Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 24.09.2018, 09:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 27.08.2011, 20:33 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Ich wende fast immer die Meerschweinchenkäfigvergesellschaftungsmethode, wobei je nach Situation ich die Tiere auch mal für 1-4h in eine katzentransporxbox packe, in der sich ein kleines Sandbad und Futter befinden. Bei bestimmten chins hat das den Vorteil, dass sie dort schnell die Rangordung klären und sich nicht hochpuschen.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 27.08.2011, 21:38 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Hier kannst du eine Abstimmung sehen wie wir hier so vergesellschaften: viewtopic.php?f=7&t=2125

Chins in eine kleine Box einzusperren, wo sie sich nicht aufstellen können (also auch keine Rangordnung klären können etc.), in ihrem Urin sitzen und das Stunden bis Tage halte ich für grobe Tierquälerei...

Chins sollten sich bei einer VG miteinander auseinandersetzen können, sie müssen sich beschnuppern, aufreiten, anpinkelt und aufrichten können und auch voneinander entfernen können.

In einer Katzenbox ist zwar auch wenig Platz, aber das alles ist möglich, mit Einschränkung auch das aus dem Wege Gehen. Dann sitzt ein Chin vorn, das andere hinten und irgendwann kommt eines der Stinker dann neugierig rübergekrochen und sagt Hallo.

es ist aber wirklich alles sehr tierabhängig, was sich am bersten für eine Methode eignet! Nur Panikbox ist für mich keine Alternative.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 27.08.2011, 21:44 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
ich dachte schon, ich wär die einzige die das so sieht........................
mir kommt das irgentwie auch so schlimm vor, das ich mich gar nicht trauen würde sowas zu machen....

wenn ich dran denke, wenn mich jemand so mt einem menschen einsperren würde, mit dem ich mich dann unbegingt anfreunden soll :shock:
das wird doch nieee gut gehen, wenn die mal genug platz haben sich aus dem weg zu gehen....
und ist es dann nicht total gezwungen... :?

was :shock: todesfälle gibt es dabei=??????

ah cool, danke für den link:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 28.08.2011, 06:05 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Chinchillas sind Nagetiere, keine Plüschfellhäschen zum Kuscheln und Spielen.
Wie bei allen Nagetieren kann das Vergesellschaften zweier ausgewachsener Tiere in bestimmten Konstellationen tödlich für eines oder sogar beide Tiere enden, wenn nicht rechtzeitig eingegriffen wird. Auch jahrelange Gruppen können, selbst in einem Chinzimmer, wo sie tag und nacht frei rumlaufen dürfen, sich so hochschaukeln, daß es zu tödlichen Beschädigungskämpfen kommt ... dem sollte sich auch jeder klar drüber sein, der Nagetiere hält. Man braucht zwar jetzt nicht unbedingt angstschweißgebadet zwischen den Chins sitzen und hoffen und beten, daß sie niemals ein böses Wort gegeneinander erheben, aber man sollte eben auch damit rechnen, schnell und beherzt trennen zu müssen, wenn man schon sieht, daß Jagereien anfangen und sich das Ganze immer mehr hochschaukelt. Das hat erstmal noch wenig mit der VG-Methode zu tun ...

In so einer winzigen Panikbox können die Chins nicht miteinander reden, das Einzige, was geht, sind geruchliche Hilfeschreie. Sie riechen auf Dutzende von Metern weit nach Angst ... und riechen die Angst des Anderen ...
Wenn da jemand Panik bekommt, dann weiß er nicht mehr was er tut - auch bei Chins nicht ... nur, der Andere kann nicht weg - das Einzige, was bleibt, den Ausgeflippten auf Abstand zu halten, sind die Zähne. Der Mensch erkennt es allerdings erst dann, einfach weil er die Geruchssprache der Chinchillas nicht versteht, wenn Blut fließt - und das ist dann eindeutig schon zu spät! Da sind die Kontrahenten schon so ineinander verbissen, daß man einen oder beide nur noch zum letzten Gang zum TA bringen kann!
Oft sind die Leute, die sowas machen, nicht mal permanent an der Box, um das Verhalten der Chins zu beobachten - der Anblick ist ja auch grauenhaft! Da will ich auch nicht zugucken müssen ... wie soll dann rechtzeitig eingegriffen werden?

Wenn man das mit Menschen macht, wird sowas Folter genannt!
Aber Chins sind ja keine Menschen, das läßt sich ja nicht miteinander vergleichen ...

