Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 28.11.2020, 17:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 11.12.2012, 21:21 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 23.07.2011, 14:01
Beiträge: 204
Hallo zusammen,

der Übersichtlichkeit zu Liebe, hier ein neuer Thread.

Vergesselschaftet werden sollen:

- 3 Damen: Martha (7J.), Ameli und Lotte (ca 2,5-3); Ameli ist etwas Herzschwach; Lotte hat hin und wieder diese Krampfanfälle.

- 2 Kastraten: Jago und Abu, ca 1,5 J aus dem TH Tübingen; kastriert am 28.11.12; werden derzeit auf naturnahe Ernährung umgestellt.

Derzeit sind die Mädels im etwas verkleinerten Hauptkäfig. Die Jungs sitzen ca 1m weg in einem 120*60er Hasenkäfig. (Hey, das ist mehr als im TH! - und trotzdem hoffnungslos zu klein) Der Käfig ist zur Hälfte abgedeckt, damit sie sich den Blicken der Damen entziehen können.

Bisher sind nur neugierige Blicke gewechselt worden. Als Sandbad und Häuschen getauscht wurden, gab es keine Agros. Die Jungs haben sich abwechselnd im Sand gebadet. 2 der 3 Mädels haben die Häuschen makiert und betänzelt und ihren Po darauf gedrückt.

Ich habe jetzt nicht noch mal Gegenstände oder Käfige getauscht - Lottchen hat seit Sonntag üblen Durchfall. Den anderen gehts super, nur sie hat es.

Wenn Lottchen wieder gesund ist, gehts weiter.

Die Infoseite auf der HP habe ich mir durch gelesen. Für Infos bin ic trotzdem immer dankbar.

Liebe Grüße
Rea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 12.12.2012, 18:22 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
Ich bin sehr gespannt und drücke die Daumen!

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 23.12.2012, 19:54 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 23.07.2011, 14:01
Beiträge: 204
:)

So, es gibt Neues zu berichten. :D

Alle sind wieder wohl auf. Lotte hat den Durchfall gut überstanden. Alle Käfige und Gehege sind nun auch wieder komplett sauber gemacht und die Jungs sind auf naturnahe Ernährung umgestellt. Wobei ich immer noch etwas vorsichtig bin mit dem was ich ihnen geb und nur wirklich unproblematische Dinge gebe.

Die Jungs stehen nun 5 cm neben den Mädels. Martha und Ameli sitzen am Gitter und starren rüber. Ab und an kommen sie zu mir und schauen mich mit großen Augen an. Dann hüpfen sie zurück. Lotte ist völlig desinteressiert.

Die Jungs sind eher aufgekratzt weil sie umgestellt wurden. Die Mädels beachten sie kaum. Sie sind es aus dem TH gewohnt neben Mädels zu stehen.

Ab Dienstag werde ich die Käfige tauschen. Bin auf die Reaktionen gespannt.

Frohe Weihnachten euch!

Rea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 24.12.2012, 03:22 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Hallo Rea,

das tönt gut :).
Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 24.12.2012, 17:31 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2012, 16:33
Beiträge: 693
Wohnort: Stralsund
OOh ich bin auf Dienstag gespannt. Halte uns bitte auf den Laufenden. :-)

_________________
Liebe Grüße von Katrin, den Fellkugeln Hexe und Shrek und den Himmelschins Krümel und Gismo ♥.

Mein kleiner Gismo, du fehlst....
* 12.12.2010  † 26.05.2012

Krümel mein Schatz, wir vermissen dich so sehr.. :(
* 2005  † 07.03.2014


Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit." (Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 24.12.2012, 21:25 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
auch ich lese weiterhin interessiert mit und drücke die Daumen :)

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 25.12.2012, 09:00 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 23.07.2011, 14:01
Beiträge: 204
Guten morgen allerseits, :)

die erste Umsetzaktion hat heute morgen stattgefunden.

Die Jungs scheinen etwas irritiert - sie hatten noch nie im Leben 200cm*100cm Grundfläche. Sie hoppeln interessiert und vorsichtig durchs Gehege. Alles wird bechnüffelt. Das restliche Futter der Mädels fanden sie klasse - klar, bei so viel Aufregung! - und das große Sandbad wurde gleich genutzt.
Ich hatte erst etwas Sorge. Sie kennen es nur sehr eng aufeinander zu sitzen - und jetzt erkundet jeder eine andere Ecke, alles riecht anders, ... Werden sie sich kloppen wenn sie wieder auf einander treffen? ...

Die Befürchtungen waren umsonst. Sie haben sie beschnuppert - und weiter gings. Sie liegen im Moment zusammen im Sandhaus.

