Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Marshall: Das geheime Leben der Hunde

 
   Degupedia-Forum » Bibliothek des Wissens » Marshall: Das geheime Leben der Hunde Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8552
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 10.09.2015 11:18    Titel: Marshall: Das geheime Leben der Hunde Antworten mit Zitat

Vor einiger Zeit ist mir dieses Buch in die Hände gefallen. Ich kaufte es eigentlich für jemand anderes um es zu verschenken. Da ich wissen wollte, ob es was taugt, musste ich es natürlich lesen (Hunde sind sonst ja nicht so mein Thema).

Elizabeth Marshall Thomas: Das geheime Leben der Hunde. Rowolth Verlag.
http://www.diehundephilosophin.de/blog/bucher-und-magazine/buchtipp-das-geheime-leben-der-hunde/

Als Mensch mit eher geringen Erwartungen in diesem Themenbereich war ich positiv überrascht. Das Buch war sehr kurzweilig und leicht geschrieben und ich hatte das Buch schnell gelesen. Inteessant fand ich die Ausgangslage und Idee der Autorin, wie sie zum Buchthema kam. Sie hatte einen Ferienhund, einen Husky, der täglich auf Wanderschaft ging und frei in der Gegend herumstreifte, ein Verhalten, das man ihm nicht austreiben konnte. Die Autorin stellte sich darauf hin die Frage, was Hunde so tun, wenn man ihnen ihren Willen lässt. Ihr Anspruch war es Hunde zu beobachten, die nicht von Menschen erzogen wurden, wie sie sich verhalten und was sie tun. Die Buchidee ist gut und auch kurzweilig im Buch beschrieben. Die Absichten der Autorin und wie sie ihre Ideen umsetzte stossen allerdings auch auf Kritik:
http://www.doggish-hundetraining.de/buchbewertung-das-geheime-leben-der-hunde

Für mich, der mit Hunden nicht viel am Hut hat, war das Buch dennoch eine kurzweilige und erfrischende Lektüre. Mir gefiel die Idee der Autorin und auch wenn die Umsetzung sicher nicht perfekt war, fand ich, wie die Autorin die Umstände beschrieb doch irgendwie menschlich. Man kann schon hart kritisieren, wer aber nicht selbst schon alternative Haltungskonzepte bei Tieren umgesetzt hat, sollte aus meiner Sicht sich mit Kritik zurückhalten können, weil er nicht weiss, was dahinter steckt.

Was das Buch nicht ist, das ist ein gehaltvolles Buch reich an Informationen. Man wird damit nicht erschlagen, noch hat man das Gefühl, man müsse sich viele Notizen machen, was wiederum den Lesefluss bremst, weil man soviel Neues liest. Schlecht ist das nicht, ich fands im Gegenteil erfrischend und eine gute Abwechslung, liest man sonst genug schwere Kost, wie zum Beispiel Studien usw.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Bibliothek des Wissens » Marshall: Das geheime Leben der Hunde Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 40 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 40 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group