Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Medio Ambiente, spanische Quellen

 
   Degupedia-Forum » Tierernährung und Pflanzen » Medio Ambiente, spanische Quellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 02.05.2006 10:32    Titel: Medio Ambiente, spanische Quellen Antworten mit Zitat


Die folgenden Beiträg wurde abgetrennt von folgendem Thread "Deguernährung: neue Erkenntnisse":
http://www.degupedia.de/forum/viewtopic.php?t=310

-----

eigentlich wollte ich gestern noch antworten, kam aber nicht mehr dazu Augenrollen.

Die Studie hatte ich ja gefunden bei der Suche nach den Quellen der ominösen Futterangabe, die bisher immer zitiert wurde. Bei einer sehr alten Futterdiskussion im Deguforum gab da jemand einen Link an zu einer spanischen Webseite namens "RainForest" gehostet von Geocities. Die Seite existiert inzwischen leider nicht mehr, aber über archive.org konnte man sie bislang noch aufrufen (aber das scheint seit wenigen Tage nicht mehr zu funktionieren Sad ). Dort hatte ich dann auch entdeckt, dass es auf einer anderen Unterseite (gut versteckt) eine Literaturliste gibt. Dort waren dann unter anderen auch zwei der von dieser Studie hier zitierten Quellen von Messere ebenfalls referenziert. Das Komische daran, dass auch diese spanische Webseite diese angibt und folglich von dessen Inhalt Kenntnis haben müsste. Würde ein Widerspruch vorliegen müsste die Seite folglich eigentlich darauf eingehen, das tut sie aber nicht. Daher frage ich mich, wie kommt das zu so unterschiedlichem Zahlenmaterial? Eines ist auf jeden Fall klar, ich brauche diese beiden Studien von Messerve.
Was sicher auch noch sinnvoll wäre, die Referenzen der spanischen Webseite genauer zu untersuchen, hier stosse ich allerdings wieder an. Es wird hier öfters eine Zeitschrift (ich vermute zumindest dass es eine ist) referenziert wird namens "Medio Ambiente". Das Problem dabei, "medio ambiente" ist spanisch und heisst übersetzt Umwelt. Der Begriff alleine ist wenig aussagekräftig und hilfreich für eine gezielte Websuche und auch eine Suche in Bibliothekenkataloge war bisher wenig erfolgversprechend. Vermutlich kommt zu all dem noch dazu, dass die Zeitschrift nicht so bekannt ist und daher vermutlich ohnehin schon schwierig zu finden ist. Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich zu dieser Quelle kommen könnte? Die Artikel, die daraus referenziert wurden tönen auf jedenfall sehr vielversprechend, mal abgesehen davon dass sie auf spanisch sind.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.


Zuletzt bearbeitet von davX am 22.10.2006 00:21, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4559
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 04.05.2006 08:38    Titel: Re: Deguernährung: Neue Erkenntnisse Antworten mit Zitat

Ich brauch mind. einen Titel aus dieser Zeitschrift, besser noch ne Jahreszahl, um die Suche einzugrenzen, dann setz ich nen Bekannten von mir drauf an ... der schuldet mir eh noch nen Gefallen.
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 07.05.2006 20:11    Titel: Re: Deguernährung: Neue Erkenntnisse Antworten mit Zitat

sorry, hab das ganz übersehen.

also die Literaturliste findest du hier:
http://web.archive.org/web/20020208102050/http://www.geocities.com/RainForest/Canopy/3256/bibliog.htm

Zitat:

BUSTOS, E.,IPINZA, J. , SPOTORNO, A. 1977. Biología del Octodon degus .Documento, Medio ambiente 3(1): 70 - 73 .
CAMPOS, H. 1987. Mamíferos terrestres de Chile .Ediciones Marisa Cuneo. Valdivia. 248 pp.
CASTILLO, H., TORRES, D. Y TAMAYO, M. 1970. Los roedores chilenos y sus relaciones tróficas.MNHN 23(268): 61 - 65. Santiago-Chile.
CONTRERAS, L., Y BUSTOS-OBREGÓN. 1977 .Ciclo reproductivo anual en Octodon degus (MOLINA) macho. Medio Ambiente 3 (1): 83 - 90.
FUENTES, E., Y JAKSIC, F.M. 1979. Latitudinal size variation of chilean foxes: tests of alternative hypotheses. Ecology 60 (1) : 43 - 47.
GAJARDO, R. 1983. Sistema básico de clasificación de la vegetación nativa. Universidad de Chile, CONAF.
GAJARDO, R. 1994. La vegetación natural de chile: Clasificación y distribución geográfica. Editorial universitaria. 165 págs.
GLADE, A. 1988.Libro rojo de los vertebrados de chile. a. CONAF.Impresoras Comerciales, s.a. Santiago.65 pp.

