Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Sandbad

 
   Degupedia-Forum » Stachelschweinverwandte (Hystricognatha) » Sandbad Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HarryDeanStanton
Fellnase


Anmeldungsdatum: 31.07.2015
Beiträge: 6
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: 03.08.2015 12:36    Titel: Sandbad Antworten mit Zitat

Hallo,

ich lese hin und wieder, dass das Sandbad nur stundenweise angeboten wird. Mir persönlich kommt das widersprüchlich vor, da die Fellnasen in freier Natur doch auch ständig sandbaden können, wann ihnen danach ist.
Ob nun der Sand schnell verdreckt, oder aus der Kiste gescharrt wird, ist alles eine Kostenfrage, die sich MIR nicht stellt.

Also... bleibt das Sandbad im Käfig oder nehmt ihr es heraus?

Lg
_________________
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andryna
Nager-Erforscher


Anmeldungsdatum: 06.03.2014
Beiträge: 48
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.08.2015 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Degus habe ich die Erfahrung gemacht, je öfter es gereinigt wird (d.h. nicht durch grob durchgesiebt, sondern ausgetauscht, manche waschen sogar den Sand), desto eher pinkeln sie direkt alles voll. Ähnlich wie bei der Käfigreinigung, ich säubere auch nur gezielt und nie alles auf einmal. Nicht eingestreute Flächen lassen sich schnell abkehren und ggf. abwischen.

Das Sandbad meiner Degus ist ein kleines Aquarium (60x30x30cm) und wird dann, wenn zu viel Einstreu und Nüsse drin gelandet sind, durchgesiebt. Der Sand stinkt nicht und klumpt auch nicht, deshalb gehe ich davon aus, dass sie dort nicht mehr reinpinkeln (haben sie früher in ihrem alten, viel kleinerem Sandbad ständig gemacht). Und alleine wegen der Größe werde ich es nicht ständig rein- und rausstellen. Die Degus haben ja schließlich keinen Badeplan, sondern gehen rein, wann sie wollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maravilla
Süchtig


Anmeldungsdatum: 01.08.2011
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 03.08.2015 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte es wie Andryna: Das Sandbad steht immer zur Verfügung. Es wird regelmäßig durchgesiebt und wenn der Sand feucht wird, wird er erneuert.
Ich habe ein wenig das Gefühl, dass Sandbäder v.a. von den Haltern nur temporär angeboten werden, die einen (zu) kleinen Käfig mit wenig Gesamtfläche haben, wo ein ausreichend großes Sandbad auch wieder wertvollen Platz wegnimmt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8515
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 04.08.2015 01:27    Titel: Re: Sandbad Antworten mit Zitat

Huhu,

ja das hiess es früher tatsächlich in diversen Deguratgebern und ich hielt mich deshalb auch anfänglich daran. Jedoch war mir das auf die Dauer zu umständlich und als ich anfing in grösseren Dimensionen zu denken und zu planen, musste letztlich auch ein grösseres Sandbad her und das blieb dann ständig drin. Wichtig ist halt, dass es gross genug ist. Ich hatte jeweils ein Miniaquarium oder eine kleine Metallwanne von ca. 20 x 30 cm Grundfläche und nochmals etwa 20 cm in der Höhe, wobei alles was mehr als 10 cm in der Höhe ist, sicher in Ordnung ist. Je höher natürlich, desto weniger Sand fliegt raus.

Das sah dann damals etwa so aus (Mini-Aquarium 30 x 20 x 20 cm):


Das Sandbad diente aber längst nicht nur der Fellpflege. Bei mir wurde es in erster Linie zur Bevorratung ganzer Nüsse mit Schale genutzt. Die wurden da einfach verbuddelt und wenn Bedarf vorhanden war, holten sie sich von Zeit zu Zeit dort wieder mal eine.
Ich hatte zeitweise sogar noch eine grössere Wanne mit 40 x 60 cm Grundfläche, die ich damals nutzte, als ich die Degus in Zimmerfreilauf hielt (sperrte damals einfach das halbe Zimmer ab und die Degus konnten auf knapp 5 Quadratmeter frei rumlaufen:


(Ikea Metallwanne 60 x 40 x 35 cm)
http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Sandbad

Zitat:

Ich habe ein wenig das Gefühl, dass Sandbäder v.a. von den Haltern nur temporär angeboten werden, die einen (zu) kleinen Käfig mit wenig Gesamtfläche haben, wo ein ausreichend großes Sandbad auch wieder wertvollen Platz wegnimmt.

Ich denke, das war in den Deguratgebern damals vermutlich das Hauptargument, dass der Sand nur temporär angeboten wurde. Wenn man nur kleine Bäder hat, verschmutzen die schnell, also ist die Idee naheliegend, dass man es nur zeitweise anbietet. Jedoch wenn man wie bei den heutzutage verbreiteten Haltungen genug Platz hat, sehe ich keinen Grund dafür, dass man das weiterhin so machen sollte und es nicht in einem genügend grossen Behälter dauerhaft anbietet.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
atropa belladonna
Freak


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 1245
Wohnort: rural backwater

BeitragVerfasst am: 04.08.2015 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich biete es im Rahmen des täglichen Freilaufs an. Das reicht meinen alten Säcken.

Edit: so ne IKEA Metallwanne hab ich auch. Da ist allerdings Erde und anderes Geraffel drin, worin sich übrigens genauso begeistert gewälzt wird wie im Sand. Und gebuddelt, bis die sprichwörtlichen Fetzen fliegen.... Augenrollen
_________________
"Manche führen,
manche folgen
"

(Rammstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Stachelschweinverwandte (Hystricognatha) » Sandbad Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 20 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 20 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group