Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Soils, Humusaufbau

 
   Degupedia-Forum » Garten und Selbstversorgung » Soils, Humusaufbau Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8405
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 09.09.2017 10:33    Titel: Soils, Humusaufbau Antworten mit Zitat

Wir haben das Thema schon an anderer Stelle angesporchen. Ich möchte das Thema hier nochmals etwas übersichtlicher aufgreifen.

Anfangen möchte ich mit etwas Neuem (im Sinne dass ich/wir es bisher noch nciht erwähnt haben), eine Doku von Abenteuer Wissen zum Thema:
1. "Die fruchtbare Erde: Mit Füßen getreten"
Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=uqSpR6Fd7qo
Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=fHBFBFdTHP8
Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=tux6SHloR4c

Angefangen hat das Thema jedoch einem Beitrag von Piggilotta...
2. "Scratching the Surface: soil biology in agriculture, March 2017 - Dick Richardson":
https://www.youtube.com/watch?v=1d2UTVrUKHk

Den Film werde ich mir noch in Ruhe anschauen und mir Gedanken dazu machen. Mir gefällt aber der australische Akzent von Richardson Smile.

3. Ökoregion Kaindorf - Humusaufbau
Als dritte (bereits besprochene) Sache wäre die Ökoregion Kaindorf, welche sehr aktiv im Thema Humusaufbau ist, z.B. Gerald Dunst mit seinem Buch "Humusaufbau - Chance für die Landwirtschaft und Klima"?
https://www.oekoregion-kaindorf.at/index.php?id=189

Oder der Film zum Thema Humusaufbau als Klimachance:
Zitat:

Die betreiben in einer eher abgelegenen Region in Österreich Humusaufbau in grossem Stil... das ist echt beeindruckend. Es gibt auch einen guten Film der Ökoregion Kaindorf über das Problem der Verarmung der Böden und was die Region so macht und was andere zu diesem Thema beizutragen haben, z.B. Sepp Braun in Bayern, der auf seinem Permakulturhof wissenschaftlich begleitet wird und der Permakulturszene Daten bzw. der Wissenschaft liefert, was es für das Bodenleben bedeutet, wenn man Permakultur betreibt.

Quelle: http://www.degupedia.de/forum/viewtopic.php?t=3762

Trailer zum Film:
https://www.youtube.com/watch?v=w5da0aCiaqY

4. Um selbst etwas zu tun, ich habe vor einiger Zeit ein Buch zum Thema Kompostieren gekauft:

Mayer, Joachim und Treml, Franz-Xaver (2017): Biodünger. Pflanzen natürlich pflege und stärken. Kosmos Verlag, Stuttgart.

Das Buch von Mayer und Treml ist aus meiner Sicht zwar nicht besonders herausragend, aber es übermittelt ein recht rundes Thema, angefangen vom Kompostieren, über Wurmkompost, über Mulchen bis hin zu Pflanzenjauchen und der Nutzen verschiedener Pflanzensude. Als Einstieg (auch für mich) habe ich den Eindruck, ist das Buch ein guter Anfang zum selbst ausprobieren und Erfahrungen zu sammeln und eine Ergänzung zu anderen Büchern zum Thema Böden und Kompost.

Und nicht zuletzt ein ganz wervolles Büchlein, das ich, wie ich mit Schrecken festgestellt habe, hier noch gar nicht vergestellt habe, von Alwin Seifert "Der Kompost":
https://de.wikipedia.org/wiki/Alwin_Seifert

Das Buch nimmt die wichtigsten Themen schon seit über 60 Jahre vorweg. Zwar haben sich Details und gewisse Zusammenhänge nochmals besser geklärt, aber die Grundlagen findet man schon bei Seifert. Das Buch ist gespickt mit Erfahrungen und Beobachtungen und Anekdoten, welche zeigen, man wusste schon damals, dass die Entwicklungen der Landwirtschaft nicht gut kommen und der Boden und der Kompost der Schlüssel sind für eine gute Landwirtschaft, für eine gute Pflanzenkultur.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Piggilotta
Nager-Erforscher


