ausnahme von Kaninchen und Hühern)

Liebe Grüsse
Lina
_________________
www.kaninchen-info.de


Zuletzt bearbeitet von Noraja am 09.05.2014 23:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8528
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 08.04.2012 00:17    Titel: Re: Start der Grünfutter-Saison Antworten mit Zitat

Tolles Foto, das ist dir echt gelungen. Wie lange hast du gebraucht, bis du das eingefangen hattest?

Apropos Forsitzje (kuhle Wortschöpfung *g*), haben wir die nicht auch mal hier schon als Thema gehabt? Ich meinte Andreas oder so im Kopf zu haben oder war es Murx? Jedenfalls jemand hatte das Thema doch schon mal gebracht, und dass das Zeug gar nicht so giftig wäre, wie immer behauptet (auf Seiten im Internet).
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
atropa belladonna
Freak


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 1245
Wohnort: rural backwater

BeitragVerfasst am: 08.04.2012 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Kuck mal, David, ich hab das jetzt mal für Dich im Degupedia-Forum gegoogled (btw. kennst Du das? Das ist ein ganz tolles Kleinsäugerforum, da solltest Du unbedingt mal vorbeischauen Very Happy ) -> die dödlich giftige Pfohrsitzje

(sorry, irgendwie war heute ein Feiern im Osterei.)

Edit: Lange Zeit dachte ich, das Goldglöckchen, wie das Gewächs auch heißt, würde wirklich so geschrieben. Ist also gar nicht soo weit hergeholt...
_________________
"Manche führen,
manche folgen
"

(Rammstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hasilein
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 12.01.2012
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: 08.04.2012 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hier klappt´s langsam ganz gut mit "Wiese". Wenn ich Sämereien, Kohlrabiblätter usw. reduziere, dann nehmen die Kaninchen Wiese gut an. Smile

Meine fressen im Moment besonders gerne Wiesenbärenklau.
Vielleicht ist der ja auch bei Würmern hilfreich und nicht nur bei EC - oder er schmeckt einfach besonders gut! Smile

Durchfall hat hier auf jedenfall keiner.

Ich habe neben all den schon erwähnten Pflanzen auch schon Wiesenflockenblumengrün und Margeritengrün verabreicht. Und Wicken, Bärlauch, Wurmfarn, Beifuß, Mädesüß

Sehr gerne fressen sie, oft auch samt Zweig, junge Kastanienblätter, Weißdorn, Schlehe, Ahorn (verschiedene), Traubenkirsche, Vogelkirsche, Haselnuß, Ulme, Erle, Weide, Schneeball, Hainbuche, Mispel, Apfel...

Ich bin immer so gespannt, was als nächstes aus der Erde wächst. Das ist ja erst der Anfang...

Klasse am Frühjahr ist, daß noch nicht soviele Spinnentiere und sowas unterwegs sind... Smile

Hier graben übrigens die Wildkaninchen auch noch eifrig nach Wurzelchen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luder
Freak


Anmeldungsdatum: 29.06.2009
Beiträge: 365

BeitragVerfasst am: 08.04.2012 13:46    Titel: Re: Start der Grünfutter-Saison Antworten mit Zitat

davX hat Folgendes geschrieben:
Echt? Was fütterst du ihnen denn genau und was ist besonders beliebt? Es heißt doch sonst dass Gemischtköstler wie Mäuse eher weniger Grünzeug und Co. fressen täten.


Ich war auch erstaunt wie gern die Mäuse Grünfutter mögen Smile

Ich biete ihnen an was ich da habe. Gras, Spitz- und Breitwegerich, Löwenzahn und Gänseblümchen. Alles immer weggefuttert

Wäre wohl ohne Kaninchen nie auf die Idee gekommen ihnen von draußen was anzubieten.

Gestern war niedlich wie eine Maus eine Löwenzahnblume verspeißte Smile
_________________
Das Problem vieler Hunde ist die konsequente Inkonsequenz ihrer Halter.
Oliver Jobes, (*1966)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tiger
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.12.2008
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 10.04.2012 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Wir können auch endlich wieder Wiese anbieten. Allerdings sind wir damit wesentlich (fast 4 Wochen) später als letztes Jahr. Der Kälteeinbruch hat leider einiges kaputt gehen lassen.

