Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 18.11.2018, 07:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zusammenwachsen u.a. Fragen
BeitragVerfasst: 17.02.2012, 08:56 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Hallo,

mich würde interessieren, ob ihr schonmal Gruppen oder generell Chins hattet, die erst nach einer Zeit zusammengewachsen sind, obwohl es vllt. nicht Liebe auf den ersten Blick war?

Bei meiner 4er Weibchengruppe ist es nämlich so, dass sie sich je länger sie zusammenleben auch besser verstehen. Die VG war völlig unproblematisch (Null Aggression, gings auch super schnell), aber zwischen zwei Weibchen schiens mir keine echte sympathie zu geben.
Die ersten Wochen haben sie sich mehrfach täglich angepinkelt (z.B. wenn sie aufeinander trafen, näselten, die dem schwanz wedelten - ich hatte das Gefühl sie können sich nicht richtig auf die Rangordnung einigen), und gingen sich eher aus dem Weg (es gab aber nie Jagen, Beißen o.Ä.). Eines dieser beiden Weibchen hat auch nie mit dem Rest zusammengeschlafen (tagsüber) und war eher die Außerseiterin, obwohl sie sich mit den anderen beiden problemlos verstand.
Von Woche zu Woche wurde das Verhältnis besser. Heute sind wir an dem Punkt, dass tagsüber alle 4 im Haus zusammenschlafen und die beiden Weibchen, von denen die Rede ist, fast ganz normal miteinander umgehen. Dennoch kuscheln die 3 nachts beim Pausemachen oft zusammen ohne die vierte Maus, die dann ganz woanders liegt.

Meint ihr das bessert sich noch weiter und denkt ihr, dass die Maus dennoch "glücklich" und zufrieden in der Gruppe sein kann? Ich war krz davor sie aus der Gruppe zu nehmen, weil sie mir irgendwie Leid tut, auf der anderen Seite möchte ich auch nichts vermenschlichen und es wäre iwei schade um die Gruppe, weil sie so friedlich miteinander sind und ja auch tagsüber zusammen schlafen.

Was wären so eure Gedanken dazu?

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zusammenwachsen u.a. Fragen
BeitragVerfasst: 17.02.2012, 09:31 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo Aleks,

ich denke es ist fast immer ein Zusammenwachsen, bei den einen dauert es länger, bei den anderen geht es schneller.
Meiner Beobachtung nach spielen sich die Tiere immer mehr aufeinander ein und können sich immer besser gegenseitig einschätzen und schätzen.

Weißt du was über die Vorgeschichte der Kleinen? Vielleicht war es für sie eine größere Herausforderung als für die anderen in einer Gruppe zurecht zu kommen. Kann aber auch charakterlich bedingt sein.
Meiner Meinung nach darf man den Tieren ruhig auch ihre Zeit lassen.

Seit wann sind die vier Mädels nun zusammen?

Ansonsten ist es natürlich schwer von außen zu beurteilen. Da zählt doch eher dein Eindruck, ob sie trotzdem gut klar kommt oder ob es unzumutbar für sie ist. Wenn ich persönlich den Eindruck hätte, dass es zwar noch nicht optimal ist, aber es Besserung gibt und die Kleine damit klar kommt, dann würde ich ihr die Zeit geben da reinzuwachsen.
Wer weiß wie es in einer anderen Gruppe wäre.

Ich muss gestehen, dass ich dieses hin- und herwechseln von Chinchillas nicht sooo toll finde. Klar, wenn sich zwei so gar nicht verstehen ist es logisch, dass man da reagieren muss, aber man darf ihnen auch die Chance geben sich aufeinander einzuspielen und zusammen zu wachsen. Gerade bei der Gruppenhaltung ist es für mich nachvollziehbar, dass das mehr Zeit braucht als bei der Paarhaltung.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de