Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Domestizierte Meerlis schlauer als Wildis

 
   Degupedia-Forum » Stachelschweinverwandte (Hystricognatha) » Domestizierte Meerlis schlauer als Wildis Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8443
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 20.08.2014 23:28    Titel: Domestizierte Meerlis schlauer als Wildis Antworten mit Zitat

Huhu,

domestizierte Tiere haben in der Regel kleinere Gehirne, so auch bei den Meerschweinchen. Aber sind sie deswegen dümmer als ihre wilden Verwandten? Zugegeben so ist die Fragestellung etwas provokativ.

Jedoch sind genau diesem Thema das Team um Norbert Sachser auf den Grund gegangen:
Zitat:

Although domestic guinea pigs are widely used as a laboratory animal, learning and memory capabilities are often disregarded as being very scarce. Even less is known about learning and memory of wild cavies. In this regard, one striking domestic trait is a reduction in relative brain size, which in the domesticated form of the guinea pig amounts to 13%.


Das Resultat, die domestizierten Tiere wurden ihrem Ruf nicht gerecht, mehr noch, sie zeigte sich sogar besser in der Schnelligkeit zum Lernen als die wilden verwandten:
Zitat:

However, the common belief, that such a reduction of brain size in the course of domestication of different species is accomplished by less learning capabilities is not at all very well established in the literature. Indeed, domestic animals might also even outperform their wild conspecifics taking advantage of their adaptation to a man-made environment.

Results

(...) Regarding the speed of learning, male as well as female domestic guinea pigs outperformed their wild conspecifics significantly.


Apropos die Studie wurde auch kurz in der SZ vorgestellt... aber selbstverständlich ohne genaue Quellenangabe, wozu auch nur, sowas Nutzloses Wink:
http://www.sueddeutsche.de/wissen/meerschweinchen-haustiere-mit-hirn-1.24817
(aber das Weglassen von Quellen überlassen wir natürlich gerne den Qualitätsjournalisten...)

Literatur

Lewejohann, L. Pickel, T. Sachser, N. Kaiser, S. (2010): Wild genius - domestic fool? Spatial learning abilities of wild and domestic guinea pigs. Frontiers in Zoology 7:9. doi:10.1186/1742-9994-7-9 http://www.frontiersinzoology.com/content/7/1/9
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4581
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 21.08.2014 12:17    Titel: Re: Domestizierte Meerlis schlauer als Wildis Antworten mit Zitat

Ist aber eigentlich ein alter Hut ...

Die Regel, daß domestizierte Tiere ein kleineres Gehirn haben, liegt allein und einzig daran, daß sie in Gefangenschaft ihr Hirn nicht benutzen müssen - insbesondere nicht in der Kindheit und Jugendzeit. Das heißt, alles, was an Neuronenverbindungen nicht gebraucht wird, wird abgebaut, da es sonst zuviel Energie verbrauchen würde.

Wenn jedoch Wildtiere der gleichen Art so gehalten werden, wie Haustiere üblicherweise und das von Kindesbeinen an, haben sie genauso kleine Hirne - wenn domestizierte Tiere Wildtieren der gleichen Art untergelegt werden und als wildlebende Tiere aufwachsen, sind die Hirne genauso groß, wie die ihrer Zieheltern.

Daß domestizierte Arten zudem auch noch deutlich anpassungsfähiger sind (bzw sein müssen, wenn sie unter Gefangenschaftsbedingungen sich fortpflanzen wollen), ist auch ein alter Hut ... die Lernfähigkeit auch artuntypischer Verhaltensweisen und Gegebenheiten gehört zu dieser Anpassungsfähigkeit dazu - es wäre merkwürdig, wenn die domestizierten Meerschweinchen weniger schnell lernen würden, wie ihre wilden nächsten Verwandten ...

Diese erhöhte Anpassungsfähigkeiten hat es übrigens vielen Arten erst ermöglicht, sich weltweit auszubreiten ... viele Wildformen sind ausgestorben, weil sie sich nicht in Regionen ausbreiten konnten, die für ihre Art untypisch waren, die domestizierten Arten jedoch bewohnen nun verwildert Gebiete, die so gar nix mehr mit dem ursprünglichen Biotopen ihrer Vorfahren zu tun haben.
Beispiele sind Pferde, Rinder, Yaks, Wölfe/Hunde, Kaninchen, Kanadagänse, Nutria, Schafe, Kamele, Ziegen, Esel, Wanderratten, Hausmäuse und viele andere Tierarten.

Wo diese domestizierten Tierarten mit ihren Wildformen zusammentreffen, verdrängen sie die Wildform ...
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Stachelschweinverwandte (Hystricognatha) » Domestizierte Meerlis schlauer als Wildis Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 19 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group