Die Mädels fanden die Aktion uncool. Den viel kleineren Käfig kennen sie und sind sich einig: weniger Platz ist doof.
Sandad wurde genutzt, Fressen nur beschnuppert - und ein Ausgang gesucht. Martha liegt im Haus mit Blick zu den Jungs, die beiden Kleinen sitzen auf dem Haus mit Blick ins Zimmer (also Rücken zum anderen Käfig). Immer wieder wird an den Gitterstäben genagt. Es wirkt auf mich eher wie eine genervte Suche nach einem Ausgang.

Ameli hatte sich vorhin in die Kloecke der Jungs gesetzt, ihre Notdurft verrichtet und sich geputzt.

Okay, ich muss mich verbessern: alle drei Damen haben sich ins Haus der Jungs verkrochen.

In beiden Gehegen ist nach nicht mal 30 min Ruhe und Schlafen angesagt.

Stellt euch vor - ich hab es sogar mal hinekommen Bilder zu machen :D

Liebe Grüße
Rea

So stehen sie zusammen:
Bild

Das große Gehege mit Sandhaus:
Bild

Die Damen:
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 27.12.2012, 17:40 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 23.07.2011, 14:01
Beiträge: 204
Hallo zusammen,

heute war das 2te Umsetzen - und der Friede scheint zu trügen.

Solange ich dabei war, war alles friedlich, ruhig und entspannt. Beide Seiten haben den "neuen" Käfig beschnuppert, das Sandbad benutzt, etwas gefressen, ...

Ich hatte das Zimmer dann kurz verlassen. Kurz darauf hörte ich Gitternagen, klopfen und Quiecken. Mir war nicht aufgefallen, dass ich die Käfige fast komplett aneinander gestellt hatte, mit praktisch keinem Abstand mehr dazwischen.

Ameli stand am Gitter, peitschte mit dem Schwanz und war sichtlich wütend. Auf der anderen Seite saß einer der Jungs, auch ins Gitter beißend. Er machte sofort einen Satz zur Seite und weg, als ich rein kam. Ameli sprang auch zurück und mit einem Satz zu mir. Sie hat nun eine kleine Wunde oberhalb der Nase. Nicht schlimm, ist nicht rot, das Fell ist gestutzt und es sieht nass aus. Wie gesagt, nicht rot. Auf dem weißen Fell sieht man ja sowas immer recht schnell und recht gut.

Nun hab ich die Käfige wieder aus einander gezogen.

In zwei Tagen wollte ich wieder tauschen.

Ich hör es zwar gelegentlich poltern, kann euch aber nicht sagen ob sie nur toben oder am Gitter sich angiften. Sobald ich das Zimemr betrete ist Friede, Freude, Sonnenschein.

Und nun?

LG Rea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 27.12.2012, 21:16 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Gute Frage, Rea: Ich habe unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Die einen gewöhnen sich Gitter an Gitter ganz gut, andere werden immer aggressiver. Mein Vorschlag --> nur wenn du dabei bist näher aneinander stellen (möglichst zur aktiven Zeit), dann siehst du wie die Tendenz aussieht. Sollte es Aggressionen geben ist es meiner Erfahrung nach nicht die richtige Variante. Dann würde ich wohl eher die Freilaufmethode testen, allerdings habe ich mit deiner Konstellation keine Erfahrung. 2: 1....habe ich bisher immer die einezelnen Fremdpartner alleine miteinander bekannt gemacht und als diese sich kannten alle drei vergesellschaftet. Auf neutralem Gebiet.

Vielleicht meldet sich noch jemand, der mehr Erfahrung bzw. Erfahrung mit deiner Konstellation hat.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 27.12.2012, 22:08 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
Nur als Anmerkung: Am 28. ist Vollmond, das ist erfahrungsgemäß eine eher unglückliche Zeit für Vergesellschaftungen. Viele Racker reagieren empfindlich und mit höherer Aggressionsbereitschaft auf den Mondschein.
Kannst du eine Cam aufstellen?

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 28.12.2012, 09:41 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 23.07.2011, 14:01
Beiträge: 204
Guten morgen,

ja, ich kann Videos machen. Online weiß ich nur wie ich es über Skype hinkrieg. Aber die Idee ist gut, danke :)

Wann ist dann die beste Mondphase für eine VG?

Am 7.1. ist die Kastra 6 Wochen her - solange wollte ich warten mit dem endgültigen Zusammensetzen.

Die Mädels schlafen jetzt im Sand - im alten Nest der Jungs. Und die Jungs schlafen im alten Nest der Mädels.

Im großen und Ganzen sitzen sie da und beobachten sich gegenseitig.

Liebe Grüße

Rea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 28.12.2012, 12:12 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Hallo Rea,

schau doch mal hier:
Ist der Mond der Übeltäter?

und hier gab es auch mal was zum Thema Häufigkeit von Streitereien, auffällig, dass die meisten, welche an der Umfrage teilnahmen angaben, dass zwischen November und Dezember und etwas weniger häufig zwischen September und Oktober stattfanden:
Streit monatsabhängig?

