Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 25.09.2018, 14:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blackbi und ...
BeitragVerfasst: 10.04.2013, 18:13 
Offline
Grünschnabel
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 17:00
Beiträge: 54
Wohnort: Zürich, Schweiz
Hallo zusammen.

Nachdem diesen Montag Johnny gehen musste, war es an der zeit sich nach neuen Kameraden für den zurück gebliebenen Blackbi zu kümmern.

Momentan ist Blackbi immer wach auch am Tag und steht vor der Tür :(

Ich habe mich auch dazu entschlossen 2 neue Chins zu holen den in diese Situation möchte ich nicht wieder kommen, wenn dann hätte ich mehr Zeit.
Den Käfig werde ich dementsprechend vergrössern, oder ganz neu, da bin ich noch am überlegen.

Also bin ich auf die suche gegangen, mein erster Gedanke waren zwei Weibchen aber dann müsste ich ihn kastrieren, was ich eigentlich nicht anstrebe.
Blackbi ist, soweit ich das beurteilen konnte eher nicht der dominante gewesen.
Also warum nicht 2i Männchen dazu?

Die Tierheime habe ich angerufen, sie hätten sogar 2i da, in einem passenden alter, jedoch stritten sich die beiden auch schon...Das ist mir ehrlich gesagt einfach ein risiko zu viel für den Anfang.
Ich wurde jedoch fündig zwar nicht im Tierheim, jedoch bei Chinchilla Island. Dort werden bald 2i Böckchen Brüder ein neues zuhause suchen.

In vier Wochen sollte es dann soweit sein und sie beiden dürfen hierher kommen.

_________________
Hunde wollen keine Flöhe, aber die Möglichkeit diese zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blackbi und ...
BeitragVerfasst: 10.04.2013, 21:29 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2008, 19:26
Beiträge: 2255
Ich drücke ganz fest die Daumen das es vielleicht gleich mit den ersten Kanidaten klappen könnte und du vielleicht kein einsames trauriges Chin mehr hast.

_________________
LG Janet

Man trägt für so lange Zeit eine Maske, dass man vergisst, wer man darunter eigentlich ist ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blackbi und ...
BeitragVerfasst: 17.04.2013, 11:11 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2011, 13:07
Beiträge: 494
Huhu

Gazn ehrlich ich bin kein Fan von Chinchilla Island. Du darst mich gerne anschreiben wen du mehr wissen möchtest. Ich würde dir leiber Notfalls Chins ans Herz legen und könnte dir auch sagen wo du welche finden würdest (auch sofort wen du magst)

LG

_________________
LG Lea
__________________

Sei mir bitte nicht böse

Gisma 2007 - 2010
Spinni 2005 - 2010
Mogli April 2011 - November 2011


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blackbi und ...
BeitragVerfasst: 17.04.2013, 19:33 
Offline
Grünschnabel
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 17:00
Beiträge: 54
Wohnort: Zürich, Schweiz
Hallo zusammen.

Ich denke es ist an der Zeit euch mal auf den neusten stand zu bringen, hier hat sich einiges getan in der kurzen Zeit.
Die neuen Chins werden nun doch von woanders her kommen. Wo genau weiss ich noch nicht.

Mit Blachbi ar ich gestern beim Ta, alles tiptop nur die Kotprobe steht noch aus. Nach hin und her überlegen und verschiedenen Gesprächen entschied ich mich dann dazu Blackbi trotz des Risikos zu Kastrieren mittel Gasnarkose um ihm anschliessend zwei Mädels zu suchen.

Heute morgen war es dann so weit. Leider lief es nicht sehr gut, schon während der Narkose stand er mehrere male auf der Kippe, anfangs brauchte er die hinterbeine gar nicht. Als ich dann am nachmittag vorbei ging war es schon etwas besser jedoch nicht gut genug.

Die Tä nimmt ihn nun bis Freitag zu sich nachhause um ihn zu überwachen zu versorgen etc. Evt liegt es einfach in den Genen wie sie meinte.
Hoffe so sehr das ich ihn am Freitag nachhause nehmen kann! Pech lass nach!!! Ich hoffe ich habe die richtigen entscheidungen getroffen...
Werde euch auf dem laufenden hatte

Grüsse

_________________
Hunde wollen keine Flöhe, aber die Möglichkeit diese zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blackbi und ...
BeitragVerfasst: 18.04.2013, 07:48 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2012, 16:33
Beiträge: 693
Wohnort: Stralsund
Ach Gott :( :shock: Das hört sich ja nicht gut an. Ich hoffe Blackbi schafft es und ist bald ganz schnell der Alte. Was ich wirklich gut finde, dass der Ta ihn mit nach Hause genommen hat. Hoffentlich bekommst du ihn am Freitag gesund und munter wieder. Hat der Ta sich heute schon gemeldet? :?:

_________________
Liebe Grüße von Katrin, den Fellkugeln Hexe und Shrek und den Himmelschins Krümel und Gismo ♥.

Mein kleiner Gismo, du fehlst....
* 12.12.2010  † 26.05.2012

Krümel mein Schatz, wir vermissen dich so sehr.. :(
* 2005  † 07.03.2014


Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit." (Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de