Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
'Qualitaet Wiese 2017

 
   Degupedia-Forum » Tierernährung und Pflanzen » 'Qualitaet Wiese 2017 Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bobbylein
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 18.06.2010
Beiträge: 121
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 17:09    Titel: 'Qualitaet Wiese 2017 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mein Eindruck ist, dass dieses Jahr durch die lange Trockenheit die Wiese sehr gelitten hat. Bei uns hat es erst diese Woche mal wieder richtig geregnet, vorher war alles wochenlang immer gelber geworden. Nach dem 2.Mal Mähen ist kaum noch etwas nachgekommen.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen dieses Jahr?
Ich habe auch das Gefühl, dass das, was nachkommt, von geringer Qualität ist. Die Kaninchen rennen nicht so zur Wiese wie sonst. Meine Kaninchendame geht sogar nur ans Heu, gar nicht an die Wiese, ich verstehe das nicht. Das Heu scheint von frischer Ernte zu sein, es ist grün und sehr kräuterreich, aber es frustet mich schon, dass sie fast alles, was ich mitbringe, liegen lässt.

VG
Barbara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaLo
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 205

BeitragVerfasst am: 29.07.2017 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Barbara,

wenn man die Regenstatistik anschaut, dann scheint es deutschlandweit extreme Unterschiede bei den Regenmengen gegeben zu haben. Der südliche Raum war tatsächlich sehr trocken, wohingegen es bereits in der Mitte und vor allem im Norden übermäßig viel geregnet hat.
Bei uns im Nürnberger Raum ist die Qualität in meiner Wahrnehmung ganz o.K., obwohl wir auch sehr trockene Phasen hatten. Das ist hier aber völlig normal. Wir zählen ja als Wassermangelgebiet Wink. Ich denke, da hat sich die Natur schon angepasst.

Gruß Dagmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Henrietta
Fellnase


Anmeldungsdatum: 02.07.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17.08.2017 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei uns im Westen, nahe der niederländischen Grenze habe ich den selben Eindruck. Ich habe mir nun keine Regenstatistik angeschaut, aber lange Trockenphasen haben der Wiese auch zugesetzt. Aktuell ist es häufig feucht und alles erholt sich ein wenig..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8408
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 06.09.2017 01:12    Titel: Re: 'Qualitaet Wiese 2017 Antworten mit Zitat

Bei uns war es zeitweise auch recht trocken. In den letzten Wochen konnte sich aber der Boden und die Pflanzen wieder erholen.
Dieses Jahr war zwar im Sommer überdurchschnittlich warm, aber durch gelegentliche Gewitter und Regengüsse und auch kleine Kälteeinbrüche nicht so extrem von den Temperaturen, eher extrem von den Klimaschwankungen. Wir hatten auch mindestens zweimal starke Stürme, sprich ich hatte Ende Juli bis Mitte August mein Zelt aufgestellt und nutzte es. Während diesem halben Monat wurde es zweimal von einem Sturm weggeweht. Einmal hatte er um die 120 km/h, was recht heftig ist. Das andere Mal weiss ich nicht, da ich da eine Auszeit von den Medien (Zeitungen, Internetnachrichten) nahm.

Zitat:

Bei uns im Nürnberger Raum ist die Qualität in meiner Wahrnehmung ganz o.K., obwohl wir auch sehr trockene Phasen hatten.

Man darf natürlich nicht vergessen, dass auch die Gesundheit der Wiesen eine grosse Rolle spielt. Monokulturwiesen und Rasenwüsten der Vorortgärten leiden natürlich deutlich stärker unter Regenarmut als eine gesunde, vielschichtige Wiese, die mit unterschiedlichen Pflanzen versehen ist, deren Wurzelgeflecht, das von flachwurzelnden Arten bis hin zu tiefwurzelnden Pflanzen, die auch schwer verfügbares Grundwasser oder Bodenfeuchte noch anzapfen können, und nicht zuletzt durch Pilzgeflechte die Pflanzen untereinander Wasser und Nährstoffe optimal austauschen können. Die Nährstoffe, bzw. der Umstand, dass eine gute Nährstoffversorgung durch die Pilzgeflechte für gesunde und robuste Pflanzen sorgt, hilft auch wieder, dass sie weniger anfällig sind für (Trocken-)Stress und Trockenperioden besser überstehen.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Tierernährung und Pflanzen » 'Qualitaet Wiese 2017 Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 5 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group