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 03.01.2013, 16:39 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 23.07.2011, 14:01
Beiträge: 204
Ein gutes neues Jahr allerseits,

danke für die Links. Ich hab mir die Threads überflogen. Um ehrlich zu sein, ich denke, dass Chins nicht die einzigen Tiere sind, auf die diese Beobachtungen zu treffen. Mäuse scheinen da ähnlich zu sein .... Echt sehr interessant.

Nun, ich hatte meine beiden Gruppen wieder weiter auseinander gestellt, frisch gemacht und beobachtet. Das Poltern hat einen ganz simplen Hintergrund: Die Damen nehmen Anlauf, hüpfen auf eine der Seitenstreben des Geheges, nagen an der Strebe darüber und am Gitter - verlieren das Gleichgewicht, stoßen sich ab und kommen polternd irgendwo zwischen Haus, Gitter und Rückwand auf - machen einen Satz und sitzen auf dem Sandbad. Dann nimmt die nächste Anlauf und das Ganze wiederholt sich. *panik*

Macht nen riesen Krach - aber den Nasen einen riesen Spaß.

Nächsten Mittwoch sind die 6 Wochen um. Ich wollt sie heute abend wieder enger zusammen stellen. Mal sehen, was sie tun.

Liebe Grüße
Rea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 03.01.2013, 22:37 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 23.07.2011, 14:01
Beiträge: 204
Hey Leute,

so, nachdem ja alles wieder abgeregt war, hatten wir sie heute enger gestellt.

Keine Reaktion. Ameli ist allerdings ziemlich genervt. Wir vermuteten, dass es am kleinen Käfig hing. Ameli nagte an allen Stellen des Gitters wie eine Irre.

Begegnungen am Gitter gab es keine. Die Jungs und Martha haben sich angeschaut, Lotte hat alle völlig ignoriert.

Wir setzten um. Beide Gruppen waren mehrere Tage nun im neuen Streu gewesen.

Erste Aufregung auf beiden Seiten. Makieren der Gegenstände, beschnuppern, nutzen von Sandbad und Nest der anderen Gruppe und teilweise fressen. Ignoranz was die anderen Tiere angeht. Nur Ameli ist genervt. Die gewohnten Etagen fehlen. Die Jungs schauten rüber, etwas vom Gitter entfernt. Ameli machte einen Satz und biss ins Gitter. Bis jetzt waren keine Aggressionen im Spiel. Bis zu diesem Zeitpunkt jedenfalls. Zumindest sind wir drei der Meinung.

Ameli nagte, zapelte und began mit dem Schwanz zu peitschen. Ihr gegenüber schien erst irritiert und "wehrte" sich dann. Er biss zurück ins Gitter. Kein Zappeln, kein Schwanzpeitschen, nur reines Gitternagen. Und Ameli ging richtig ab. Ich sprach sie an mit "Ameliiiiii". Sie ließ ab. Der Junge ging, sie starrte mich an. Dann ging sie. Und sie ist immer noch genervt.

An der anderen Seite des großen Käfigs steht die TB - sie hing mit ähnlicher Reaktion und Aggros am Gitter. In der Box waren nur sie und die anderen Mädels kurz drin.

Ist sie nun stinkig wegen der Jungs? Oder ist es ihr einfach zu lange zu wenig Platz?

Und wie sollte es nun weitergehen? Gitter an Gitter scheint jedenfalls die Aggros zu fördern - zumindest bei Ameli. Der Rest scheint friedlich bis desinteressiert.

Und nun?

Liebe Grüße

Rea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3 + 2 = Aktion
BeitragVerfasst: 03.01.2013, 23:12 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 23.07.2011, 14:01
Beiträge: 204
Hey,

auf die Gefahr hin, dass ich nerve: hier ein kleiner Nachtrag.

Mir ist aufgefallen dass Ameli wieder mal ziemlich pumpt. Sie bekommt übers Futter einige Herzunterstützende Pflanzen, ab und an braucht sie aber noch das Lanitop. Ich biete es ihr an, mal nimmt sie es, meist schnuppert sie dran und geht.

Heute hab Ich es ihr angeboten - und sie hing regelrecht an der Spritze, hielt sie fest und hat sie erst nach einer Weile losgelassen.

Nun sietzt sie freidlich auf dem Sandbad, Rücken zu den Jungs und schläft friedlich vor sich hin.

Bringt es was die Mädelsgruppe in einen Auslauf zu tun morgen zum Austoben, oder wird das zu viel Stress?

Schlaft gut und liebe Grüße,

Rea


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de