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 28.08.2011, 20:15 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
aber warum, sagen viele die diese VG methode machen, das sie gut klappt???das versteh ich nicht....
also ich werde sowas auf jeden fall nicht machen,
mir schien ja schon der kaninchenkäfig viel zu klein......und noch kleiner.. :shock:

aber ich merke schon, josie fühlt sich einsam, sie ruft ja auch immer jeden abend.....
grade hab ich mia und banu auch rausgelassen, ich glaub das tut ihnen ganz gut, als mia auch zum käfig von josie kam, war absulut gar nichts.... naja
ich denke ich lasse die beiden erstmal noch ein oder 2 wochen zusammen dait sie sich einigermaßen aneinander gewöhnen udn dann versuch ich es mal langsam mit josie,

ist jetzt auch doof sowas, aber vllt hat sie einfach nach längerer zeit sehnsucht nach den beiden udn wird nicht so aggresiv reagieren, udn da wird sie ja merken das mia lieb zu ihr ist und ihr auch nichts böses tut und sie keine angst haben muss, denn mia fängt nie streit zuerst an....

ach ja stimmt ja tiere darf man ja foltern :x


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 28.08.2011, 20:44 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
bonsai hat geschrieben:
aber warum, sagen viele die diese VG methode machen, das sie gut klappt???das versteh ich nicht....


Weil sie den kurzfristigen Erfolg sehen: Wenn die Tiere sich nicht zerfleischen, geben sie nach einiger Zeit auf. Für den nicht so Mitfühlenden sieht es so aus, als hätten sie Frieden geschlossen, und die Vergesellschaftung war ein Erfolg. Und tatsächlich können die, die diese Methode propagieren, fast immer auf eine beindruckende Anzahl solcher "erfolgreicher" Vergesellschaftungen verweisen.
Das Problem ist jedoch, daß das ja eine erzwungene Gemeinschaft ist. Und bei so ziemlich allen, die sich von Anfang an nicht mochten, kracht es früher oder später - und die Folgen darf man dann beim Tierarzt nähen lassen. Bei wievielen "erfolgreich" vergesellschafteten Tieren das passiert, darüber gibt es natürlich keine Zahlen. Auch nicht, wie lange der kurzfristige Erfolg so anhält.

Bei Tieren, die sich sowieso mögen, ist es meiner Meinung nach auch überhaupt nicht nötig, sie solchem Stress auszusetzen. Die verstehen sich - und gut.

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 22:37 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
ja das stimmt wohl...........

ich weiss zwar nicht was das optimalste im jeweiligen fall ist,
aber
ich denke das wird es auf jeden fall nie sein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 17:40 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Und? Wie siehts hier aus?
Immer noch alles ruhig?
Gibts noch ein paar Kuschelbilder?

Bei den VG-Methoden gibts leider genauso viele unterschiedliche Meinungen, wie bei der Ernährung.
Und dadruch leider auch viel Unsinn.
Ich hatte zur VG eine gr. Katzentransportbox und selbst die schien mir ungeeignet.
Hab dann einen sog. Züchterkäfig genommen. Da hatte ich die 3 gut im Blick und sie hatten etwas mehr Platz, sich aus dem Weg zugehen.
Ich drück für die kommende VG ganz fest die Daumen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 19:02 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
im moment hab ich ja nur gute nachrichten :)
hier sieht auch alles super aus

banu bespringt sie nicht mehr, und sie kuscheln und putzen sich jeden tag:)
im neuen käfig haben sie sich auch gut eingewöhnt,
was mir sehr gut gefällt, ist das mia, jetzt wieder auch jeden tag lust auf auslauf hat, und nicht nur den ganzen tag schlafen will,
es interessiert sie jetzt wieder wenn ich den käfig aufmache:)
ich denke sie war schon echt ziemlich einsam,

ohjaa... für die VG mit josie brauch ich echt noch alle daumen die ich kriegen kann..... denn das wird noch ein spaß %)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 19:57 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
hier auch mal einpaar fotos von mia und banu,
banu sieht mittlerweile auch schon wieder richtig gut aus,
ich erinner mich noch daran wie er vor einer woche aussah :?

mmmmh das schmeckt^^
Bild

und mia schmeckts auch
Bild

kurzer knutsch^^
Bild

schaut mal auf diesem ring bei banus schwanz, er hat da sowas wie eine unterbrechung der grauen farbe...??da sind weisse haare...ist das normal, also kommt sowas mal vor?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 20:01 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Finja hat auch so nen weißen Streifen am Schwanz.
Den beiden schmeckts aber. :lol:
Das letzte ist ja zuckersüß....Nase an Nase. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 20:29 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
echt... woher kommt denn dieser weiße ring ...???

auf dem foto sieht man es nich so, aber die farbunterschiede zwischen mia und banu (josie) sind echt doll, mia ist soooooo hell, und banu und josie sind sooooo dunkel^^ aber alle sind grau^^

jaaa den beiden schmeckts, banus lieblingsbeschäftigung is ja sowieso essen^^
mias eigentlich schlafen,und allgemein ist sie vom essen nich so begeistert :?
aber frische äste und allgemein alle frischen sachen liebt sieee^^,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mia und banu.......
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 20:42 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Finja ist auch dunkler, ihre Schwester Tinka ist heller und auch die Tochter von Finja ist heller als die Mama.
Ich kenn mich ja mit dem Genetikkram nicht aus, aber evtl. ists noch von den Großeltern oder Urgroßeltern ein Überbleibsel, was nun durchschlägt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de