Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Rattenkönige

 
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Rattenkönige Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8511
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 10.07.2011 13:47    Titel: Rattenkönige Antworten mit Zitat

Huhu,

etwas, das mir nun wieder aufgefallen ist beim Lesen eines älteren Rattenbuchs. Die Rattenkönige dürfen da irgendwie nicht fehlen und doch muss ich gestehen, dass ich zuvor noch nie was von ihnen gehört habe, noch den Eindruck gehabt hätte, das wäre etwas Wichtiges.

Grunsätzlich geht es darum, dass sich (Haus)Ratten offenbar zu Knäuel an den Schwänzen verknoten können, die sich nicht mehr lösen und so mehrere Tiere zusammen ein Gebilde bilden, das Rattenkönig genannt wird. So sollen sie durchaus eine gewisse Zeit überlebensfähig sein. Bei Wikipedia wird das ganze etwas ausführlicher und auch mit Bildmaterial beschrieben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rattenk%C3%B6nig

Habt ihr schon mal was davon gehört?
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Luder
Freak


Anmeldungsdatum: 29.06.2009
Beiträge: 365

BeitragVerfasst am: 10.07.2011 22:11    Titel: Re: Rattenkönige Antworten mit Zitat

Noch nie!!

Sieht ja schon etwas gruselig aus und ich kann mir vorstellen das die Menschen damals sich die schlimmsten Dinge vorstellen wenn sie sowas sahen.

Auf jeden Fall interessant.

Mich würde schon interessieren wie lange sie so überleben konnten und ob sie wirklich von Artgenossen versorgt wurden. Es wurde ja bei Wikipedia geschrieben das die Tiere so längere Zeit lebten. Also mussten sie ja versorgt werden.

Ist es dann vielleicht doch kein Mythos mit der blinden Ratte die angeblich von einer sehenden an einem Strohhalm geführt wurde?

Ich mein, wenn Ratten so fürsorglich ihre Artgenossen versorgen, warum sollten sie sich dann nicht einer blinden Ratte annehmen?
_________________
Das Problem vieler Hunde ist die konsequente Inkonsequenz ihrer Halter.
Oliver Jobes, (*1966)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knusper
Süchtig


Anmeldungsdatum: 11.09.2010
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 11.07.2011 07:15    Titel: Antworten mit Zitat

Davon hab ich auch schon öfter gelesen, kanns aber beim allerbesten Willen nicht glauben.


Zitat:
Ist es dann vielleicht doch kein Mythos mit der blinden Ratte die angeblich von einer sehenden an einem Strohhalm geführt wurde?
Von dem Myth hab ich nochnie gehört, halt's aber ehrlichgesagt für völligen Humbug. Blinde Ratten hätten das doch absolut nicht nötig, so eine Behinderung merkt man ihnen nichtmal an.
_________________
Ich vermöchte kaum zu sagen, wie viele Freuden ich den weißen Mäusen verdanke.
Th. Lessing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Vanessa87
Ökomöke


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 1482
Wohnort: D - Leverkusen

BeitragVerfasst am: 03.10.2011 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß entstanden Rattenkönige durch die Abartigkeit des Menschen.
Die Tiere wurden lebend gefangen, ihnen wurden die Schwänze miteinander verknotet und dann wurde sich daran erfreut....
Ich finde es leider nicht mehr, habe aber irgendwo mal etwas dazu gelesen, wo solch ein mumifizierter Rattenkönig untersucht worden war und es wurde festgestellt dass die Schwänze an mehreren Stellen schwer gebrochen waren und auch andere Dinge die darauf hindeuten, dass Zwang bzw. der Mensch dahinter steckte.

Die Ratte mit dem STrohhalm ist einfach nur eine Geschichte die sich erzählt wird. Gisela Bulla hat sie einfach nur brav in ihrem Buch verbreitet.
Es gibt da eine nette Bücherreihe eines Autors der seit langer Zeit genau solche Mythen und Aberglauben und andere Geschichten zusammenträgt, die weltweit erzählt werden, größtenteils aber wirklich einfach nur erfundene Geschichten sind. Autor heißt Rolf Wilhelm Brednich .
Ich lese dieses Buch sehr gerne wenn ich mal beim Arzt im Wartezimmer sitze, damit es nicht ganz so langweilig und trüb ist Wink
_________________
Ein Hund braucht sein Hundeleben.
Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen!
Robert Lembke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8511
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 15.10.2011 00:43    Titel: Re: Rattenkönige Antworten mit Zitat

Die Idee mit dem Strohhalm ist vielleicht nett, aber Vermenschlichung. Wir hatten doch mal anderswo das Thema, dass Ratten nicht gerade den besten Sehsinn hätten... da ging es glaubs um Ratten, die in Gegenstände reinlaufen. Andere Sinne leisten ihnen da vermutlich bessere Dienste...

Zur Ratte mit dem Strohhalm hatte ich mir zudem noch eine Passage aus einem anderen Buch rausgeschrieben... leider dann vergessen, das hier zu schreiben. Der Autor oder die Autorin kam jedenfalls zu einem ähnlichen Ergebnis, wie du Vanessa schriebst.
Apropos die Zusammenfassung von jenem Buch habe ich auch noch irgendwo, d.h. es sind Notizen zum Inhalt. Könnte dich ev. ja auch noch interessieren? Wink
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Vanessa87
Ökomöke


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 1482
Wohnort: D - Leverkusen

BeitragVerfasst am: 15.10.2011 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

irgendwie habe ich momentan mit dem Thema Ratten eher abgeschlossen. Das ist einfach nicht mehr meine Abteilung - brauchst dir also keine große Mühe mehr machen Smile
_________________
Ein Hund braucht sein Hundeleben.
Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen!
Robert Lembke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8511
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 16.10.2011 00:41    Titel: Re: Rattenkönige Antworten mit Zitat

Die Mühe hab ich mir schon gemacht. Die Frage war mehr, ob es dich noch interessiert Wink.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Rattenkönige Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 40 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 40 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group