Proteine

aus Degupedia, der freien Wissensdatenbank

(Weitergeleitet von Protein)

Proteine oder Eiweisse sind aus Aminosäuren aufgebaute Makromoleküle. Sie dienen als Energieträger, sind wichtig für den Zellaufbau und s als Bestandteil von Enzymen und Hormone eine wichtige Rolle. Proteine bestehen aus 51-55 % Kohlenstoff, 6-7 % Wasserstoff, 21-23 % Sauerstoff und etwa 16 % Stickstoff.


Nähr- und Wirkstoffe (i)

Degupedia.de Logo
'Persönliche Werkzeuge
Länge: cm
Breite: cm
Höhe:  cm
 
Mediawiki Creative Commons Opera Firefox