Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus

 
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan
Süchtig


Anmeldungsdatum: 15.07.2012
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 05.05.2017 10:29    Titel: Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Antworten mit Zitat

Ich halte seit einem Vierteljahr Kaktusmäuse mit Zwergmäusen zusammen.
Es läuft bisher ganz gut und ich habe einen Artikel dazu veröffentlicht:

https://ratfrett.jimdo.com/2017/05/04/artgesellschaft-kaktusmaus-und-zwergmaus/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8405
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 15.05.2017 04:33    Titel: Re: Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Antworten mit Zitat

Hallo Stefan,

danke für diesen interessanten Beitrag. Artvergesellschaftungen in diesem Bereich sind doch eher noch eine Seltenheit. Von Seiten von BAG-Mitgliedern habe ich auch schon Skepsis gehört bezüglich Artvergesellschaftungen. Daher wäre es vielleicht auch ein interessantes Thema für die Eliomys (Mitteilungshefte der BAG).

Über eine Aussage bin ich dann doch gestolpert beim Lesen des Beitrags:
Zitat:

Die Lebensräume beider Arten unterscheiden sich sehr voneinander. Während die Zwergmaus vor allem in Schilfen und Feuchtwiesen zu finden ist ist die Kaktusmaus ein Bewohner von Trockengebieten.

Auch wenn das grundsätzlich richtig ist und ich es wahrscheinlich auch nicht gross anders formuliert hätte, kann das leicht zu einem etwas irreführenden Bild führen (diese Diskussion hatten wir schon bei anderen Tierarten geführt).
Ich war ja letztes Jahr in Chile im Lebensraum der Degus und hab darauf die Fotos in die Wiki hochgeladen:
http://www.degupedia.de/wiki/index.php/Valle_del_Encanto
Wenn du unten schaust unter Aguada (oder einfach die Seite danach durchsuchen), dann sieht man eine recht feuchte Stelle, die sich da am Grund dieses Ortes befand. Degus sind jetzt zwar keine Wüstenbewohner, aber sie stammen doch aus eigentlich recht trockenen Gebieten (semiaride Steppen). Dennoch, sind diese Gebiete, auch wenn sie auf den ersten Blick sehr trocken aussehen, nicht homogen, sondern es gibt oft etwas versteckt kleinere Wasserstellen, auch Aguadas genannt und diese werden von vielen Nagerarten in Chile als Refugium bzw. Rückzugsort genutzt, wie jüngere Studien zum Thema ergaben, welche am Langzeitstudienort im Fray Jorge Nationalpark durchgeführt wurden.
Dieses Thema ist vermutlich bei den Degus wichtiger, da sie sich eben hauptsächlich von frischen Kräutern, Gräsern und Blättern ernähren, während die Kaktusmaus wahrscheinlich eher Sämereien und tierische Proteine verspeisen dürfte. Dennoch denke ich, dass das Thema Mikroklima tendenziell etwas unterschätzt wird und es wichtig wäre, wenn auch wir Tierhalter, uns stärker auch damit beschäftigen oder das Thema zumindest im Hinterkopf in Erinnerung halten.

Aber genug ausgeschweift, der Artikel gefällt mir sehr gut, auch wie du an die Vergesellschaftung herangegangen bist. Es ist kurz, doch das Wichtigste ist gesagt und es regt mich zumindest an, über das Thema nachzudenken. Es erinnert mich irgendwie auch etwas an meine Aussenhaltung, man fügt der Tierhaltung eine neue Komponente hinzu und kann fortan neues Verhalten beobachten, bei mir die Interaktion mit einer natürlicheren Umwelt, bei dir die Interaktion mit einer artfremden Tierart. Diese Komponente vermisse ich teilweise bei vielen Tierhaltern, man ist eher zaghaft und konservativ und bleibt in alten Mustern stecken.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Stefan
Süchtig


Anmeldungsdatum: 15.07.2012
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 15.05.2017 12:48    Titel: Re: Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Antworten mit Zitat

Hi. Danke für deine Antwort.

Wir wissen von Zwergmäusen, dass sie sowohl in Feuchtwiesen und Schilf als auch in relativ trockenen Haferfeldern gut zurecht kommen und diese Lebensräume in Mitteleuropa bevorzugen.
Bei Kaktusmäusen sieht es ähnlich aus. Die Tiere kommen in einem großen Verbreitungsgebiet vor und bewohnen von Grasland über Lavafelder und Wüstenebenen, felsiges und bergiges Terrain bis hin zu Buschland und Ufergebiete. Sandige und lehmige Böden werden dabei bevorzugt.

Mittlerweile hat auch der zweite Wurf der Zwergmäuse das Nest verlassen. Ich hoffe weiterhin auf Nachwuchs bei den Kaktusmäusen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8405
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 20.05.2017 21:41    Titel: Re: Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Antworten mit Zitat

Das ist interessant mit dem Lebensraum. Graben denn die Kaktusmäuse auch Baue? Wenn ja, wäre der sandig-lehmige Boden keine schlechte Wahl.

Wenn die Kaktusmäuse auch noch züchten würden, wäre natürlich gut. Vielleicht stresst sie die Vergesellschaftung auch etwas? Teilweise in Zoos züchten Tiere, die ausgestellt nicht und tun es erst, wenn man sie an einem ruhigen Ort hinter der Kulisse hält.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Stefan
Süchtig


Anmeldungsdatum: 15.07.2012
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 22.05.2017 10:43    Titel: Re: Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Antworten mit Zitat

Die Tiere sind sehr entspannt miteinander.
Man weiß, dass die Fortpflanzung eher im Frühjahr startet und im Herbst/Winter ohne künstliche Beleuchtung kein Nachwuchs zu erwarten ist. Ich habe das Paar letztes Jahr jung bekommen und mache mir wegen der Nachzucht jetzt erst mal keine größeren Sorgen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8405
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 11.06.2017 14:56    Titel: Re: Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Antworten mit Zitat

Ah okay, dann mal abwarten. Vielleicht brauchen sie auch einfach etwas Zeit.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Henrietta
Fellnase


Anmeldungsdatum: 02.07.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.07.2017 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Mega interessanter Beitrag, erst einmal danke dafür.
Wie hat es sich bis jetzt weiterentwickelt?

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Süchtig


Anmeldungsdatum: 15.07.2012
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 03.08.2017 10:39    Titel: Re: Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Antworten mit Zitat

Danke!
Die Zwergmäuse ziehen sehr gut nach. Die Kaktusmäuse machen immernoch keine Anstalten.
Zwischenzeitlich habe ich noch mal kritisch geschaut, ob es nicht am Ende zwei Männchen sind. Aber nein: Es sind ein Männchen und ein Weibchen. Andere Halter_innen berichten ebenfalls, dass manche Paare nicht nachzüchten. Schade, aber für mich zu verschmerzen. Wenn sich ein Kopftausch ergibt, dann mache ich das mal...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Mäuseverwandte (Myomorpha) » Artgesellschaft Kaktusmaus und Zwergmaus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 7 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group