Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 23.10.2020, 22:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 16.07.2011, 21:38 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
okay danke nochmal,
ja ich denke das es eigentlich kaum probleme bei der VG mit mia und banu geben wird, da mia eigentlich nicht aggressiv ist und ich denke, sie freut sich über jede gesellschaft, naja ausser heute, und banu is ja noch klein, ich denke da gibs es dann keine rangordnungsprobleme,
nur josie is halt irgentwie wie verwandelt :(

nein also eilig hab ich es nicht, aber ich will mia eigentlich kein stress zumuten, weil sie ja schon ihre krämpfe da hatte und, es ja anscheinend keine organische ursachen sind, sie hatte auch seit mai keinen mehr....ich weiss halt nich ob sie nochmal ein bekommt und ich denke, es würde ihr besser gehen wenn sie nich so alleine is,
sie hat einfach dieses jahr schon echt viel durchgemacht udn sitzt ja nun auch wieder seit über 3 monaten alleine, und die letzten paar wochen wo ich ganz viel stress hatte und keine zeit hatte sie rauszulassen, das hat sie garnicht gestört, als sie dann nach 2 wochen rauskam, is sie nich groß rumgelaufen udn das find ich schon echt seltsam, josie udn banu hingegen sind wie die verrückten rumgerannt....

heute wollte mia auch jetzt nich mehr raus, ich denke ich werd dann mal versuchen in einpaar tagen mia und banu rauszulassen zusammen auch erstmal im abgetrennten bereich, ich hoffe das wird gut klappen......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 16.07.2011, 21:43 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5781
Wohnort: Hessen
Ich denke, so ists am Günstigsten ...

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 04.09.2011, 20:51 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
heute hab ich versucht mia und josie zusammen auf einem kleinen bereich raus zulassen............

ich glaub josie hasst mia einfach...sie will einfach nich
sie schnuppert nur an ihr, und droht ihr sofort, spritzt mit urin, ich glaub sie wollte sie auch beißen und besprang sie, so das mia auf dem rücken unten lag,
das passierte alles, in den ersten paar sekunden :(

mia war nur geschockt, ich hab josie weggescheucht, udn mia hat sich gar nicht mehr bewegt, sie war wie in ein schock gefallen :shock:
sie hat so gezittert vor angst....................

aber dann gings ja weiter, banu war auch mit in dem bereich, aber erstmal abgetrennt, weil ich schauen wollte wie es erstmal mit mia läuft, als ich mia da rausgeholt hab, is banu da rausgekommen und auf josie gestoßen, udn das gleiche war mit ihm auch...................

was ist bloßs los mit ihr....

danach hat banu auch völlig verstört nach mia gesucht, mia hat ihn zuerst gedroht, aber, jetzt hat sie sich bissl beruhigt und sie sitzen zusammengekuschelt und putzen sich, geht mia essen, geht er ihr sofort hiinterher :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 04.09.2011, 20:58 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Hm, ich sags wirklich ungern, aber das hört sich so an, als wenn das mit Mia und Josie nicht mehr klappen mag.
Du beschreibst ja, dass Josie regelrecht Hass in den Augen hatte.
Vielleicht ist sie auch eifersüchtig, dass Banu nun bei Mia ist?

Verdammt, bescheidene Situation.
Tut mir leid, dass sich das so entwickelt.

Dann gäbs nur 2 Möglichkeiten.
Für Josie einen größeren Käfig und neue Partnerin
oder
Josie abgeben ( was wohl die schwerste Entscheidung ist) :knuddel:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 04.09.2011, 21:56 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
keine ahnung ob josie eifersüchtig ist.....
ich weiss es nich,
sie sah einfach echt so aus, als wenn sie aber so richtig kein bock auf beide haben würde....
sonst zu mir ist sie eigentlich echt lieb...ich weis nich woher das kommt :(

:? ein größerer käfig für josie kann ich nich machen.....ich kann halt nich 2 gruppen haben......es is einfach zu wenig platz da :(

ich hab erlich gesagt angst nochmal eine VG zu machen.....mia hat mir echt angst gemacht,....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 04.09.2011, 21:59 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Zitat:
mia hat mir echt angst gemacht,.....

Du meinst Josie,oder?

Wenns keine andere Möglichkeit gibt und sie nicht mit Mia und Banu klar kommt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 04.09.2011, 22:16 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
ne mia hat mir echt angst gemacht, das sie in so ner schockstarre verfallen ist vor angst vor josie....
ich hab sowas bei ihr noch nie gesehen, meine mutter war ja dabei und sie war auch voll fassungslos, weil mia geguckt hat als hätte sie grade den wahrhaftigen teufel gesehen :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 04.09.2011, 22:30 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Achso, war das gemeint. Sorry, hab ich falsch verstanden.

