Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 24.08.2019, 14:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 13.11.2011, 16:12 
Offline
Grüne Fee
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2010, 10:43
Beiträge: 434
Zum knutschen der stolze kleine Mann :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 25.09.2013, 17:25 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Der Herbst steht wieder vor der Tür (leider gings dieses Mal mit den Temperaturen sehr schnell :( ) und da dachte ich, hole ich das Thema wieder hoch. Wie sieht es bei euch aus?

Merkt ihr was bei euren Chins? Herbsteln sie, zeigen sie Veränderungen?

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 26.09.2013, 12:48 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Die Beiden wechseln ihr Fell ...

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 01.10.2013, 07:36 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2011, 11:01
Beiträge: 199
Hier ebenfalls Fellwechsel.

_________________
Liebe Grüsse Conny und die Fellkugeln Claye, Kira, Mica, Nell, Shanyla & Shayla Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 01.10.2013, 16:46 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2008, 19:26
Beiträge: 2255
Hier auch, aber nicht bei allen

_________________
LG Janet

Man trägt für so lange Zeit eine Maske, dass man vergisst, wer man darunter eigentlich ist ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 03.10.2013, 10:31 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2012, 16:33
Beiträge: 693
Wohnort: Stralsund
Oh jaaa :D

Seit ca. einer Woche passiert hier gar nichts mehr :D Sie schlafen extrem viel und kommen gar nicht mehr aus dem Käfig raus. Dafür sind sie morgens umso fitter. Heute waren alle sogar noch um 8 Uhr auf. Die beliebtesten frischen Sachen fressen sie noch, obwohl ich schon lange nicht mehr richtig sammeln gehe. Saaten sind hier bereits am morgen nach´m Auffüllen leer. Im Sommer hat die Schale 2-3 Tage gehalten :D Ansonsten fressen sie wie immer. Fellmäßig hat sich hier auch noch nichts getan.

_________________
Liebe Grüße von Katrin, den Fellkugeln Hexe und Shrek und den Himmelschins Krümel und Gismo ♥.

Mein kleiner Gismo, du fehlst....
* 12.12.2010  † 26.05.2012

Krümel mein Schatz, wir vermissen dich so sehr.. :(
* 2005  † 07.03.2014


Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit." (Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 07.10.2013, 20:39 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Fellwechsel, ganz klar auch bei meinen Chinchillas. Wobei es vor allem bei den Chinchillas besonders sichtbar ist, die sehr dichtes Fell haben.

Früher war es bei der Böckchenhaltung sichtbar, weil sie zu dieser Zeit über den Winter hinweg besonders aggressiv waren und die Jagereien ungute Formen annahmen

Ansonsten sehe ich im Moment aktuell bei den Paaren nichts Auffälliges. Sie verspeisen noch sehr gerne Grünzeug, sind aktiv.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 21.10.2013, 17:03 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Im Deguforum ist es übrigens auch wieder ein Thema, wobei es geht dort hauptsächlich ums mehr fressen:
http://degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?f=2&t=40786

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 21.10.2013, 18:51 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2011, 19:42
Beiträge: 1315
meine drei scheinen wohl kaum noch frisches zu essen, salat, oder apfel mögen sie nicht mehr... aber frische möhre wird komplett verspeist^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 01.11.2013, 20:08 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2008, 18:38
Beiträge: 1319
Wohnort: Rottenburg a. Neckar
Joschi hat in letzter Zeit auch wieder vermehrt "Flügel" an den Flanken und am Hintern von den rausstehenden Fellbüscheln... Kann aber auch von was anderem kommen... ;)
Bei Lani's Plüsch ist der Fellwechsel immer schwer auszumachen, aber auch da meine ich, etwas wie "Mauser" zu erkennen. Schade, dass ich die beiden nicht - wie Heinrich - kämmen kann...
Momentan fressen sie wie die Scheunendrescher mit entsprechenden Folgen, die auf der Waage sichtbar werden, aber teils auch schon mit bloßem Auge ("Fledermausärmel"/"Halskrause") - Allabendlich sind die Näpfe leer. Und Heu steht momentan hier gaaaaanz hoch im Kurs!

