Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Miscanthus-Einstreu (Chinaschilf, Elefantengras)

 
   Degupedia-Forum » Tierhaltung artgerecht » Miscanthus-Einstreu (Chinaschilf, Elefantengras) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8552
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 10.02.2015 19:17    Titel: Miscanthus-Einstreu (Chinaschilf, Elefantengras) Antworten mit Zitat

Huhu,

da es im Deguforum erwähnt wurde:
http://www.degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?f=6&t=26857

Offenbar bekommt man es im Agrargrosshandel als Einstreu. Miscanthus ist eine Schilfgras-Gattung, zu der auch Riesen-Chinaschilf (M. xogiformis) zählt, eine schnellwüchsige Hybride... was natürlich nach einem guten Zellstofflieferanten tönt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Miscanthus

Die Pflanze wird daneben offenbar auch als nachwachsbarer Energielieferant z.B. für Pelletheizungen oder als Agrotreibstoff/Biodiesel verwendet, bzw. wird dessen Einsatz erprobt:
http://www.miscanthus.de/verwertung.html
http://miscanthus.illinois.edu/?page_id=30

Und wenn man noch etwas weiter sucht, so scheint tatsächlich der Riesen-Chinaschilf bzw. eine M. giganteus Hybride genutzt werden:

Zitat:

Neben den vielen Ziersorten von Miscanthus hat sich in der Landwirtschaft bzw. im Bereich Erneuerbare Energie die Sorte Miscanthus (sinensis) x giganteus durchgesetzt, die wir Ihnen im folgenden Miscanthus-Steckbrief sowie in den weiterfuehrenden Informationen naeher vorstellen moechten!

Quelle: http://www.energiepflanzen.com/miscanthus-chinaschilf-elefantengras-alle-informationen-auf-einen-blick/


bzw.

Zitat:

The preeminent American institution for research on Miscanthus (Miscanthus x giganteus) is located at the University of Illinois in Champaign Urbana. This project is led by Dr. Stephen P. Long (Robert Emerson Professor at the University of Illinois and editor of Global Change Biology) as its principal researcher. With six years of research and field trials and more than 15 world class researchers pursuing Miscanthus studies, this project is paving the way for a new economic future for Illinois farmers and for a greener future for Illinois power production.

* Miscanthus is a large perennial grass with potential for use in energy production.
* Non-invasive- planted fields land easily reclaimed for corn/soy bean.
* High yielding, low/no input.
* Excellent for carbon sequestration and soil building.
* Yield estimates from 10-15 tons per acre.
Potential income generation through carbon credits.

Quelle: http://miscanthus.illinois.edu/
(Hervorhebung von mir)
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8552
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 10.02.2015 19:28    Titel: Re: Miscanthus-Einstreu (Chinaschilf, Elefantengras) Antworten mit Zitat

Erfahrungen, Nutzung als Einstreu, aus dem Deguforum:

Kräuterfee hat Folgendes geschrieben:
Ich war davon sehr begeistert. Es hat deutlich weniger gestaubt als die Einstreu, die ich vorher hatte, was nicht nur den Degus besser gefiel.
Es roch so gut wie gar nicht mehr nach Urin. Nur ein wenig grasig/modrig, wenn die Ecken vollgepieselt waren. Der Geruch war halt deutlich anders als gewohnt, aber angenehmer nach meinem Empfinden.
Es wurde dann zum Einstreu meiner Wahl, vorallem aufgrund des Preises, des geringen Staubens und dem Nachhaltigkeitsaspektes.
Ich würde es jederzeit wieder nehmen. Leider scheint es noch nicht so verbreitet.

Quelle: http://www.degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?f=6&t=26857


Das Zeug klingt vielversprechend.
Interessant wäre natürlich zu wissen, wie gut verfügbar ist es und wie sieht es mit der Kompostierbarkeit aus? Die Pflanze hat offenbar einen recht hohen Ligningehalt, was eher dafür sprechen würde, dass sie nicht so gut verrottet ähnlich wie Holz oder Hanf.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Tierhaltung artgerecht » Miscanthus-Einstreu (Chinaschilf, Elefantengras) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 36 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 36 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group