Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 02:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 05.04.2011, 12:50 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Ich werd mal vorbeikommen und den Chins beibringen, wie man mit der Schnauze den Dreck nach oben tragen kann und durchs Gitter spucken kann :twisted:

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 05.04.2011, 13:52 
Offline
Grüne Fee
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2010, 10:43
Beiträge: 434
Schöne Käfige hast du Kaktus. :-) Aus welcher Einstreu besteht denn der braune Bodenteil?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 05.04.2011, 15:48 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Danke. Das ist einfach nur mit Spielzeuglack bestrichenes Holz, also einstreufrei.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 05.04.2011, 17:17 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Die Tonvase ist superschön :) Ist die auch beliebt bei den Chins?

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 05.04.2011, 18:50 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Ich hab eine Vase für 3 Gruppen gekauft (zwei solche wie oben und eine blaue aus dem Bauhaus), bei einer Gruppe ist so eine Vase sehr beliebt, bei der anderen recht bis mittel beliebt und bei den dritten eher weniger.
Hinzu kommt, dass gerade diese obere Vase recht instabil steht, man muss sie zwischen andere Gegenstände einklemmen, dass sie nicht wackelt. Dafür ist sie sehr leicht und sie kühlt bei warmen Temperaturen gut - v.a. dafür habe ich ja extra die ganzen Toneinrichtungsgegenstände gekauft sowie Steine/ Ziegel.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 10.06.2011, 19:55 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Hab mal wieder Bilder gemacht nachdem ich plücken war und die Käfige mit Grün verschönert habe :D

Käfig Emma, Flora, Lavazza und Bruce:
Bild

Käfig Kevin, Mathilda und Nele:
Bild

Käfig David und Charlotte:
Bild

Käfig Daisy und Jacob:
Bild

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 10.06.2011, 20:03 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Toll sehen sie aus, bin trotzdem gespannt auf die Live-Ansicht :D

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 10.06.2011, 20:06 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
So schön aufgeräumt wirst du sie morgen mittag dann nicht mehr antreffen :D kennst es ja die kleinen Kerkel %)

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 12.06.2011, 00:29 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
So, wie lautet das Urteil nach der Live-Ansicht? ;)

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 12.06.2011, 08:52 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Urteil: Sehr gut, bestanden :D

Die Gehege sind zum Flitzen schön breit :D , einzig an der Höhe könnte man arbeiten, was aber in den jetzigen Räumlichkeiten nicht möglich war. Aleks hat die Gehege total schön, natürlich und abwechslungsreich eingerichtet. Die Chins haben tolle Höhlen,
Versteck- Kletter- Springmöglichkeiten. Sehr gut an die Bedürfnisse der Chinchillas angepasst.

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 12.06.2011, 13:34 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Ich hab ja letztes Jahr schon die Gehege live gesehen und kann echt nicht verstehen, was Aleks dadran auszusetzten hat! :?:
Ich find sie super schön und vorallem groß. Zu Verbessern findet man immer was, da man erst bei der Nutzung merk, ob die Bauweise so praktisch oder gut war oder nicht.
Im Gegensatz zu manch kleinen Mini-Ikea-Schränken das reinste Paradies!

Bin ja auf die neuen Gehege gespannt, wie die dann sein werden. Spätestens dann, tauch ich bei dir wieder auf. :D

_________________
Lg Angel

Wer mit der Herde geht, kann nur Ärschen folgen
*********************************
"Nur zwei Dinge sind unendlich,
das Weltall und die menschliche Dummheit.
Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher"

Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 04.04.2013, 15:10 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Heute wird die rechte Hälfte des Käfigs abgebaut, übrig bleiben also nur noch 2 Käfigabteilungen. Türen und die Mittelbalken werden noch ausgetauscht. Aber alles nach und nach nech :D

Hier erstmal der untere Teil von Emma und Luna:

Bild

Bild

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 05.04.2013, 07:16 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Was ist der Grund für den Käfigabbau? Wird er erneuert wegen starker Nagetätigkeiten?
Ich habe zumindest den Eindruck, dass auf dem einen Foto der Mittelbalken keinen so stabilen Eindruck mehr macht :lol:.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die neuen Gehege meiner Chinchillas
BeitragVerfasst: 05.04.2013, 15:21 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Ich habe meinen Chinchillabestand doch reduziert, daher werden 2 abgebaut. Und David braucht wegen seinen Kräpfen einen abgesicherten Käfig, deshalb wurde der neue auch unterteilt und er zog dort rein: viewtopic.php?p=65125#p65125
Ich möchte ferner ein chinfreies Zimmer haben um Freunde einladen zu können, lauter Musik zu hören etc., was bisher eher unmöglich war.
Der Mittelbalken ist schon stabil, er ist auch verdoppelt, hat aber eh keine stabilitätsgebende Funktion, sondern ist nur für die Türen da, dass sie zugehen. Der wird aber der Optik wegen bald ausgetauscht neben den Türen.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de