_________________
Grüße, Ildiko mit den beiden Turtel-Chins

-------------------------------------------------------------------------------------
"Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als nur über die Dunkelheit zu schimpfen" (Konfuzius)
-------------------------------------------------------------------------------------

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 01.11.2013, 23:45 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Gremmy und Unice futtern ihrerseits erstaunlich viel Nüsse und Sämereien, an Gemüse gehen nun merkwüridigerweise auch Tomaten - und sie fressen neuerdings frische Kürbiskerne mit wachsender Begeisterung! Bin mal gespannt, wie lange diese Begeisterung anhält ...

Ansonsten hat Unice schon wieder ein so dichtes Fell, daß sie tagsüber mit hochroten Ohren und hechelnd in der Ecke sitzt - bei 5 - 10°C! Erst, wenn es kühler wird, wird sie wieder munter und hat normale Ohren. Sie hat schonwieder auf Winter umgestellt ... Gremmy dagegen hat keine Probleme mit den Temperaturen.

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 17:16 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 25.10.2013, 16:37
Beiträge: 179
Wohnort: Liberec, Tschechien
Süsses Tier, süsses Bild :-). Ich wünschte, meine beiden Chins würden beim Wiegen so kooperativ sein :-(.

_________________
Kinder und Tiere sind Boten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 13.11.2013, 12:27 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Zur Zeit machen gerade im Deguforum ungewöhnliche Ideen gegen das "Herbsteln" die Runde:

Klassische Musik gegen herbsteln?

Zitat:
Am Wochenende saßen wir nun in der Küche beim Frühstück und hörten plötzlich mächtigen Radau aus dem Wohnzimmer. Da gab es doch tatsächlich eine ordentliche Auseinandersetzung in den oberen beiden Etagen (Knickohr und Blondi). Es war nicht wirklich ersichtlich, wer hier auf wen los ging.

[...]

Also machte er kurzerhand im Wohnzimmer das Radio an und stellte KLASSIK RADIO als Sender ein. Und siehe da! Im Degukäfig kehrte Ruhe ein. Keine Attacken mehr. Keine Kämpfe mehr.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 13.11.2013, 13:22 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 26.12.2007, 16:38
Beiträge: 657
Wohnort: Bayerischer Woid
Huhu,

was ich bei meinen feststellen kann: Sie laufen nicht mehr durch die Gegend, sie rollen.... Viele haben gut zugenommen, zwei meiner Wuchtbrummen stolzieren auf die 800 g Marke zu :shock:

Ob ein 8 Monats Chin schon in Fellwechsel kommen kann? Bis jetzt sieht man noch nix, sie hat noch ihr Babyfell *jaja*

_________________
Liebe Grüße

Mcstorm

Bild

Nicht kucken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbsteln Chinchillas?
BeitragVerfasst: 18.11.2013, 12:11 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Wow 800 g ist aber auch ein ordentliches Gewicht!

Im Deguforum ist übrigens das Thema Herbsteln ein grosses Thema... ich weiss jetzt nicht, ob man jetzt Streitigkeiten in Gruppen nun einfach dem zuschreibt, so wie bei der Frühlingsmüdigkeit bei den Menschen, sprich eine willkommene Begründung für etwas, das nicht zwingend die Ursache sein muss, oder ob es tatsächlich so ist, dass sich auch bei den Degus gegen Winter Streitigkeiten häufen.

becc - Deguforum.de hat geschrieben:
Ich habe mal eine Frage. Sind eure Kleinen auch so am Herbsteln?

Ich weiß nicht ganz genau, ob es herbsteln bei meinen ist, aber ich denke mal schon...
Betrifft nur eine bzw zwei von meinen.
So wie heute. Penny ist ständig am Unruhe stiften. Rennt Mia hinterher, nervt sie. Dann ist es mal wieder ein oder zwei Std gut und alle liegen zusammen und kuscheln.
Hoffe nichts das es neue Kräftemessen ist.

http://degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?f=2&t=40907

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de