Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Wildratten in der nächsten Rodentia

 
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Wildratten in der nächsten Rodentia Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 10.07.2011 16:43    Titel: Wildratten in der nächsten Rodentia Antworten mit Zitat

Huhu,

in der nächsten Ausgabe der Rodentia sollen laut Vorankündigung die Wildratten das Titel- und Schwerpunktthema werden.
Ich bin gespannt, was es an Beiträgen geben wird.

Quelle, weitere Infos:
http://www.ms-verlag.de/Zeitschrift_RODENTIA.31.0.html
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
atropa belladonna
Freak


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 1245
Wohnort: rural backwater

BeitragVerfasst am: 11.07.2011 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Aw, mich spricht eher der angekündigte Artikel über "Leihmeerschweinchen" an... Weil.. ich behaupte jetzt erstmal ganz pauschal, dass das eine ziemlich dumme Idee ist, möchte mich aber gerne eines besseren belehren lassen.
_________________
"Manche führen,
manche folgen
"

(Rammstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schweinsnase77
Freak


Anmeldungsdatum: 18.07.2010
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 11.07.2011 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wollen wir dazu mal nen extra Tread machen? Ich find die Idee nämlich gar nicht so dumm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 11.07.2011 22:10    Titel: Re: Wildratten in der nächsten Rodentia Antworten mit Zitat

Ja ein neuer Thread wäre sinnvoll.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 15.10.2011 00:54    Titel: Re: Wildratten in der nächsten Rodentia Antworten mit Zitat

Ich hab das Heft und will bei Gelegenheit etwas ausführlicher dazu schreiben.

Zum Thema Wildratten will ich ganz grob mal ein paar grundlegende Dinge schreiben:

Von gesetzlicher Seite gibt es zwei Dinge zu beachten, einerseits dass Wildtiere allgemein durch gewisse Gesetze geschützt sind und der Natur nicht einfach entnommen werden dürfen und andererseits Ratten im Rahmen von Hygienegesetze und so oft ausgenommen sind, teils mit expliziter Erwähnung, das heisst diese Gesetze erlauben eine gezielte, aber fachgerechte Vernichtung. Ratten dürfen nicht einfach getötet werden, sondern es gibt da konkrete Auflagen, wie das zu geschehen hat, in der Praxis gehört das jedoch in den Aufgabenbereich des Kammernjägers.

Bei der Aufzucht von junge (verlassenen) Wildratten gehen die Meinungen auseinander, von der Natur überlassen bzw. direkt einschläfern lassen bis hin zu rechtliche Grauzone und Eigenverantwortung.

Was die Unterschiede angeht, gibt es eine Reihe davon, alle aufzuzählen kann ich so nicht... sicher bedeutend ist aber der Zusammenhalt innerhalb einer Wildrattenclique, die sich sehr stark aufeinander ausrichten, gemeinsam schlafen, stets in der Nähe voneinander sich aufhalten und bei ihrem Verhalten, z.B. gegenüber dem Halter sich gegenseitig abstimmen, bzw. auf die anderen schauen und sie sich dadurch ziemlich einheitlich als Gruppe verhalten.

Auch was Grösse, Gesundheit und Lebenserwartung angeht, sind die Unterschiede nicht wie man es vielleicht denken könnte: Die Wildratten wachsen offenbar langsamer, sie werden nicht älter wie Farbratten und sie scheinen zumindest gegen gewisse Erkrankungen wie Atemweginfekte deutlich anfälliger zu sein, andere Erkrankungen wie Tumore scheinen ähnlich verbreitet zu sein wie bei Farbratten auch die Lebenserwartung ist etwa gleich... Vorteile müssen hier keine gesucht werden.

Anzumerken bliebe noch, das alles bezieht sich auf Wanderratten. Diese scheinen im Gegensatz zu wilden Hausratten vergleichweise häufig gehalten zu werden.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8531
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 23.06.2014 18:30    Titel: Re: Wildratten in der nächsten Rodentia Antworten mit Zitat

Kurzer Querverweis:
Leihmeerschweinchen
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Wildratten in der nächsten Rodentia Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 24 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 24 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group