Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Uebergewicht beim Kaninchen

 
   Degupedia-Forum » Hasentiere (Lagomorpha) » Uebergewicht beim Kaninchen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bobbylein
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 18.06.2010
Beiträge: 123
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 31.12.2017 19:06    Titel: Uebergewicht beim Kaninchen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und ich habe schon wieder eine Frage. Ich habe in einigen Threads schon öfter gesagt, dass meine Kaninchendame viel zu moppelig ist. Jetzt im Winter ist es mir wieder sehr aufgefallen. Sie ist einfach zu dick und mir tut es weh, wenn ich das sehe. Wenn ich sie hochnehme, merkt man, dass einfach zu viel auf den Rippen ist.

Sie leidet darunter sicher auch. Ich merke, dass sie auch oft einen verschmutzten Po hat, ich muss im Moment alle drei Tage kontrollieren und es klebt dann immer was da unten. Auch hat sie oft schmutzige Pfötchen, weil sie wohl durch den Kot getreteten ist.
Mir tut es langsam sehr weh.
Was füttere ich? Eigentlich nur Grünzeug (gekauft) und dazu bekommen sie morgens uns abends Paprika, ein kleines Stück. Keine Karotte, kein Brokkoli, keine Pastinake. Das einzige, was sie noch gegessen hat, waren ein paar Buchweizenkerne. Ich habe diese als Nösenberger-Ersatz gefüttert.
Meine beiden leben auf dem Balkon, auf dem aber auch eine große Schutzhütte steht, eine Buddelkiste und ein Großer Stall, in dem die Toiletten und die Gewürze stehen. Sehr viel Platz zum Springen ist nicht, auch wenn der gesamte Balkon 6 qm sind.
Zusätzlich ist der Balkon mit Holzbalken ausgestattet, die mit einer besonderen Lackierung versehen sind. Wenn es geregnet hat, werde die Balken recht schnell trocken. Aber dadurch sind sie etwas glatt, also nicht optimal zum Hüpfen.
Was kann ich noch tun? Oder was sollte ich tun, damit sie abnimmt?
Es muss etwas geschehen.....

Liebe Grüße und ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch!
Barbara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8528
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 06.01.2018 17:53    Titel: Re: Uebergewicht beim Kaninchen Antworten mit Zitat

Hallo Barbara,

die Fütterung tönt natürlich schon sehr gemüselastig (oder was verstehst du unter gekauftem Grünzeug?) und wir hatten die Diskussion ja schon öfters, dass Kräuter und Gras besser wären. Die Frage ist natürlich, wie bei euch die Situation ist. Wir hatten hier in den Bergen (war über das Jahresende in den Bergen) zuerst recht viel Schnee, der schmolz dann aber aufs Jahresende und im neuen Jahr war dann letztlich fast alles grün, und das auf ca. 1000 Höhenmeter. Auch hier im Flachland blieb es dann relativ mild. Wenn ich noch Tiere hätte, so wäre jetzt das Suchen nach Grünzeug hier doch recht leicht.
Ob es abgesehen von der Ernährung noch andere Faktoren gibt, die einen Einfluss haben könnten, das weiss ich ehrlich gesagt nicht. Eventuell wüsste da Murx noch Bescheid. Wie du schon erwähntest, der Balkon ist nicht gerade sehr geräumig, ansonsten klingt das eher unauffällig.

Was das Übergewicht angeht, kenne ich mich ehrlich gesagt zu wenig gut mit Kaninchen aus, um was dazu zu sagen. Grundsätzlich würde ich aber ihr Futter genauer unter die Lupe nehmen, wobei natürlich auch andere Faktoren eine Rolle spielen könnten (Kastration, Rasse/Genetik, eingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten usw.).
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Wildkaninchen
Freak


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 367

BeitragVerfasst am: 07.01.2018 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Barbara,

ich kann deine Sorgen gut verstehen, meine Holly ist auch sehr kräftig gebaut. Merkwürdigerweise nur untenherum, die Wirbelsäule und die Rippen sind gut zu fühlen.

Magst du mal auflisten, was genau du alles fütterst? Was ist bei dir gekauftes Grünzeug?

Jetzt im Winter kommt natürlich noch dazu, dass die Kaninchen im Energiesparmodus sind und sich kaum bewegen. Zumindest bei mir ist es so, dass sie von Frühling bis Herbst deutlich agiler sind.
Ich würde dafür sorgen, dass sich deine Dame ihr Futter erarbeiten muss. Salatköpfe aufhängen, Wiese erhöht hinlegen, damit sie sich strecken und springen muss... Murx kann dir sicherlich noch mehr Tipps geben.
_________________
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
Theodor Fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bobbylein
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 18.06.2010
Beiträge: 123
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08.01.2018 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

besten Dank für Eure Antworten, ich bin erst heute wieder dazu gekommen, hier reinzu schauen.

@David: Im Winter ist Wiese keine Option für mich, es ist sehr kahl hier in München und zusätzlich (das hatte ich in http://degupedia.de/forum/viewtopic.php?t=3779 beschrieben) brauche ich den Winter, um zu Dingen wie Yoga zu kommen. In der Regel bin ich nicht vor 18 Uhr 30 zu Hause und in Dunkelheit gehe ich nicht auf die Wiese, tagsüber zu gehen, ist nicht drin, da ich einen klassischen Bürojob habe (Vollzeit). Und ich auch ehrlich sagen muss: ich brauche diese Wiesen-Pause, weil das auch im Sommer immer Organisation ist. Neben Arbeit hat man ja auch andere Sachen zu tun, ob es Haushalt ist oder auch mal Arzttermine, etc. . Und ein Gang auf die Wiese braucht immer eine Stunde. Da unser Keller nicht so kühl ist, gehe ich auch täglich.
Daher habe ich die vielen Tipps von Murx aus dem Thread oben versucht umzusetzen.
Unter Grünzeug verstehe ich kein Gemüse sondern:

Kräuter wie
-Dill
-Kerbel
-Petersilie
-Oregano, Majoran
-Minze

Blätter von Kohlrabi oder Brokkoli, wenn ich sie bekomme.
Dann Selleriegrün, türkischen Löwenzahn, Pak Choi, Chicoree, ab und zu mal Feldsalat.
Möhrengrün gibt es meistens am Wochenende, wenn ich auf dem Markt war (aber ich habe den im Verdacht, dass der bei meinem männlichen Kaninchen den Blasengrieß verstärkt hat, daher bin ich unsicher, ob ich den wieder so viel geben soll).

Mangold blieb liegen, Lauchzwiebeln auch, Ingwer wurde ebenfalls tagelang ignoriert.
Das Nösenberger habe ich weggelassen und statt dessen gebe ich eine kleine Menge Buchweizen und Amaranth, ab und zu Leinsamen mit Sesam gemischt.

Ebenfalls stehen Anis und Schwarzkümmelsamen zur Verfügung und Heu.
Klassisches Gemüse gebe ich nur Paprika und ein Stück Fenchel abends und sonst nichts!! Keine Karotte, keine Pastinake!

Das mit dem Erarbeiten des Futters ist eien gute Idee, nur hat der Bub etwas Arthrose und die TÄ meinte, dass ich ihn nicht zum Springen zwingen soll, deshalb steht halt alles auf dem Boden......

@Wildkaninchen: Ja, sie hat es am Bauch und sie ist auch kastriert, was das sicherlich begünstigt.

LG
Barbara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Hasentiere (Lagomorpha) » Uebergewicht beim Kaninchen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 33 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 33 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group