Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 02:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: VG: sind Jungtiere ein Problem?
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 17:10 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

mich würde mal eure Meinung, Einschätzung und Erfahrung interessieren bezüglich Jungtiere.
Bei Degus sagt man, dass Jungtiere problematisch seien, da sie noch nicht im Charakter gefestigt seien und auch häufig früher oder später die Rangfolge in Frage stellen würden, sprich sich gegen die älteren Tiere auflehnen und Streit in die Gruppe bringen. Es wird daher häufig geraten, eine gefestigte Gruppe zu wählen.

Aber wie sieht es eigenlich bei den Chins aus? Sind da Jungtiere ein Problem? Oder stellt sich diese Frage nicht?

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VG: sind Jungtiere ein Problem?
BeitragVerfasst: 15.11.2011, 21:32 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Meine Meinung und Erfahrung: eine VG mit Jungtieren, die noch nicht in der Pubertät sind, ist i.d.R kein Problem, ABER: kommen die Jungtiere in die Pubertät hat man meist doch schnell ein Problem. Bei mir sind alle gruppen zerbrochen oder mussten umstrukturiert werden, sobald das Junge/die Jungen größer wurden.
Zudem fühlen sich einige adulte Chins von den Kleineren genervt, man kann nicht jedem erwachsenen Chin ein Jungtier als Partner geben, sonst wirds nicht glücklich. Umgekehrt genießen manche Erwachsene die Jungtiere in der Gruppe, das ist ganz unterschiedlich.
Viel scheint auch der Rahmen, in dem die Jungtier aufgewachsen sind, dabei Einfluss zu haben. Je mehr positive Erfahrung ein Junges mit Artgenossen hat desto anpassungsfähiger und sozialer ist es und macht später weniger Probleme auch wenns heranwächst und sich die Rangordnung neu klärt.

Neulingen, Unerfahrenen, Leuten mit wenig Platz und Unsicheren rate ich deshalb immer wieder von Jungtieren ab - leider mit bisher mäßigem Erfolg ...v.a. weil die Leute denken, diese jungen Chins gewöhnten sich schneller an die Halter und würden zahmer werden, was ich keineswegs unterschreiben würde...

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VG: sind Jungtiere ein Problem?
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 17:51 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Zitat:
ABER: kommen die Jungtiere in die Pubertät hat man meist doch schnell ein Problem. bei mir sind alle gruppen zerbrochen oder mussten umstrukturiert werden, sobald das Junge/die Jungen größer wurden.

Genau das meinte ich. So ähnlich tönt es auch bei den Deguhaltern. Die wirklich Jungen sind unproblematisch, aber sobald sie anfangen zu pubertieren, dann wirds schwierig.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VG: sind Jungtiere ein Problem?
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 19:28 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Stellt sich vielleicht zusätzlich die Frage, ob die Geschlechter dabei nicht evtl. eine große Rolle spielen bei der Pubertät.
Gibt es auch bei reinen Mädelsgruppen oder gegengeschlechtlicher Haltung Probleme sobald die Pubertät eintrifft oder hat es vor allem mit reinen Jungsgruppen zu tun?

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VG: sind Jungtiere ein Problem?
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 19:36 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Bei mir gabs ja mit Fabi Probleme in der Gruppe.
Die Probs gingen aber nicht von Fabi aus ( soweit ich das sehen konnte), sondern von Fiona.
Fabi war ja schon aus der Pubertät raus. Er war ja schon fast 2 Jahre alt.
Fiona ist 6 Jahre alt.
Keine Ahnung, warum sie Fabi nicht ausstehen kann. Selbst nach sehr langer Trennung, geht sie sofort auf Fabi-Suche und geht auf kein anderes Chin los, ausser auf den armen Kerl. :x
Mit Lady und Fionas Mama, Finja, versteht er sich super.

_________________
Lg Angel

Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen
*********************************
"Nur zwei Dinge sind unendlich,
das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher"

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VG: sind Jungtiere ein Problem?
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 21:29 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Anja hier gabs Probs Weibchen mit Weibchen und Jungs mit Jungs, nicht aber Junge mit Weibchen.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VG: sind Jungtiere ein Problem?
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 00:30 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Ah OK, ich hätte vermutet, dass vor allem bei den Jungs Probleme auftreten können.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VG: sind Jungtiere ein Problem?
BeitragVerfasst: 19.11.2011, 01:33 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
@Anja
Auch bei Degus sagt man, dass das Geschlecht in erster Linie keine Rolle spiele. Instabilitäten kann es sowohl in Weibchen- wie auch Männchengruppen geben, wenn die Tiere in die Pubertät kommen.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de