Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Cochon d'inde, porcellino d'india...

 
   Degupedia-Forum » Stachelschweinverwandte (Hystricognatha) » Cochon d'inde, porcellino d'india... Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mina
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 27.07.2013
Beiträge: 163
Wohnort: Luzern

BeitragVerfasst am: 17.04.2015 21:38    Titel: Cochon d'inde, porcellino d'india... Antworten mit Zitat

Weiss jemand wieso Meerschweinchen in anderen Sprachen "Schweinchen aus Indien" oder -aus Guinea heissen? Gibt es da eine Geschichte dazu? Bin gespannt, ob mir jemand was dazu berichten kann! Smile
_________________
Es grüsst Mina mit ihren 4 Degus und 7 Meeris Wink

Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.
(von Arthur Schopenhauer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8529
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 18.04.2015 10:42    Titel: Re: Cochon d'inde, porcellino d'india... Antworten mit Zitat

Ja gibt es. Wikipedia ist da oft eine gute (erste) Anlaufsquelle:

"Cochon d'inde":
http://fr.wikipedia.org/wiki/Cavia_porcellus#.C3.89tymologie

Zitat:

Son nom de cochon d'Inde vient de son cri semblable à celui du porc et du fait qu'il vienne d'Amérique du Sud appelée autrefois les Indes.
À noter que son nom dans beaucoup de langues européennes signifie « lapin de mer » du fait que les premiers importateurs de l'espèce les faisaient venir par bateau.

Der Name kommt also daher, weil sie wie ein Schwein quieken und weil man früher Amerika als "Indien" (bzw. im englischen Sprachraum die Karibik auch heute noch als West-Indien) bezeichnet, ausgehend von dem Irrtum Kolumbus Indien entdeckt zu haben.

In anderen Sprachen soll der Begriff Meer-"Kaninchen" verbreitet sein, wohl weil sie die Leute an Kaninchen erinnerten und sie mit den Schiffen über das Meer zu uns kamen. Zum Beispiel in Spanien werden sie als "conejillo de Indias" (kleines Kaninchen aus Indien) bezeichnet, obwohl im spanischen Sprachraum das offenbar keineswegs die häufigste Bezeichnung ist, denn in Südamerika ist der Begriff Cuy einfach viel geläufiger. Und Cuy stammt vom Quechua kuwi, der Sprache einer verbreiteten und bedeutenden Zahl an Urbewohner der Anden, welche ja bekanntlich das Domestikationszentrum der Meerschweinchen darstellen und es ist auch heute noch der Ort, an dem die Traditionen der Meerschweinchenhaltung und -zucht noch am meisten erhalten geblieben sind... wohl vergleichbar mit unseren Alpenregionen, sind das teilweise sehr abgelegene Gebiete, die stärker als ihre Umgebung von Einflüssen der Zivilisation und der Moderne verschont wurden.

Details zu den Namen im spanischen Sprachraum:
http://es.wikipedia.org/wiki/Cavia_porcellus#Nombres_comunes

Im slawischen Sprachraum (Osteuropa und Russland) ist auch wieder der Begriff Meerschwein (bzw. mórskaia svinka (russ) oder morské prasa (slowak.) um jetzt nur ein paar Beispiele rauszupicken) verbreitet.

Zur Bezeichnung "guinea pig":
Zitat:

Im englischen Namen guinea pig ist ebenfalls der Bezug zum Schwein (pig) enthalten. Die Herkunft des Namensbestandteils guinea ist nicht geklärt. Denkbar ist unter anderem eine Verwechslung von Guyana in Südamerika mit Guinea in Afrika.[4] Die Vermutung, guinea habe etwas mit der Guinee-Goldmünze (englisch guinea) und dem Verkaufspreis der Tiere zu tun, ist unhaltbar. Der englische Arzt William Harvey hat die Bezeichnung Ginny-pig nämlich schon 1653 verwendet,[5] die ersten Guineen wurden aber erst zehn Jahre später geprägt.

Von der Quechua sprechenden Bevölkerung Lateinamerikas wurden die Tiere als quwi (oder qowi) bezeichnet, im südamerikanischen Spanischen heißen sie heute cuy. Im Englischen wird inzwischen die Bezeichnung cavy vorgezogen, da guinea pig auch die Bedeutung „Versuchskaninchen“ hat.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Meerschweinchen

_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Mina
Lästermaul


Anmeldungsdatum: 27.07.2013
Beiträge: 163
Wohnort: Luzern

BeitragVerfasst am: 20.04.2015 05:51    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen lieben Dank für deine Antwort davX!
Habe selber auch etwas recherchiert und bin auf die gleichen Ergebnisse gekommen! Schon interessant unsere Meerschweinchen gell?! Wink
_________________
Es grüsst Mina mit ihren 4 Degus und 7 Meeris Wink

Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.
(von Arthur Schopenhauer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Stachelschweinverwandte (Hystricognatha) » Cochon d'inde, porcellino d'india... Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 31 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 31 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 200 Benutzern am 12.02.2016 03:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group