Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 15.09.2019, 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zwerghamster, Lebensweise/tiefe Einstreu
BeitragVerfasst: 12.11.2007, 15:49 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
edit by davX: Folgender Thread wurde abgetrennt von: http://www.degupedia.de/board/viewtopic.php?t=613

So hab gerade noch kurz recherchiert. Zumindest Campbell-Zwerghamster graben Baue... von da her wäre eigentlich zu erwarten, dass sie tiefer Einstreu nicht unbedingt abgeneigt wären... aber gut, das hängt möglicherweise auch von den Individuen ab.

Konkrete Infos hab ich auf die Schnelle nicht gefunden, ausser der sehr ergiebige Account der "Mammalian Species" Reihe:
http://www.science.smith.edu/department ... 1-0001.pdf

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Zuletzt geändert von davX am 14.11.2007, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt tiefe Einstreu
BeitragVerfasst: 12.11.2007, 16:12 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
Ich hatte Dsungarische Zwerghamster, eventuell auch eine Campbell- oder Dsungaren-Campbell-Mischlingsdame.

Sie hatten tiefe Einstreu im Käfig, und, nachdem ich entdeckt hatte, wieviel Spaß sie damit haben, Buddelkisten oder -Aquarien, letztere mit Zutritt über eine Rampe.
Die Buddelkisten waren Holzkisten (Weinkisten mit Schiebedeckel, sehr praktisch) oder große Kartons, wo unten ein kleines Zutritts-Loch eingeschnitten oder eingesägt war. Streu 'rein (etwas Luft nach oben lassen), fertig. Problem: Man wußte nie so genau, in welcher seiner Unterkünfte sich FreundIn Hamster gerade aufhielt... Dazu sollte ich vielleicht erklären, daß die Hamster ständig im ganzen Zimmer umherlaufen konnten.
Eine Hamsterin, meine erste, hatte die Angewohnheit, bei drohendem Schneefall Streuwälle vor ihrer Höhle aufzuschichten. Eine erstklassige Wettervorhersage, den Weisheiten aus Fernsehen oder Radio weit überlegen. Es ist soweit gegangen, daß morgens die ganze WG bei ihr vorbeischaute, um zu erfahren, welches Wetter die Hamsterin für den Tag bestimmt hat.

Problem dabei: Hamster scharren gern, sie buddeln also recht gern die Streu durch das kleine Zutrittsloch 'raus. Riesensauerei.
Streu ist wenig standfest, eignet sich also nur bedingt zum Anlegen eines Baus. Ich hätte gerne auch Erde genommen, ABER:
Sie haben da auch gerne ihre Kloecke gehabt, deshalb habe ich aus hygienischen Gründen den Gedanken an richtige Erde, möglichst mit Lehm, verworfen.
Und natürlich mögen sie es nicht, wenn man die Buddelkisten reinigt oder gar auswechselt, ist ja eine Schlafhöhle, Pieselecke und Vorrat drin...

Von Vorteil fand ich, daß man mit wenig Aufwand halbwegs artgerechte Beschäftigung bieten kann. Die meisten waren damit sehr beschäftigt.

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt tiefe Einstreu
BeitragVerfasst: 12.11.2007, 16:19 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
*gg* das sind auch wieder interessante Beobachtungen. Ich wusste gar nicht dass Hamster so wetterfühlig sein können :).

Was die Sache mit Erde und Lehm angeht... zumindest Lehm soll ja antibakteriell wirken, Erde ist klar, da hab ich auch so meine Bedenken. Aber dennoch, ich will es ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Ausser unhygienischen Zuständen hab ich wenig zu befürchten und wenn ich schon am ausprobieren will, dann gleich richtig :).
Grasnaben wären sicher auch was interessantes... muss mal schauen, was alles möglich ist, wobei gerade jetzt auf den Winter bezüglich Vegetation nicht zu viel zu erwarten ist, wobei bei uns noch alles schön grün ist... ist aber auch nur ne Frage der Zeit, bis da der Winter sich bemerkbar macht und man wiederum die Vegetationsbestände schonen muss.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de