Die Mäuse bekommen hier auch frisch von der Wiese und finden es klasse. Sie bekommen täglich eine unsortierte ordentliche Hand voll von dem, was für Kaninchen und Meerschweinchen gesammelt wird. Teilweise wird es auch auf jeden Fall gefressen, was sie davon noch zusätzlich in ihre Nester verbauen lässt sich schwer sagen.
_________________
Gruß
Tiger

„Sonderbar: Je mehr man herausfand, desto weniger wusste man.“
Aus: Die Schlacht der Nomen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Una
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 24.10.2011
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 15.04.2012 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich antworte auch mit Bildern. Ich konnte nur ca. 6 Wochen keine Wiese pflücken. Im Garten konnten sie zusätzlich noch grasen. Die Wiese hab ich meistens drinnen erstmal etwas abtauen lassen.













Seit ein paar Wochen kann ich wieder artenreiche Wiese rund um die Uhr anbieten.
_________________
LG Una
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 15.04.2013 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Halleluja! Die Temperaturen klettern endlich wieder in die Höhe und es liegt kein Schnee mehr!!! Was bin ich froh, dass dieser Winter vorbei ist!
Ich hatte zwar erst Ende Januar wirklich mit Pflücken aufgehört, aber die "wiesenlose" Zeit kam mir trotzdem unheimlich lang vor.

Vor drei Wochen gab es schon die erste Gras-Mahlzeit und inzwischen haben auch die Kräuter wieder eine pflückbare Größe erreicht.

Auf in die neue Saison! Very Happy
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 15.04.2013 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn ich für ide Kaninchen das ganze Jahr pflücke geht es nun richtig los. Pflücke täglich nun au imemr was für Merris und Pflegekaninchen mit
Blühen tut teils schon seit vielen Tagen, also bevor es so warm wurde: rote Taubnessel, Huflattich, behaartes Schaumkraut, Löwenzahn, Gänseblümchen, Scharbockskraut, Acker-Stiefmütterchen, Ehrenpreis, Vogelmiere. Müssten alle sein wobei eine Pflanze die ich nicht kenen fast blüht.
Im Allgemeinen finde ich schon ca.30 Arten.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8528
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 09:24    Titel: Re: Start der Grünfutter-Saison Antworten mit Zitat

Aus aktuellem Anlass habe ich nun auch wieder begonnen, bei uns sind drei Schweinchen eingezogen und ich haben nun angefangen Grünzeug wieder zu sammeln, mit geänderten Umständen: dieses Mal in der Stadt. Gestern hatte ich kurzerhand einen Ikea-Wäschesammler zweckentfremdet zum Sammeln... das wäre im Prinzip eigentlich noch eine interessante Sache zum Aufbewahren des Sammelguts, da die Dinger selbst stehen und man sie bei Nichtgebrauch platzsparend zusammenklappen kann. Sogar mitnehmen auf die Wiese könnte man sie, wobei es schon etwas komisch aussieht. Da macht sich die Ikea-Tasche wohl besser Wink.

Die Anzahl Arten ist zur Zeit noch recht bescheiden, aber ich denke, das lässt sich schon noch steigern...
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
meuspath
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 11.01.2011
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Giersch ist schon Daumennagelgroß, bald geht es auch hier los...freu freu
_________________
www.hauskaninchen.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8528
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 19.04.2013 23:54    Titel: Re: Start der Grünfutter-Saison Antworten mit Zitat

Hattet ihr bisher noch Schnee? Blüht der Huflattich auch schon?
Bei uns ist es, der südlichen Lage sei Dank, mittlerweile recht grün, hier in Dietikon steht das Gras schon fast kniehoch und die ersten Löwenzähne blühen schon, Vorboten des Spätfrühlings... und der Huflattich geht so langsam dem Ende entgegen und produziert Laub.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
suntrek
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 20.04.2013 00:00    Titel: Re: Start der Grünfutter-Saison Antworten mit Zitat

Ich finde enrom viel schon.
Huflattich sit schon verblüht hier kam der auch erst vor einer Woche oder so erst. Dafür blüht Acker-Stiefmütterchen, Wald-Schaumkraut usw.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 3 von 7 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
   Degupedia-Forum » Tierernährung und Pflanzen » Start der Grünfutter-Saison Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 21 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 21 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group