Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 24.09.2018, 09:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: decken trotz schwangerschaft?
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 22:13 
hallo an alle
ich hätte mal eine frage.
wenn ein weibchen trächtig ist versucht das männchen trotz der schwangerschaft das weibchen zu decken?
ich weiss dass vor der geburt die weibchen wieder aufnahmefähig sind aber mein weibchen wäre erst in der 6 woche etwa.
was meint ihr ist sie vielleicht gar nicht trächtig oder versucht der bock es trotzdem immer?
lg stefanie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: decken trotz schwangerschaft?
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 22:15 
http://www.degupedia.de/board/viewtopic.php?t=780

;)

Manchmal hilft auch unsere Suche ;)

Wie sollen wir sagen können, ob Dein Weibchen trächtig ist, wenn Du so gar nix dazu schreibst?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 22:24 
hallo
ich habe schon gestöbert aber nichts passendes gefunden oder das falsche gesucht :?
also ich dachte schon das das weibchen gedeckt ist, da er sie ende november bestiegen hat und ich am nächsten tag so ein deckpfropfen gefunden habe.
wenn ich sie abtaste merkt man nichts auch nicht von den zitzen her.
ich habe nur vor ein paar tagen beobachten können das er sie wieder besteigt...
und meine frage wäre nur gewesen ob er einfach munter weiter macht oder ob sie gar nicht schwanger ist. :?:
aber laut den link den du rein gestellt hast wäre sie ja dann nicht schwanger :?:
ich wollte den bock auch schon kastrieren lassen aber mein tierarzt meint er sollte erst 500g haben und die hat er noch nicht :?
wie denkt ihr darüber?
lg stefanie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: decken trotz schwangerschaft?
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 22:27 
Ein Deckpropfen heißt aber nicht, dass sie aufgenommen hat, sondern nur, dass er versucht hat sie zu decken.

Das Gewicht zur Kastration spielt meiner Erfahrung nach weniger eine Rolle als das Alter und die Verfassung.

Wiegst Du Deine Chin-Dame regelmäßig? Verhält sie sich anders? Wird sie hitzig?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: decken trotz schwangerschaft?
BeitragVerfasst: 28.01.2008, 23:30 
hallo
das böckchen wird im april ein jahr alt und verfassung ist gut er ist sehr hyperaktiv. wiegen tu ich sie immer wieder mal aber nicht regelmäßig weil ich ihnen den stress nicht immer zumuten will. zugenommen hat sie schon etwas. verhalten kann ich jetzt nichts bestimmtes feststellen...
lg stefanie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: decken trotz schwangerschaft?
BeitragVerfasst: 29.01.2008, 08:04 
Offline
Grüne Fee
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2007, 17:59
Beiträge: 316
Wohnort: Mauerstetten
Also wegen der Kastration.Wenn Böckchen 500 g wiegen sollten dann wäre mein Mo heute noch nicht kastriert.Der ist ein Fliegengewicht von 480 g.Ich denke auch das da andere Faktoren eine Rolle spielen.
Ich denke das deine Maus nicht tragend ist denn sonst würde er es nicht versuchen.Mein Finchen ist tragend und er will sie nicht besteigen das kommt erst wieder bei der Geburt.

_________________
LG Andrea

Tiere sind die besseren Menschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: decken trotz schwangerschaft?
BeitragVerfasst: 29.01.2008, 22:04 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Hallo,

Zitat:
ich weiss dass vor der geburt die weibchen wieder aufnahmefähig sind

Das ist nicht vor der Geburt, sondern kurz nach der Geburt und nennt sich postpartum Oestrus. Dies ist unter Nagetieren weit verbreitet und kommt also nicht nur bei Chinchillas vor.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: decken trotz schwangerschaft?
BeitragVerfasst: 30.01.2008, 10:11 
Offline
Breifallklatscher
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 13:15
Beiträge: 213
Wohnort: Bochum
Huhu,

das sie direkt nach der Geburt wieder Aufnahmefähig sind, ist soweit klar.

Aber die Kurriosität, dass sie auch einige Tage vor der Geburt schon Aufahmefähig sein sollen (daher den Bock auch mindestens 4 Tage bis eine Woche vorher vom Weibchen trennen, wenn man keinen Nachwuchs haben möchte) ist mir auch schon zu Ohren gekommen. Allerdings kann ich mir das nicht wirklich vorstellen. Und ich habe bislang auch sonst nirgends was darüber gelesen.

Kann man dies also mal wieder als Foren-Mythos verbuchen?

_________________
Liebe Grüße
Leni

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de