Arznei-Baldrian

aus Degupedia, der freien Wissensdatenbank

(Weitergeleitet von Valeriana officinalis)

Der Arznei-Baldrian oder Echte Baldrian (Valeriana officinalis agg.) ist eine Baldrian-Art und gehört zur Familie der Geißblattgewächse (Caprifoliaceae).

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Namen

frz. herbe aux chats, valériane officinale

Die Pflanze

Der Arznei-Baldrian ist eine mehrjährige, bis zu 1,5 m hohe, krautige Pflanze. Seine weissen bis rosa farbenen Blüten erscheinen zwischen Mai und August.

Inhaltsstoffe: etwa 0,5% ätherisches Öl (Valeranon, Camphen, Bornylacetat), Iridoide, geringe Mengen an Alkaloiden (Fleischhauer et al. 2007).

Der Baldrian ist in Eurasien beheimatet. Er wächst an feuchten Standorten wie Ufer, Moorwiesen, feuchte Gräben, Wälder.

Literatur

  • Fleischhauer, G.S. Guthmann, J. Spiegelberger, R. (2007): Essbare Wildpflanzen. 200 Arten bestimmen und verwenden. AT Verlag, Baden, München.
  • Lauber, K. Wagner, G. (2006): Flora des Kantons Bern. Vom Jura zum Jungfraumassiv - 2000 Blüten- und Farnpflanzen. 4. Auflage. Haupt Verlag, Bern, Stuttgart, Wien.
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Baldrian
Degupedia.de Logo
'Persönliche Werkzeuge
Länge: cm
Breite: cm
Höhe:  cm
 
Mediawiki Creative Commons Opera Firefox