Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Balkonhaltung und VG
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
   Degupedia-Forum » Hasentiere (Lagomorpha) » Balkonhaltung und VG Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 03.09.2014 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, Atropa! Smile Mir gefällt Wiesbaden wirklich sehr und ich bin froh, dass ich hier arbeiten darf! Schöne Stadt und die Menschen sind unheimlich nett und hilfsbereit. Und man ist mit dem Bus in fünf Minuten draußen im Grünen, für mich "Naturfreak" ist das super!

Gestern kam die Bestellung von zooplus. Leider mit zwei verschiedenen Lieferdiensten. Das Paket von DHL konnte ich noch persönlich entgegen nehmen, GLS habe ich um zwei Minuten verpassen (ich saß schon im Bus, da sehe ich, wie der Lieferwagen neben uns an der Ampel hält...). *seufz*
Also heute das Paket im Paketshop abgeholt und welches war es? Natürlich - das Schwerste!
Aber jetzt ist alles da und wartet darauf ausgepackt und zusammengebaut zu werden.
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 15.09.2014 16:22    Titel: Re: Balkonhaltung und VG Antworten mit Zitat

Seit Samstag läuft die VG. Ernie ist sehr interessiert an Paula. Ihr ist das ganze nicht geheuer, aber Ernie gibt sich sichtlich Mühe und putzt sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit. So ein Charmeur! Am Samstagabend versuchte er das erste mal aufzureiten, was Paula gar nicht gefiel. Es gab viel Gerenne und ein wenig Fellflug, aber ansonsten war alles friedlich.
Seit gestern abend sind beide deutlich entspannter, sie machen den Balkon unsicher und fressen zusammen. Paula beschnuppert Ernie, aber sobald er ihrem Hinterteil zu nahe kommt, läuft sie weg. Aber alles in allem sieht es gut aus und ich denke, Paula wird noch lernen, dass Rammeln nichts schlimmes ist.
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 03.12.2014 21:25    Titel: Re: Balkonhaltung und VG Antworten mit Zitat

Huhu,
ich wollte euch doch auf dem Laufenden halten. Wink
Nach einer langen und nervenaufreibenden Suche sind wir jetzt wieder zu dritt. Am letzten Samstag ist der kleine Wagner von der Kanincheninsel Egelsbach hier eingezogen. Er ist circa 3 Jahre alt, ein ehemaliger Zuchtrammler und hat leider noch nicht viel Erfahrung mit anderen Kaninchen gemacht. Er ist aber weder aggressiv noch besonders ängstlich. Im Gegenteil, er ist ein unheimlich neugieriger und aufgeweckter Kerl.

Die VG läuft noch. Es dauert wohl noch etwas, bis die beiden das erste Mal miteinander kuscheln. Ernie wusste einfach, wie man sich einer Dame gegenüber benimmt, Wagner denkt immer nur an das eine. Augenrollen Aber die zwei werden sich schon zusammenraufen. Ich bin guter Dinge.

Fotos gibt es hier: http://www.tierpla.net/kaninchenvorstellung-geschichten-und-fotos/wagner-ist-t19325.html
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 04.12.2014 10:16    Titel: Re: Balkonhaltung und VG Antworten mit Zitat

Danke für das Update und den Link.
Da du das Thema VG erwähnst, kommt mir in den Sinn, ich müsste über die eigene Meerschweinchen-VG noch berichten.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
DaLo
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: 04.12.2014 14:03    Titel: Re: Balkonhaltung und VG Antworten mit Zitat

Wildkaninchen hat Folgendes geschrieben:
Wagner denkt immer nur an das eine. Augenrollen
Nun ja... das war ja früher auch seine Aufgabe Very Happy.

Ich hatte auch mal einen Zuchtrammler. Eine Seele von Kaninchen. Seine beiden Damen haben ihm schnell und deutlich klar gemacht, dass sie keinen Wert auf Dauergerammel legen und binnen weniger Tage war das Thema durch. Er, 6 kg, war seinen beiden Liebsten (4,5 und 3 kg) völlig untergeben Wink.

