Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 28.01.2020, 11:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 04:59 
Offline
Blaues Auge

Registriert: 06.07.2011, 11:03
Beiträge: 85
Huhu, bin grad fix und fertig..
Habe schon die letzten zwei Tage bemerkt, dass meine 4er Jungsgruppe unruhiger ist als sonst.
Zur Situation: Cola, Icy und Balou sind drei Jahre alt, Leo etwa 8 Monate. Die Vergesellschaftung vor einigen Monaten hat super geklappt.
Seit 3 Wochen wohnt ein Notfallböckchen bei uns, der vor einer Woche mit einem Jungböckchen vergesellschaftet wurde. Die beiden leben jetzt in einer Voliere neben dem Jungs (kein Sichtkontakt bzw. möglich, wenn sich jeweils ein Chin ganz oben in seinem Käfig aufhält, aber mehrere Meter dazwischen). Kann die Unruhe in der 4er Gruppe damit zusammenhängen?
Heute Nacht waren Jagereien, sodass ich nicht schlafen konnte.
Habe die 4 in einen 140er Hasenkäfig gesetzt, aber da ging das Jagen gleich weiter. Ich habe sie daraufhin mit Wasser und Kräutern in eine Transportbox gesetzt, wo sie jetzt ruhig sind.
Noch etwas konkreter: Cola jagt Balou sehr, Icy hingegen jadt Cola. Den Jüngsten lassen sie in Ruhe. Balou ist schon ziemlich zerrupft am Hintern :(
Ach ich bin unglücklich..
Hoffe wir finden jetzt wenigstens noch ein paar Stunden Schlaf..
Wie soll ich weitermachen? Bzw. wie würdet ihr euch verhalten?

_________________
Viele liebe Grüße, Svenja.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 08:34 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo Svenja,

kannst du die zwei Neuen aus dem Raum nehmen? Dann könntest du herausfinden, ob es nun mit ihnen zu tun hat oder nicht. Möglich ist es.
Außerdem haben wir Vollmond...auch eine mögliche Erklärung.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 11:30 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Ich vermute erstmal, dass es an den neuen Böckchen liegt und würde sie erstmal aus dem raum nehmen. Später können sie eventl. im selben Raum stehen aber nicht direkt nebendran un schon gar nicht, wenn sie diekten Kontakt miteinander aufnehmen können.

Hier beissen sich manche Chins sogar aufgrund von Fremdchingeruch.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 11:47 
Offline
Blaues Auge

Registriert: 06.07.2011, 11:03
Beiträge: 85
Eine dauerhafte räumliche Trennung ist hier leider nicht möglich.. Es gibt keinen Raum wo die neue Voliere Platz finden würde, nur weiter wegschieben können wir sie und ein Sichtschutz ist auch möglich.
Ich habe noch nie gehört, dass sich 2 Gruppen in einem Raum nicht verstehen (wenn sie auch noch gleichgeschlechtlich sind). :( Da bliebe wenn nur die Abgabe der neuen Gruppe, was mir in der Seele wehtun würde.
Die Nacht in der Transportbox war ruhig, ich hoffe das bleibt im kleineren Käfig heute tagsüber auch.
Danke euch erstmal für eure schnellen Antworten!

_________________
Viele liebe Grüße, Svenja.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 11:53 
Offline
Grüne Fee
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2010, 11:59
Beiträge: 443
Wohnort: Essen
Es besteht immer noch die Chance, dass die Streitigkeiten vom Vollmond kommen. Meine Jungs waren diese Nacht auch sehr unruhig und ich habe sie vorsichtshalber getrennt.
Die Daumen sind gedrückt, dass es "nur" der Mond war, die Chins sich schnell wieder lieb haben und alle Gruppen bleiben können.

_________________
Liebe Grüße von Lorraine, Bommel & Daisy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 11:58 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Chins reagieren auf jeden fremden Artgenossen egal ob m oder w, das muss man sich immer bewusst sein (hab ich früher auch nicht geuwusst).
Gerade dominante Chins kommen oft mit Fremdchins gar nicht klar.
Deshalb mussten ja auch Viktor und Wilson zur Schwiegermutti ausziehen, da gabs schon Probleme sie in der selben Wohnung wie den Rest zu halten! Nun sind sie wie ausgewechselt und viel ruhiger, von Streit weit und breit nichts zu sehen.

Sehr kritisch ist es wenn Chins "direkten" Kontakt zueinander finden d.h. sich sehen, riechen oder anfassen (Gitter zB) können. ich hab sogar 2 Gruppen, die im frisch geputzten Raum keinen Auslauf bekommen können, wo auch andere Chns schon mal rumgelaufen sind!

Um ehrlich zu sein, war es meiner Meinung nach keine gute Idee die 3er WG mit einem weiteren Bock zu erweitern. Kann sein, dass der Streit auch daraus resuliert. So eine große Bockgruppen auch noch aus fremdchins geht selten gut. Das wird sich mit der zeit zeigen und ob die Gruppe funktioniert, wirst du eh erst sehen, wenn der Jüngste ausgewachsen ist also mit 1-2 lebensjahren. Bis dahin kann alles passieren. Und die Nachbarn konnten das Problemen eben noch vertiefen.

Wenn du so umbauen kannst, dass sie keinen Sicht-, Riech- und tastkontakt haben, ist es schon mal gut. Wahrscheinlich wirds dann auch so gehen.