HERMOSILLA, V., Y PÉREZ, C. (sin fecha).Catalogo preliminar de los vertebrados terrestres de la Región Metropolitana.
IPINZA, J. 1969. Lista de roedores autóctonos e introducidos en Chile. Noticiario Mensual Mus. Nac. His. Nat. 14 (159): 6-11.Santiago.
IPINZA,J. TAMAYO , M. y ROTTMANN, J. 1971. Octodontidae en Chile. Noticiario Mensual Mus. Nac. His. Nat.,Stgo. 16 (183): 3 - 10.
MANN, G. 1957. Clave de determinación para las especies de mamíferos silvestres de Chile. Investigaciones Zoológicas chilenas 4: 89 - 126.
MANN, G. 1978. Los pequeños mamíferos de Chile. Gayana (Zoología) Universidad de Concepción. 40: 9 - 342.
MEDEL, R. y JAKSIC, F. 1988. Ecología de los cánidos sudamericanos: una revisión. Revista Chilena de Historia Natural. 61: 67 - 79.
MESERVE, P. 1981. Trophic relationship among small mammals in a chilean semiarid thorn scrub community. Journal of Mammalogy. 62 (2) : 304 -314.
MESERVE, P. MARTIN, R. and RODRIGUEZ, J. 1983. Feeding ecology of a two chilean caviomorphs in a central mediterranean savanna. Journal of Mammalogy. 64 (2) : 322 - 325.
MORALES, B. 1982. Estado de avance en el estudio de la reproducción embriología de un mamífero chileno. Publicación ocacional N°38 Museo Nacional de Historia Natural. págs. 145-158.
MURUA R. y GONZÁLEZ L. 1981. Estudio de preferencias y hábitos alimentarios en dos especies de roedores cricétidos. Medio Ambiente 5 (1-2) 115 - 124.
ROJAS, M. RIVERA, O. MONETNEGRO, G. y BARROS, C. 1977. Algunas observaciones en la reproducción de la hembra silvestre de Octodon degus, Molina y su posible relación con la fenología de la vegetación. Medio Ambiente 3 (1) 78 - 82.
ROSENMANN, M. 1977. Regulación térmica en Octodon degus. Medio Ambiente 3 (1) 127 - 131.
ROSENMANN, M., RUIZ, G. y CERDA, A. 1981. Relaciones de actividad espontánea de Octodon degus y Abrocoma bennetti en Chile central. Medio Ambiente 5 (1-2) 125 - 129.
SCHLATTER, R. MURÚA, R. y OLTREMARI, J. 1987a. Diagnóstico de la situación actual de la fauna silvestre (aves y mamíferos) más característica que habita entre la II y VII región administrativa de Chile. Documento de trabajo N°11 Proyecto CONAF/PNUD/FAO-CHI/83/017.
SCHLATTER, R. MURÚA, R. y OLTREMARI, J. 1987b. Bibliografía seleccionada de aves y mamíferos silvestres que habitan entre la II y la VII región de Chile. Documento de trabajo N°12. Proyecto CONAF/PNUD/FAO-CHI/83/017.
SIMONETTI, J. y OTAÍZA, R. 1982. Ecología de micromamíferos de Chile central: una revisión. Publicación ocacional N°38 Museo Nacional de Historia Natural. 61 - 103.
SIMONETTI, J. 1989. Microhabitat use by small mammals in central Chile. Oikos 56: 309 -318. Copenhagen.
YAÑEZ, J. y JAKSIC, F. 1978. Historia natural de Octodon degus (Molina). Publicación ocasional N°27 Museo Nacional de Historia Natural. 11 págs.


wie du siehst, es wimmelt da nur so an Medio Ambiente....

übrigens noch zur vollständigkeit den spanischen Text mit den Ernährungsinfos:

http://web.archive.org/web/20011102160334/http://www.geocities.com/RainForest/Canopy/3256/odegus.htm

Zitat:


[...]

ALIMENTACIÓN


El degú , en su hábito alimenticio, es preferentemente herbívoro y más específicamente folívoro . No bebe agua, obteniendo ésta de los vegetales que consume y del rocío de la mañana que cubre al estrato herbáceo .

Este roedor consume preferentemente pastos (41,7 % de su dieta), seguido de hierbas (15,4 %) y hojas de arbustos (14,1 5). En menor proporción consume semillas (9,6 %), flores(8,4%), frutos (7,8 %) , corteza de arbustos (1,9 %) e insectos adultos (0,8 %)). En cuanto a las especies que consume , se mencionan frecuentemente el espino (Acacia caven) del cual aprovecharía las semillas y la corteza , el alfilerillo (Erodium cicutarum), follaje y semillas de litre (Lithraea caustica), follaje de quillay (Quillaja saponaria), follaje y semillas de colliguay (Colliguaya odorifera), y pastos y hierbas diversos (Cardus pygnocephalus, Bromus sp., Trisetobromus hirtus).

[...]



edit: blöde Smiley-Codes. das verträgt sich nicht mit geklammerten Prozentwerte.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 09.05.2006 15:48    Titel: Re: Deguernährung: Neue Erkenntnisse Antworten mit Zitat

Bezüglich Medio Ambiente scheint es, als dass ich fündig geworden bin, zumindest über die Existenz der Zeitschrift.

