Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Asseln: des einen Freund,...

 
   Degupedia-Forum » Wirbellose und Terraristik » Asseln: des einen Freund,... Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8457
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 12.01.2014 22:28    Titel: Asseln: des einen Freund,... Antworten mit Zitat

Huhu,

Asseln, die meisten wissen wahrscheinlich, dass dieses Thema mich elektrisieren vermag, ich bin angetan von diesen Viecher, ich gebs zu Smile. Und vermehrt habe ich sie auch.

Dass man auch anders über Asseln denken könnte, stellte ich wieder einmal beim Stöbern im Tierforum fest... genauer gesagt ich guckte mich etwas in der Terraristikecke und bei den Wirbellosen durch und siehe da...
http://www.tierforum.de/t179100-kellerasseln-rettet-mich.html

Das geschilderte Problem kommt mir sehr bekannt vor, plötzlich Asseln im Haus und man weiss nicht, woher sie kommen, wieso und ob sie gefährlich seien. Da tut Aufklärung not. Erstaunlicher war da eher, dass es in einem Terraristik-Forenbereich zu einem solchen Thema kommt, gut es ist ein allgemeines Tierforum. Woher ich das kenne? Seit einiger Zeit bekomme ich öfters Anfragen zu Waldschaben, Leute die welche bei sich zuhause entdecken und verunsichert sind, ob die jetzt gefährlich seien.

In der Schweiz werden übrigens Motten als Schaben bezeichnet, was immer wieder für Verwirrung sorgt, vor allem wenn ich dann wieder mal sage, dass Schaben (ich meine natürlich die Waldschaben) harmlos seien, da geht dann die Diskussion los Wink.
Und was die unliebsamen Küchenschaben angeht, die sind gerade in ländlichen Regionen relativ unwahrscheinlich. Ich habe bisher noch keine angetroffen, aber in warmen Ferienregionen trifft man häufig auf Kakerlaken, ich glaube es handelt sich jeweils um amerikanische Schaben, auch diese sind in der Regel sehr harmlos, aber können gerade zart besaiteten Touristen einen gehörigen Schrecken einjagen und Ekel hervorrufen. Apropos Ekel, der soll angeboren sein und genetisch vererbt werden. Wer sich also nicht erklären kann, wieso er vor Spinnen, Würmer und Co. fast schon Panik bekommt, wenn er diese sieht, kann wahrscheinlich nichts dafür, denn die Ursache könnte in der Abstammung und bei den Vorfahren liegen. Wissenschaftler konnten jedenfalls bei Mäusen Tiere züchten, die über Generationen hinweg auf einen Sinnesreiz mit einer Phobie reagierten, die durch Veränderungen im Genmaterial und im Gehirn hervorgerufen wurde (Nature Neuroscience online, 01.12.2013, via Rodentia Exoten & Co. 2014, 77: S. 3).

Seit einiger Zeit lebe ich nun wieder nahezu ohne Asseln, ohne Waldschaben, sodass ich mir Gedanken mache, ob ich mir wieder was ins Haus holen will, vielleicht Stabschrecken? Käfer? ...ich weiss es momentan noch nicht.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Wirbellose und Terraristik » Asseln: des einen Freund,... Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 25 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group