Gruß, Dagmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 04.12.2014 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Paula hat heute die Initiative ergriffen und Wagner Kopf und Ohren geputzt! Er schob sein Köpfchen dabei immer weiter unter Paulas Kopf und kuschelte sich eng an sie. Mögen

Ich denke, das Eis ist gebrochen!!! *strahl*
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 07.07.2015 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist mal wieder Zeit für ein Update.

Im Juni ging Paula für uns alle völlig unerwartet über die Regenbogenbrücke. Da ihr Partner Wagner nach ihrem Tod ziemlich in den Seilen hing, schlecht fraß und sichtlich trauerte, war klar, dass schnell wieder ein Kaninchen einziehen musste.

Am 27.6. zog dann die Russendame Holly bei uns ein. Sie kommt ebenfalls von der Kanincheninsel. Von den schlechten Erfahrungen, die sie in der Vergangenheit gemacht haben muss, merkt man nichts. Sie ist total lieb, lässt sich streicheln und ist offen für alles.
Die Vergesellschaftung war recht unspektakulär und am nächsten Tag putzten sie sich bereits gegenseitig. Sicherlich lag's am Wetter, dass Holly so schnell Waffenstillstand einforderte, (Wagner hatte am Tag vorher ständig versucht, sie zu rammeln) aber Wagner war selig.

Inzwischen ist es, als wären sie schon immer zusammen gewesen. Sie verstehen sich sehr gut, toben zusammen durch ihr Revier und stellen gemeinsam jede Menge Blödsinn an.


Der erste Tag:



Tag 2:








_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hasilein
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 12.01.2012
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: 11.07.2015 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Liebes Wildkaninchen,

es freut mich sehr, daß ihr wieder zu Dritt seid, und sich Wagner und Holly so prima verstehen. Allerdings tut es mir sehr leid, daß Paula über die Regenbogenbrücke gehoppelt ist...Ich mochte sie sehr gern, und fand sie sehr hübsch.

Aber Holly lenkt euch beide sicherlich mit ihrem freundlichen Wesen ein wenig ab.

Ich wünsche euch Dreien noch viel Spaß und Freude, und daß sie weiterhin viel Blödsinn machen und dabei gesund bleiben... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 02.11.2015 08:58    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,
ich brauche mal wieder Rat von erfahrenen Außenhaltern.

Unser Vermieter lässt zurzeit die Außenwände dämmen und die Kaninchen müssen wegen Lärm, Staub und Bauerarbeitern tagsüber rein, nachts sind sie auf dem Balkon. Im Oktober bei Beginn der Bauarbeiten war das von den Temperaturen her kein Problem, aber jetzt fallen die Temperaturen unter 10 Grad und ich mache mir doch langsam Sorgen. Im Zimmer, das die Kaninchen besetzen, ist immer das Fenster offen und es herrschen etwa 10 bis 15 Grad.

Es ist leider nicht abzusehen, wann die Bauarbeiten beendet sein werden und ich überlege schon, die beiden frühzeitig in den Weihnachtsurlaub zu schicken, damit sie nicht diesen ständigen Drinnen-draußen-Wechsel mitmachen müssen. Bei ihrer Urlaubsbetreuung wären sie in Kaltstallhaltung untergebracht.

Könnte ich die beiden (wenn ich sie nicht zu ihrer Urlaubsbetreuung gebe) wenn die Bauarbeiten beendet sind, problemlos wieder ganztägig raussetzen oder ist es tatsächlich irgendwann zu kalt dafür?

Grüblerische Grüße Confused
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andreas
Kaninchen würden Wiese kaufen


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beiträge: 1228

BeitragVerfasst am: 03.11.2015 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wildkaninchen,

bei allem, was in der Wohnung mit offenem Fenster und ohne Heizung bis 15°C geht, sehe ich kein Problem, sie auch im Winter nachts draußen zu lassen. Ich würde einen Unterschlupf mit reichlich Stroh als Unterlage oder eine Sandkiste windgeschützt an der Hauswand einrichten, dann passt das.

freundliche Grüße,
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 04.11.2015 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, Andreas! Eine gut gefüllte Schutzhütte haben sie immer zur Verfügung, sie halten sich aber nur selten im Inneren der Hütte auf. Lieber sitzen sie eng aneinander gekuschelt oben drauf.
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 15.04.2016 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich Frühling! Und endlich ist auch ein Großteil der Bauarbeiten beendet!