Anmeldungsdatum: 25.07.2015
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 09.09.2017 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Na, bei Humusaufbau darf aber die gute Frau Annie Francé Harrar nicht fehlen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Annie_Franc%C3%A9-Harrar

seit neuestem gibt es ihr Buch auch als download:
http://www.ddbpage.net/btq/

Ich hab´s noch nicht ganz durch, es ist ja auch ein dicker Schmöker, der quasi beim Urknall losgeht.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8405
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 10.09.2017 22:04    Titel: Re: Soils, Humusaufbau Antworten mit Zitat

Uii, das ist aber ein dicker Wälzer.

Zitat:

Ich hab´s noch nicht ganz durch, es ist ja auch ein dicker Schmöker, der quasi beim Urknall losgeht.....

Wie lange bist du schon dran?

Also vom ersten, groben Überblick her, scheint das Buch sehr umfangreich und umfassend zu sein. Das passt sicherlich auch hier in die Sammlung. Danke.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Piggilotta
Nager-Erforscher


Anmeldungsdatum: 25.07.2015
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 11.09.2017 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Uups, nö, hab mich falsch ausgedrückt: ich stöber ein-zweimal die Woche drin rum, guck durch die Inhaltsangabe und such mir ein paar Seiten raus. Solang ich das nur auf dem Compi hab, "verbrenn" ich mir die Augen, wenn ich zulange lese. Zu hell. Ich möcht es als e-book haben, dauert aber noch, bis mir das wer rüberschaufelt....
Bissl o.t.: ich mag den Stil, dass damals die Wissenschaftler noch "Herzblut" hatten und keiner das komisch fand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8405
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 11.09.2017 23:00    Titel: Re: Soils, Humusaufbau Antworten mit Zitat

Trotzdem meine Bewunderung.

Zitat:

Bissl o.t.: ich mag den Stil, dass damals die Wissenschaftler noch "Herzblut" hatten und keiner das komisch fand.

Das ist mir auch schon aufgefallen. Der wissenschaftlichen Objektivität und Nüchternheit sind heute viele ganz verfallen oder getrauen sich von diesem Dogma nicht zu lösen... es gibt vielleicht schon einige Grössen, die sich das herausnehmen, aber man hat der Wissenschaft irgendwie auch etwas ihr Herz gestohlen, wenn ich so denke, was die früheren Pioniere so schrieben. Das ist auch ein Grund, wieso ich gerne auch ältere Werke lesen, da hier noch eine gewisse Wärme da ist... irgendwie scheint es mir, es ist fast so wie mit der Musik, früher war es analog und teilweise etwas unprofessionell, heute ist alles clean und digital, aber es wirkt kalt und austauschbar.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8405
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 15.09.2017 05:17    Titel: Re: Soils, Humusaufbau Antworten mit Zitat

Ich dachte schon, dass der Name "R. H. Francé" mir irgendwie bekannt vorkäme, und jetzt weiss ich auch wieso:
Von Kosmos gab es mal kleine Büchlein, zu allerlei interessanten Themen. Darunter auch "Lebender Braunkohlen-Wald":
http://france-harrar.de/index.php/buecher-dokumente.html

Und wenn man ein bisschen schaut, so hat er ein paar Büchlein bei Kosmos veröffentlicht. So schliesst sich der Kreis wieder, und das mir anfänglich so fremde Element "Annie Francé Harrar" reiht sich in das mir bekannte ein... ein kleines Aha-Erlebnis Wink.

Apropos, das wäre wohl ein Grund, vielleicht auch mal diese Kosmos-Büchlein zu beschaffen. Auch wenn sie in alter Schrift verfasst sind, vom Seitenumfang sind sie doch etwas lesefreundlicher einerseits und andererseits beleuchten sie die etwas frühere Zeit von R.H. Francé und Annie Francé-Harrar.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Garten und Selbstversorgung » Soils, Humusaufbau Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 15 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 15 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group