Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Wildkaninchen - Beobachtung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
   Degupedia-Forum » BBB: Beobachtungen, Blogs, Berichte » Wildkaninchen - Beobachtung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 06.12.2016 12:38    Titel: Re: Wildkaninchen - Beobachtung Antworten mit Zitat

Andreas hat Folgendes geschrieben:
@Wildkaninchen: grandiose Bilder. Genial. So schön... Ich war kürzlich in Wiesbaden und weiß auch, wo die Baustelle liegt. Leider hat die Zeit nicht gereicht, dort mal vorbei zu schauen. Vielleicht wären wir uns ja über den Weg gehoppelt... Smile Es ging das Gerücht, dass dort Giftköder ausgelegt wurden. Stimmt das?

Giftköder und Rasierklingen als "Appetithäppchen" für Hunde sind in Wiesbaden leider fast schon an der Tagesordnung. In diesem Fall tippe ich auch auf RHD, bestätigt wurde es aber nie und ich habe auch nix über RHD2 in Wiesbaden gelesen. (Es gab zwei Verdachtsfälle, die inzwischen aus den Foren-Listen wieder verschwunden sind.) Laut unserem Tierarzt ist die Myxomatose dieses Jahr viel schlimmer.
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8529
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 19.01.2017 00:11    Titel: Re: Wildkaninchen - Beobachtung Antworten mit Zitat

Nachschub mit Kaninchenfotos. Wildkaninchen in Braunschweig aus dem Herbst 2015. Die Fotos sind leider nicht ganz so scharf, aber ich denke das eine oder andere Foto dürfte doch spannend sein:

(ach ja, man beachte die Eiben im Hintergrund der Kaninchen Wink )










Hier ein paar Eindrücke über die Kaninchendichte, die man im Park sah, so kurz vor Sonnenuntergang:




Und so sah das dann aus etwas Entfernung aus. Obwohl das doch recht viele Kaninchen waren, musste man doch gut hinsehen (die Tiere hatten natürlich auch ihre Fluchtdistanz):



Auch wenn man denken könnte, dass die Kaninchen im Park da nichts aussergewöhnliches sind, so gab es doch vereinzelt Leute, die wie ich, sich nicht zurückhalten konnten:


Die Stadtnähe sieht man denn auch auf den folgenden Fotos:




PS: die Fotos sind wie immer auch wieder in der Wiki zu finden: http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Wildkaninchen_in_Braunschweig
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Miriam
Freak


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 370
Wohnort: Offenbach

BeitragVerfasst am: 22.01.2017 12:02    Titel: Re: Wildkaninchen - Beobachtung Antworten mit Zitat

Wildkaninchen hat Folgendes geschrieben:
In diesem Fall tippe ich auch auf RHD, bestätigt wurde es aber nie und ich habe auch nix über RHD2 in Wiesbaden gelesen. (Es gab zwei Verdachtsfälle, die inzwischen aus den Foren-Listen wieder verschwunden sind.)


Ich denke, das lässt sich nicht so festmachen. Ich bin ca. 40-50 km von Wiesbaden entfernt und wir haben hier RHD2 und Myxo. Stechmücken legen diese Strecke pro Tag zurück.

Zitat:

Laut unserem Tierarzt ist die Myxomatose dieses Jahr viel schlimmer.


Das kann ich für hier auch bestätigen. Vor Allem die Symptome waren sehr untypisch für Myxo. Kaum Symptome, nur leichte Schwellungen, Pocken auch kaum zu erkennen, aber dafür umso tödlicher. Meine kleine Gruppe hatte keine Chance und dieselben Symptome hatten auch andere Halter bei ihren Kaninchen.
_________________
Liebe Grüße
Miriam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4615
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 24.01.2017 13:07    Titel: Re: Wildkaninchen - Beobachtung Antworten mit Zitat

Bisher war es mit Myxo so, wenn es kaum oder untypische Symptome gab, war die Wahrscheinlichkeit, daß die Kaninchen durchkommen, relativ hoch ... und das, seitdem es Myxo in Europa gibt ...
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miriam
Freak


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 370
Wohnort: Offenbach

BeitragVerfasst am: 26.01.2017 02:46    Titel: Re: Wildkaninchen - Beobachtung Antworten mit Zitat

Murx Pickwick hat Folgendes geschrieben:
Bisher war es mit Myxo so, wenn es kaum oder untypische Symptome gab, war die Wahrscheinlichkeit, daß die Kaninchen durchkommen, relativ hoch ... und das, seitdem es Myxo in Europa gibt ...



Hier im Raum Frankfurt war es letztes Jahr extrem hart. Die Symptome waren eher innerlich, aber man konnte nicht genau lokalisieren, wo und was genau passierte. Vermutlich schwollen "nur" die oberen Atemwege zu.
Ich hatte sogar ein junges, gesundes Kaninchen dabei, das noch nicht lange bei mir war und ich erst gegen RHD1/2 geimpft hatte. Wegen der Dauernachrichten bezüglich RHD2 dachte ich, das wäre erstmal wichtiger. Ich habe (wie andere erfahrene Halter übrigens auch bestätigen) keine Ahnung, was da genau los war in den Kaninchen. Ich bin mir fast sicher, dass der Virus mittlerweile ebenso mutiert ist. Sie hatten Null Chance.

Ich habe ja den Nobivac Impfstoff in Verdacht, der die beiden Seuchen durcheinander brachte. Chronologisch passt die Entwicklung und Freigabe gut mit dem Auftreten von RHD2 zusammen.
Nobivac ist ein Vektorimpfstoff, es wurde quasi ein RHD-Protein in den Myxovirus eingebaut. Dieses Protein könnte noch aktiv sein, wie mir eine Kollegin erklärte, die in der Virologie arbeitet, und der Myxovirus war schon immer aktiv in Impfstoffen, wenn auch abgeschwächt.
_________________
Liebe Grüße
Miriam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 05.02.2017 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

nach längerer Pause war ich heut mal wieder bei den Kaninchen auf dem Sportplatz. Was mir als erstes auffiel: Überall lagen so komische orangefarbene Dinger. Laughing







Die Wiesbadener überraschen mich immer wieder. Smile
Ich hätte nun gedacht, man fordert den Abschuss, Kaninchen auf einem Sportplatz sind ja in der Regel nicht gerne gesehen. Sie halten schließlich nicht nur den Rasen kurz...

In ihr altes Revier können sie nicht mehr zurück und so müssen neue Unterschlüpfe her.















Die Kolonie ist deutlich geschrumpft, aber ich finde, die Tiere sehen sehr gesund aus.































_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8529
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 01:22    Titel: Re: Wildkaninchen - Beobachtung Antworten mit Zitat

@Wildkaninchen Wow, die Fotos sind aber auch toll! Zustimmen
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
DaLo
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 210

BeitragVerfasst am: 24.02.2017 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing - Elster schimpft Kaninchen und Kaninchen schaut nur völlig irritiert.

Ja... sehr schöne Fotos *strahl*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 9 von 9 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
   Degupedia-Forum » BBB: Beobachtungen, Blogs, Berichte » Wildkaninchen - Beobachtung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 34 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 34 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group