Zitat:

Titel: Medio ambiente : órgano informativo y de análisis del Instituto de Desarrollo y Medio Ambiente
Erschienen: Lima
Erscheinungsverlauf: Nr. 1.1985 - 70.1996; damit Ersch. eingest.
Sacherschließung: ZDB-Fachgruppe(n): 160 Umweltforschung u. Umweltschutz
ZDB-ID: 737715-0

Bibliothek: Ibero-Amerikanisches Institut Preußischer Kulturbesitz, Bibliothek

Quelle: Gefunden unter http://dispatch.opac.ddb.de/DB=1.1/ mit Suchwort: "medio ambiente" Typ: Titelanfang

_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Murx Pickwick
Quoten-Kobold


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4559
Wohnort: Runkel

BeitragVerfasst am: 09.05.2006 17:12    Titel: Re: Deguernährung: Neue Erkenntnisse Antworten mit Zitat

*grrrrr* Du warst schneller wie ich!

Immerhin kannst du es über das Institut bestellen, schließlich ist es im berliner Studienbibliothekenverbund, der wiederum mit der Stabi verbunden ist und damit "gut sortiert" und weltoffen. Eigentlich solltest du es nun über deine Bibliothek anfordern können, ansonsten mußt du im Amerikanistik-Intitut mal nachfragen, ob du ne Replik oder Kopie haben kannst ...
_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

Ich habe es endlich amtlich (Mitgliedsausweis der Piratenpartei):
"Der Besitzer dieses Dokumentes ist berechtigt, sich seines Verstandes zu bedienen, Informationen zu produzieren, replizieren und konsumieren, sich frei und ohne Kontrolle zu entfalten in Privatsphäre und Öffentlichkeit.

Behinderung dieser Rechte wird geahndet durch die Piratenpartei Deutschland"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 09.05.2006 22:15    Titel: Re: Deguernährung: Neue Erkenntnisse Antworten mit Zitat

*g* ich hatte mir die Zeit genommen um zu suchen. Nebenbei suchte ich auch noch, wie ich an alte Ausgaben des Revista Chilena kommen könnte. Das mit dem Bestellen dürfte wohl nicht ganz einfach sein. Unser Biblithekenverbund (Nebis, Zusammenschluss der Biblitheken von Fachhochschulen und wissenschaftlichen Institute) kann z.B. keine Dokumente von Unis beschaffen, trotz dem selben Systems. Ich kann mich allerdings bei den Systeme der Unis anmelden (die Logindaten scheinen zentral verwaltet zu sein), die Literatur bestellen/reservieren und dann vor Ort abholen oder es gegen Lieferungsgebühr nach Hause liefern lassen. Die Beschaffung sollte kein Problem sein mit subito oder warscheinlich auch über unsere oder eine Unibibliothek gegen eine gewisse Gebühr.

Momentan werde ich wohl diese Zeitschrift nicht versuchen zu beschaffen. Zu gering sind da zur Zeit die Anreize. Ich weiss nicht, was ich genau davon erwarten kann, ich habe selber noch viel anderes Material und dass alles auf spanisch ist, hindert mich zur Zeit noch dazu. Käme ich gratis dazu, so hätte ich das vermutlich mal kopiert und für später aufbewahrt, um es bei Gelegenheit mal zu studieren.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 03.10.2017 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich liebe es, wenn ich mir widersprechen darf Wink (zumindest in diesem Zusammenhang):

davX hat Folgendes geschrieben:
Bezüglich Medio Ambiente scheint es, als dass ich fündig geworden bin, zumindest über die Existenz der Zeitschrift.

Zitat:

Titel: Medio ambiente : órgano informativo y de análisis del Instituto de Desarrollo y Medio Ambiente
Erschienen: Lima
Erscheinungsverlauf: Nr. 1.1985 - 70.1996; damit Ersch. eingest.
Sacherschließung: ZDB-Fachgruppe(n): 160 Umweltforschung u. Umweltschutz
ZDB-ID: 737715-0

Bibliothek: Ibero-Amerikanisches Institut Preußischer Kulturbesitz, Bibliothek

Quelle: Gefunden unter http://dispatch.opac.ddb.de/DB=1.1/ mit Suchwort: "medio ambiente" Typ: Titelanfang

FALSCH! Man beachte den Publikationsort Lima, der ja wohl nicht stimmen kann. Aaaber, ich habe die Zeitschrift doch noch gefunden:
http://zdb-katalog.de/title.xhtml?idn=013946110

Der Publikationsort ist Valdivia, was schon besser tönt. Natürlich kann ich noch nicht zu 100% sagen, ob es der korrekte Titel ist, ich vermute aber, dass mehrere gleichnamige Zeitschriften in einem Land und in einer Zeitspanne relativ unwahrscheinlich ist.

Man findet die Zeitschrift, wie ich damals schon richtig feststellte, im Ibero-Amerikanischen Institut in Berlin. Der Katalog der Bibliothek findet man hier:
https://www.iaicat.de/

Und die Kosten für die Benutzung beträgt (Stand 2017) 13 Euro für ein Lesesaalpass, der ein Jahr lang gültig ist. Durch die Nähe zum Tiergarten und zum Zoo ist die Bibliothek relativ nahe bei anderen Attraktionen.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Tierernährung und Pflanzen » Medio Ambiente, spanische Quellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 3 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group