Da Mia ja eh anfällig für Stress zusein scheint, wird wohl nur eine Möglichkeit in Frage kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 20:37 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
ich habe mich nun dazu entschieden mich leider von josie zu trennen,
ich denke mit mia und banu wird das nichts mehr, udn ich will ihr niemanden mehr aufzwingen,#ich habe es öfter versucht, aber sie will einfach nich, udn nun muss ich das akzeptieren :(

ich suche nun ein schönes zu hause für josie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 22:52 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Oh man, dass ist eine schwere Entscheidung.
Tut mir leid für euch, aber wenn kein Platz für einen 2. Käfig da ist, ists wohl besser so.

Ich drück die Daumen, dass du einen guten Platz für Josie findest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 00:19 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
bonsai hat geschrieben:
heute hab ich versucht mia und josie zusammen auf einem kleinen bereich raus zulassen............

ich glaub josie hasst mia einfach...sie will einfach nich
sie schnuppert nur an ihr, und droht ihr sofort, spritzt mit urin, ich glaub sie wollte sie auch beißen und besprang sie, so das mia auf dem rücken unten lag,
das passierte alles, in den ersten paar sekunden :(

mia war nur geschockt, ich hab josie weggescheucht, udn mia hat sich gar nicht mehr bewegt, sie war wie in ein schock gefallen :shock:
sie hat so gezittert vor angst....................

aber dann gings ja weiter, banu war auch mit in dem bereich, aber erstmal abgetrennt, weil ich schauen wollte wie es erstmal mit mia läuft, als ich mia da rausgeholt hab, is banu da rausgekommen und auf josie gestoßen, udn das gleiche war mit ihm auch...................

was ist bloßs los mit ihr....

danach hat banu auch völlig verstört nach mia gesucht, mia hat ihn zuerst gedroht, aber, jetzt hat sie sich bissl beruhigt und sie sitzen zusammengekuschelt und putzen sich, geht mia essen, geht er ihr sofort hiinterher :(

Also für mich hört sich das eigentlich nicht nach verlorener Hoffnung an!
ich bin mir recht sicher, dass eine erfahrene Person die Chin vg kann.
ich finde du bist da auch viel zu emotional, unsicher und v.a. ungeduldig! Du willst alles auf einmal und das sofort ;) Lass den tieren doch mal ihre Zeit und versuche selber entspannter zu sein, sonst klappts eh nicht.

Bevor du das Chin unnötigerweise abgibst, würde ich mir eine VG-Hilfe holen. Wo wohnst du denn? Du kannst hier und drüben auch nach einer VG-Hilfe suchen und eine Anzeige schalten.

Zuvor würde ich die chins aber erstmal 1 Monat ganz in Ruhe lassen ohne jeglichen Kontakt zueinander.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 00:25 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
ich weiss nich...
meinste das würde noch was werden?
für mich sah das alles andere als gut aus......
ich komme aus hannover....
ja...vllt könnte mir dabei ja jemand helfen....aber ob sich hier jemand findet?...
was kann ich denn noch machen?---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 07:13 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Hi,
Wenn du es richtig angehst muss noch nichts verloren sein. Hast du die VG im Auslauf probiert? Davon würde ich erstmal Abstand nehmen, weil es anscheinend nicht auf diese Weise klappt bei dir. Bei Murx oder Anja, die ihre Tiere im Freilauf vg, leben die Tiere zudem ständig auf so großem Raum.
Und war der abgetrennte Bereich im Chinzimmer?
Du brauchst was ganz neutrales. Ich würde es mit einem Kaninchenkäfig, der in einem unbekannten Raum steht, versuchen. Sandbad unbedingt zum Stressabbau rein und etwas Futter. Je nachdem wie es dann läuft kannst du entscheiden, wie lange sie dort drin bleiben. Bei mir war es das eine Mal eine Nacht, das andere Mal nur 2-3 Stunden.

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 08:21 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Ja ich sehe ich so, ass nichts verloren ist. Deine Beschreibung lingt einfach so als ob Josie überfordert wäre oder sie was stören würde. ich denke die tatsache, dass die Gruppe überhaupt getrennt wurde, das war für sie traumatisch. Wieso hast du die Gruppe überhaupt getrennt?

Die drei haben sich davor ja auch super verstanden, warum solls nun plötzlich anders sein ohne dass die Gruppe von alleine gesplitet ist?

So wie du Josie beschreibst bzw ihr Verhalten während der VG, wird sie auf jedes andere Chin genauso reagieren, weil das Verhalten nichts mit antipathie gegen den beiden zu hat, sondern mit ihr. ;)

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großes problem
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 10:13 
Offline
Moderatorin

Registriert: 18.08.2010, 20:54
Beiträge: 2768
Wohnort: Im schönen Mittelfranken
Die Gruppe wurde getrennt, weil Josie ein Baby bekam und auf Mia losging. Mia krampft anscheinend bei Stress.
Sie habe sich eben leider nicht mehr super verstanden.

Hier das Thema zum krampfen von Mia.
viewtopic.php?f=10&t=2957&p=48999#p48999

Hier der Thread zu Josies Schwangerschaft und dem Streit.
http:/ /www.chinchillaforum.net/viewtopic.php?f=1&t=11281&start=15
Hoffe, er ist auch für nicht angemeldete lesbar.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de