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 12:29 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
Die neue Gruppe bringt sicher Unruhe in den Raum.
Neuankömmling, gelungene Vergesellschaftung - das bringt alles erstmal Aufregung. Und die Aufregung muß irgendwie abgebaut werden: Da wird gerufen und gejodelt, was das Zeug hält, und wenn chin dann ein bißchen aufgeregt ist, und der Blödmann von XY im Weg sitzt, obwohl man ihm schon sooo oft klargemacht hat, daß er da nicht sitzen soll... Oder, noch schlimmer: er hat auf den Schnurrhaaren gesessen!!!

...und ohne, daß man sich versieht, ist der harmonische Haufen ein wild brodelnder Chin-Eintopf :(
Dann kommt noch dazu, daß offenbar gerade Vollmond war, da sind viele Chins etwas aggressiver, noch dazu im Herbst, wenn Paarungszeit ansteht...

Kannst Du den Gesellschaftskäfig noch etwas vollmachen mit Ästen, Spielzeug usw, daß sie
1. was zu tun haben
2. bei Verfolgungsjagden etwas im Weg haben, damit sich das nicht so schnell hochschaukelt?
Du kannst zusätzlich Futter ausstreuen, damit sie beschäftigt sind - alles, was sie ablenkt und beschäftigt, ist gut.

Achte darauf, daß es nicht zu wüsten Auseinandersetzungen kommt - eventuell mußt Du dann über Nacht trennen, bevor es zu Verletzungen kommt. Dann sind die Chancen denkbar schlecht, sie weider zusammenzubringen.

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 13:00 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
Was ich noch vergessen habe: Langsam wieder an die volle Käfiggröße gewöhnen.

Wenn Du sie aus der Transportbox in den Hasenkäfig umsetzt, sollte der auch erstmal ein bißchen vollgerümpelt sein (immer auf mögliche Verletzungsgefahr achten!), im Zweifelsfall mußt Du den Raum etwas begrenzen.
Das kannst Du z.B. so erreichen, daß Du einen Teil des Hasenkäfigs mit alten Decken oder Handtüchern ausstopfst (die werden fast immer angeknabbert, also sehr alte nehmen... ;)).
Im normalen Käfig erstmal testen, ob sie sich auf einer Etage gut vertragen, und dann schrittweise die anderen zugänglich machen. Versperren kannst Du hier z.B. mit Brettern.

Ich hoffe, daß das Dir und Deinen Rackern hilft und drücke Dir die Daumen, daß diese "Schnellschußmethode" hilft!

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 13:17 
Offline
Blaues Auge

Registriert: 06.07.2011, 11:03
Beiträge: 85
Danke für eure Tipps, so habe ich es gemacht.
Angelika, was wäre denn die Alternative, wenn du diese Möglichkeit Schnellschußpistole nennst?
Die Abtrennung im Käfig an sich wird sicher gut klappen, da sich gerade der hohe Käfig gut teilen lässt.

_________________
Viele liebe Grüße, Svenja.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 14:11 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2007, 09:51
Beiträge: 1571
Die Alternative wäre eine zeitaufwändige Neuvergesellschaftung, wobei es fraglich ist, ob alle in der jetzigen Konstellation zusammenbleiben können.

Ich hoffe, ehrlich gesagt, darauf, daß es sich um eine momentane "Verstimmung" handelt, ausgelöst durch den Einzug der Neuen. Die sollte relativ schnell beigelegt sein, man darf es eben nur nicht hochschaukeln lassen.

_________________
Liebe Grüße, Angelika

*allesinddoof*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 16.10.2011, 17:36 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Ich denke auch: Je mehr du darauf achtest, dass es sich erst gar nicht wieder hochschaukelt und es keine wüsten Auseinandersetzungen gibt, desto besser stehen die Chancen.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 17.10.2011, 00:31 
Offline
Blaues Auge

Registriert: 06.07.2011, 11:03
Beiträge: 85
Danke euch allen für eure Ratschläge und guten Wünsche. Das ganze bedrückt mich sehr. Ich werde jetzt eben weiter beobachten, kleinschrittig vergrößern und sollte es wieder Streit geben, wenn sie alle das ganze Gehege haben, dann muss ich sie trennen.
Momentan sieht es okay aus, etwas Gemotze von Icy, wenn er auf Cola trifft, etwas Gemotze von Cola, wenn er auf Balou trifft. Leo hält sich raus und kuschelt mit Cola.
Das Ganze würde mir zumindest die Entscheidung erleichtern, wer mit wem zusammenbleibt, wenn es eine Trennung in Pärchen geben muss.
Oder Cola abgeben? Das würde ich kaum übers Herz bringen.. So viele Gedanken..

_________________
Viele liebe Grüße, Svenja.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 17.10.2011, 07:31 
Offline
Blaues Auge

Registriert: 06.07.2011, 11:03
Beiträge: 85
Alle guten Wünsche haben nicht geholfen, Icy hat zum Rundumschlag ausgeholt. Ich könnte so heulen.. Habe jetzt nur Cola und Leo zusammengelassen, Balou kann sich erstmal erholen.

_________________
Viele liebe Grüße, Svenja.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 17.10.2011, 07:51 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Mist :?
Ist Schlimmeres passiert? Rundumschlag klingt schon etwas heftiger als nur Jagen.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine 4 streiten..
BeitragVerfasst: 17.10.2011, 08:17 
Offline
Blaues Auge

Registriert: 06.07.2011, 11:03
Beiträge: 85
Keine Wunden aber es war sehr gezieltes Beißen und ich denke wir haben Schlimmes verhindert, indem wir getrennt haben.
Die Ohren von Cola und Balou haben oberflächliche Schrammen bekommen..

_________________
Viele liebe Grüße, Svenja.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de