Baquedano

aus Degupedia, der freien Wissensdatenbank

Baquedano war eine kleine Stadt auf 1035 m Höhe, welche von der Eisenbahn lebte und sich am Kreuzungspunkt befand, wo sich die Linie der Nord-Süd-Strecke mit der Ost-West-Strecke von La Paz (Bolivien) nach Antofagasta kreuzten. Betrieben wurden die Strecken damals von der Chilean Northern Railway Company.

Heute ist der Ort ein Eisenbahnfriedhof und Freilichtmuseum, das gerne von Touristen besucht wird.

Degupedia.de Logo
'Persönliche Werkzeuge
Länge: cm
Breite: cm
Höhe:  cm
 
Mediawiki Creative Commons Opera Firefox