Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 05.07.2022, 22:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen mit Efeu
BeitragVerfasst: 15.01.2013, 00:52 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

ich denke das Thema dürfte auch hier von Interesse sein, daher folgendes Zitat von Murx aus dem Schutzforum:

Zitat:
Erfahrungswerte zu den Beeren:

Unice frißt die Früchte ab und an, allerdings inzwischen nur noch reif, nicht mehr im grünen Stadium. Im grünen Stadium machen sie also offenbar Bauchgrimmen.
Aber auch die reifen Früchte sind nicht ganz ohne, wenn zuviel gefressen werden, gibts nen Flotten - hab ich bislang allerdings nur bei Kanin und Meerschwein beobachten können und immer nur bei Tieren, welche den Efeu vordem nicht kannten.

Inwieweit die reifen Früchte zusammen mit Pellets Probleme bereiten können, weiß ich bislang nicht ...

Also vorsichtshalber - Früchte akribisch entfernen, ist sicherer bis wir mehr wissen.

Ungefährlich für Chins sind die Blätter und die Zweige/Rinde und Haltewürzelchen an den Trieben. Die unterirdischen Wurzeln hab ich bislang noch gar nicht angeboten und kenne auch niemanden, der sie bislang angeboten hat.

Geschichtliches:
Efeu wurde schon seit den ersten Anfängen der Tierhaltung an Schaf, Ziege und Rind als Winterfutter verfüttert. Im Mittelalter galt der Efeu als sehr gutes Winterrauhfutter. Damit die Rinder sich nicht am Efeu vergifteten, wurde der Efeu überbrüht. Desgleichen wurde auch in strengen Wintern mit dem Efeu gemacht, wenn die Ziegen und Schafe fast nur mit Efeu gefüttert werden konnten, sie konnten ja dann nicht mehr auf Anderes ausweichen.
Das Überbrühen führt zu einer Entgiftung des Efeus, ohne den Nährwert selbst zu ändern.
Erst seit der Industrialisierung gilt Efeu als giftig ... davor galt er als gutes und bewährtes Winterfutter.

Quelle: http://www.chinchillaschutzforum.com/t699-efeu


Wir hatten übrigens auch hier kürzlich erst das Thema:
viewtopic.php?f=12&t=3020&p=63600&hilit=ebheu#p63600

Interessant dabei ist, dass eben Efeu offensichtlich schon seit sehr langem als Futter genutzt wird und sich das auch im Namen "Eb-Heu" und später "Epheu" niedergeschlagen hat, aus dem schliesslich "Efeu" wurde:

Zitat:
"Im Althochdeutschen hieß der Efeu noch "ebah", später "Ebheu", dann "Epheu". Dabei wurde die letzte Silbe nicht nur als "Heu" ausgesprochen, sondern auch so verstanden. Welche Bedeutung diesem Ep-Heu zukam, ist allerdings nicht geklärt."
Quelle: Mythos Baum. blv-Verlag, 2003. S. 92


Zitat:
Vom Laub der Hedera als Viehfutter spricht CATO ausdrücklich, und was er sagt, wird durch neuzeitliche Nachrichten bestätigt. Karl KARSTOFER berichtet von einer Alpenreise um 1825: "Im Berner Oberland werden oft von Kindern ganze Ladungen von Epheublättern zur Fütterung der Schafe und Ziegen während des Winters gesammelt." Und BROCKMANN verweist 1936 neben der Verwendung der Mistel auf den selben Zusammenhang: "Auch der Efeu ist ein beliebter, aber eben nicht in Mengen vorkommender Notbehelf."
Quelle: Machatschek, M. (2002): Laubgeschichten. Gebrauchswissen einer alten Baumwirtschaft, Speise- und Futterlaubkultur. Böhlau Verlag, Wien.


Die Zitate wurden in dem folgenden Thread ursprünglich veröffentlicht, in dem es eben auch um die Frage geht, inwiefern heute als giftig geltende Pflanzen früher als Futter genutzt wurden:
http://degupedia.de/forum/viewtopic.php ... bheu#14522

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de