Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Heimtierrattenbuch (Michaela Schulz 2010)

 
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Heimtierrattenbuch (Michaela Schulz 2010) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8533
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 04.01.2011 02:13    Titel: Heimtierrattenbuch (Michaela Schulz 2010) Antworten mit Zitat

Huhu,

kennt jemand von euch vielleicht dieses Buch oder die Autorin?
http://www.amazon.de/gro%C3%9Fe-Heimtierratten-Buch-Michaela-Schulz/dp/3842335512/

Offenbar stammt die Autorin aus den Kreisen des umstrittenen Rattenforums.
Was mich interessieren würde, wäre das Thema Ernährung, weil da die Kritiken wenig hilfreich sind. Das einzige was durchscheint, dass der Ernährungsteil wohl sehr umfangreich ausgefallen sein muss und dass die Autorin offenbar nicht gerade einen sehr geschliffenen Schreibstil hat und offenbar auch die Struktur an manchen Stellen etwas schwächelt... aber das wiederum sagt noch nicht viel zum Inhalt aus.
Der Ernährungsteil wird dann gerade auch von einem Fertigfütterer kritisiert, was dann letztlich doch wenig Möglichkeiten für Rückschlüsse zuschlägt und mich zudem nochmals erstaunt, da doch das Rattenforum aus meinen Erinnerungen eher für eine m.E. konservative Fütterung sich ausspricht, will heissen Trofu à la Rattima und Co. Wobei ich hab das ja nie aktiv wirklich mitverfolgt, kann also gut auch daneben liegen.

Trotz all der Kritik, die m.E. durchaus nicht gänzlich unberechtigt erscheint, würde mich das mit den Quellen doch interessieren. Die Kritiker konnten an denen offenbar nicht viel aussetzen, wobei unsereiner das wohl noch besser beurteilen könnte, zumal Quelle nicht gleich Quelle ist. Ich denke aber, selbst wenn diese nur Mittelmass wären, so dürften sie doch hilfreich sein.

Ach ja, sollte jemand sich überlegen das Buch anzuschaffen, der Kostenpunkt liegt bei 26,90 Euro, also nicht gerade günstig. Dafür werden 226 Seiten Umfang geboten, was doch relativ umfangreich ist für ein Ratgeber.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Heimtierrattenbuch (Michaela Schulz 2010) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 32 Benutzer online: Ein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 31 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: davX

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group