Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Projekt Kaninchenfreiheit (Ariwa)

 
   Degupedia-Forum » Hasentiere (Lagomorpha) » Projekt Kaninchenfreiheit (Ariwa) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 31.07.2016 21:36    Titel: Projekt Kaninchenfreiheit (Ariwa) Antworten mit Zitat

Huhu,

und wieder mal habe ich ein interessantes Fundstück im Internet gefunden und zwar bei der Tierrechtsorganisation (!) Animal Rights Watch (Ariwa):

Zitat:

Am zweiten Tag dauerte es nicht lange: hinter dem Hund (den Kaninchen schon lange als „keine Gefahr" bekannt) her, der mehrere Male durch die offene Gehegetür rein und raus lief, hoppelten die Kaninchen raus. Erste Aktion: am (giftigen) Efeu knabbern. Zweite Aktion: gefährlich nahe am Teich. Dritte Aktion: alle unter dornigen Sträuchern verschwunden. Allerdings: außer mir war alles völlig entspannt. Die potenziellen Gefahren hatten die Riesen im Griff: keine/r fiel in den Teich, keine/r verschwand langfristig unter den Sträuchern, die Giftpflanzen wurden nur „angetestet" und für nicht essbar befunden.

Quelle: http://www.ariwa.org/leben-mit-tieren/hintergrund/kaninchenfreiheit.html


Das tut natürlich gut zu lesen, einerseits um zu sehen, dass es wirklich auch Leute gibt, die sich Gedanken machen, was die Tiere wollen und ausprobieren, andererseits finde ich es toll, dass so auch gewisse Klischees zu Tierrechtsorganisationen, die man durch deren leuchtenden Aushängeschilder wie Peta und Co bekommt, wieder etwas zurechtgerückt werden. Und wieder mal setzt sich die Gewissheit durch, es sind nicht diejenigen, die am lautesten schreien, denen man zuhören sollte.

Fazit: ein echter Aufsteller.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Hasentiere (Lagomorpha) » Projekt Kaninchenfreiheit (Ariwa) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 31 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 31 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group