Meine Überlegungen zu den Temperaturschwankungen waren bald hinfällig, da die Balkonbrüstung abmontiert wurde und ich die Kaninchen auch nachts in der Wohnung unterbringen musste. Über die Wintermonate war das sogar ganz angenehm. Aber auf Dauer? Never!

Kurz vor Ostern nochmal ein Schock: Der Balkon soll verglast werden! Shocked Heute wurde nun das Glas eingebaut. Ein Teil der Vorderfront besteht aus Kunststoff und bietet somit ein wenig Schatten. Es gibt leider nur ein Fenster, das sich aber komplett öffnen lässt (ob man es auch auf Kipp stellen kann, muss ich noch testen). Dadurch geht für die Kaninchen natürlich eine ganze Menge Außenhaltungsflair verloren. *seufz* Aber nun ist es auf jeden Fall mardersicher. Twisted Evil

Trotzdem bin ich froh, dass sie bald wieder "raus" dürfen. Gestaltungstechnisch lässt sich da sicher einiges machen, was vorher nicht möglich war (natürlicher Bodengrund für Herbst/Winter [eventuell auch im Sommer], eine große Buddelkiste...). Da der Brüstungsschutz jetzt wegfällt, kann ich die Gehegegitter an die offene Balkontür stellen, so dass die Kaninchen auch bei meiner Abwesenheit mal in die Wohnung können.

Über den kommenden Sommer mag ich mir noch gar keine Gedanken machen... Ich kann nur hoffen, dass sich die Hitze durch geöffnete Türen und Fenster in Schach halten lässt.

Das war erst mal das Neuste von uns. Bis zur Einrichtung des neuen Domizils dauert es noch etwa zwei Wochen (die Seitenwände müssen noch neu verputzt werden). Da werde ich euch wieder mit Fotos versorgen. Smile
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 19.04.2016 11:16    Titel: Re: Balkonhaltung und VG Antworten mit Zitat

Oh lass weiter hören, wie sich das entwickelt Smile.
Ein verglaster Balkon wäre zumindest im Winter eine gute Sache. Im Sommer wäre dann Frischluft schon von Vorteil.

Was deine Erfahrungen mit Bodengrund angeht und Fotos würden mich auf jeden Fall interessieren.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 356

BeitragVerfasst am: 24.06.2016 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

So, die Einrichtung steht... inklusive Bambuswald Very Happy



Gestern hatte wir hier den ersten richtig heißen Sommertag. Ich hatte gar nicht viel gemacht, nur Fenster und Türen auf und Rollos runter, aber dadurch blieb es auch auf dem Balkon erstaunlich kühl. Die Kaninchen konnten den Tag in Ruhe verschlafen und der gefürchtete Kreislaufkollaps blieb (zum Glück) aus.

Jetzt muss nur die Handwerkerfirma noch in die Puschen kommen, damit die letzten Arbeiten auf dem Balkon erledigt werden.


Mehr Fotos gibt es hier:
http://www.tierpla.net/kaninchenvorstellung-geschichten-und-fotos/die-wilden-schwarzfusze-t20344.html
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 26.06.2016 17:30    Titel: Re: Balkonhaltung und VG Antworten mit Zitat

Der Bambus auf dem Balkon sieht ja toll aus. Zustimmen

Zitat:

Jetzt muss nur die Handwerkerfirma noch in die Puschen kommen, damit die letzten Arbeiten auf dem Balkon erledigt werden.

Was muss denn noch gemacht werden?
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 2 von 3 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
   Degupedia-Forum » Hasentiere (Lagomorpha) » Balkonhaltung und VG Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 11 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 11 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group