Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Ingwer (und Kurkuma)

 
   Degupedia-Forum » Garten und Selbstversorgung » Ingwer (und Kurkuma) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 06.08.2017 10:18    Titel: Ingwer (und Kurkuma) Antworten mit Zitat

Huhu,

wir haben schon länger einen Eintrag in der Wiki und das Thema öfters nebenbei hier im Forum erwähnt.

Link zur Wiki:
http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Ingwer

Der Gedanke Ingwer anzubauen treibt mich nämlich schon länger um, und frischer Ingwer soll sehr gut sein.

Nun ich hatte vor einigen Tagen Ingwer und Kurkuma gepflanzt, beides machte schon leichte Sprossen und diese trieben nun. Es sind zwar nur grüne Spitzen, aber die Blätter werden wohl früher oder später auch noch kommen.

Ich habe jetzt gestern im Internet auf Youtube noch ein paar interessante Filmchen gesehen, allerdings alle auf Englisch:

Nummer 1, ein Inder, der in California lebt, stellt seine zwei Methoden vor, mit denen er den Ingwer anbaut (das Video ist sehr gut gemacht, lehrreich und der charmante indische Akzent ist auch nicht zu verschmähen... ich liebe ihn Smile ):
https://www.youtube.com/watch?v=1-P8tAmFvTs

Nummer 2: Ingweranbau mit Aquaponic. Das Filmchen zeigt vorallem die Ernte. Wer nicht weiss was Aquaponic ist, in der Wiki haben wir einen Beitrag mit weiterführenden Links:
https://www.youtube.com/watch?v=tacxjNcWJJk

Nummer 3, eine Erklärung zum Ingweranbau ohne gross mit bildlicher Unterstützung:
https://www.youtube.com/watch?v=Q9yRdaisZ_k

Noch ein paar Bemerkungen zum Abschluss:

Kann man Ingwer auch verfüttern? Nun das ist natürlich die uns alle bewegende Frage *g*. Ich glaube ja, es gab sogar Leute hier, die das taten. Gross Erfahrungswerte gibt es allerdings noch nicht, wobei man vielleicht eher das Kraut verfüttern möchte und die Knolle doch lieber für den Eigengebrauch nutzt...

Beim Anbau ist wichtig, dass man Bioware nutzt (gilt auch für Kurkuma. Ob man Galgant auch anpflanzen kann, weiss ich nicht. Die Ware, die ich beziehe, sieht nicht gerade so aus, als ob man sie in Erde stecken und vermehren kann). Frische Ware ist von vorteil, da diese hoffentlich auch kleine Sprossen bildet nach etwas Lagerung. Man kann alternativ ältere Knollen auch etwas in Wasser einlegen (über Nacht oder so), das soll auch helfen.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
DaLo
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: 06.08.2017 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

bei meinen Kaninchen sind frische Ingwerknollen sehr beliebt und sie bekommen sie ganz regelmäßig. Nachdem meine Degus zugegebenermaßen nicht so konsequent mit Frischfutter gefüttert werden, wie die Kaninchen, traue ich es mich bei den Degus allerdings nicht.

Gruß Dagmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4559
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 06.08.2017 21:16    Titel: Re: Ingwer (und Kurkuma) Antworten mit Zitat

Degus vertragen zwar sehr gut Ingwer, wie alle pflanzenfressenden Säuger, aber fressen den normalerweise nicht gern ... es sei denn, sie leiden unter Rheuma, Gelenkentzündungen, Arthritis oder ähnliches, dann fressen sie Ingwer nach Gewöhnung ganz gern.
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atropa belladonna
Freak


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 1245
Wohnort: rural backwater

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 12:19    Titel: Re: Ingwer (und Kurkuma) Antworten mit Zitat

Wie in einem anderen Beitrag schon mal erwähnt, habe ich Ingwerknollen mit einer Dracaena vergesellschaftet Wink Die Knolle wuchs gut an und bildete auc kräftiges Grün. Die Degus mochten dieses Grün. Frische Knolle wurde jedoch nicht angenommen.
_________________
"Manche führen,
manche folgen
"

(Rammstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Garten und Selbstversorgung » Ingwer (und Kurkuma) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 7 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group