Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 04.07.2020, 04:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 12:44 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Huhu,
In diesem Jahr möchte ich meinen Wusels nun auch (angeregt durch Anja :) Dank dir) stundenweise Auslauf im Garten geben.
Ich überlege, ob ich mir jetzt schon das Gehege kaufe...es wird ja mit Sicherheit im Frühjahr wieder teurer werden.
Was sagt ihr zu dem Exemplar?
http://www.tiierisch.de/produkt/freigeh ... -kaninchen

Ich hätt zwar auch lieber ein schönes aus Holz, allerdings muss es für meine Zwecke einfach praktisch sein. Wir haben ja nur ein Garten zur Mitbenutzung und da kann ich mich natürlich nicht ständig so breit machen.
Ich finde die Größe ganz schön und bestückt mit Gehegeeinrichtung könnte es vielleicht ein schönes Plätzchen für die Chins werden.

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 13:14 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Leider sind die Gitterabstände zu groß. Viktor hat sich bei sowas schon durchgequetscht und draußen muss mans ja nicht riskieren :/

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 13:15 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Ernsthaft? :shock: Gut, dass du's sagst!

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 13:38 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Der Abstand der Gitter wäre mir auch zu groß, ansonsten bei entsprechender Einrichtung ist das Teil OK.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 14:40 
Offline
Grünschnabel
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2010, 16:15
Beiträge: 48
Würd mich da mal anhängen....., Süße, das Risiko würd ich auch nicht eingehen, da findest du sicherlich noch etwas mit kleineren Gitterabständen, sonst kann man da auch echt günstig was selber bauen..... ich helf Dir auch, hab schon ne Vorstellung :-) (Bin immernoch im baufieber :-P)

_________________
Lieben Gruß Selina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 14:55 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Ne, dann werd ich dieses Exemplar nicht nehmen...Also, falls jemand mal in den Kleinanzeigen oder sonstwo so eine Teil sieht, bitte Bescheid geben :)

Ömmelchen, das Angebot klingt reizend :D Wenn ich nichts finde, bist du dran :P

Edit: Hier ist noch ein sehr schönes, aber auch deutlich teurer :( http://www.bitiba.de/shop/nager/kaefig_ ... ge/+158153
Das kleine eingebaute Schlafhaus finde ich für die Süßen super zum Zürückziehen..

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 16:18 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:21
Beiträge: 1430
Wohnort: Bayern
Hallo,

Schnubbels hat geschrieben:
Edit: Hier ist noch ein sehr schönes, aber auch deutlich teurer :( http://www.bitiba.de/shop/nager/kaefig_ ... ge/+158153
Das kleine eingebaute Schlafhaus finde ich für die Süßen super zum Zürückziehen..

Sieht gut aus, auch das Häuschen, aber mal ne Frage, wie bekommst du deine da rein, bzw. raus? Stelle ich mir bei diesem Teil nicht so einfach vor.

_________________
LG
Brigitte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 16:29 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Eine berechtigte Frage :D

Eine Idee wäre (keine Ahnung ob das geht), an dem Schlafhaus vorne eine Klappe bzw. einen Schieber anzubringen, sodass man, wenn beide Chins drin sind einfach das Häusschen dicht machen und nach oben hochnehmen kann.
Ich denke, da müsste ich mir selbst noch was bauen, weil das Schlafhaus bestimmt fest montiert ist.
Es muss halt echt sicher sein. Die Kleinen sind einfach so schnell, da hätte ich bei ner normalen Transportbox Angst, dass sie durch die offene Tür entwischen....

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 17:03 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Bin ich blind? Die Gitterabstände sind da doch dieselben wie beim ersten Modell *grübel*

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 18:12 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Aleks, für mich sehen die Gitter anders aus, aber vielleicht gibt es noch eine Info darüber wie die Größe der Gitterabstände ist.

Schönes Teil. Wüsste jetzt aber auch nicht wie ich meine Chinchillas da raus hole (und die sind nicht schreckhaft).

Unsere Gehege haben einen Deckel, den ich hälftig oder ganz oben aufklappen kann und so klappt es wunderbar. Aber ich muss mir auch keine Sorgen machen, dass meine Racker in Panik geraten, wenn ich komme. Könnte sein, dass dies nicht für alle Chinchillas praktikabel ist.

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 18:12 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Tatsache :oops:
Dann ist die Auswahl echt begrenzt.... :(
Ich denke, es wird darauf hinauslaufen, ist halt leider nicht so groß....Wobei man das dann noch später erweitern kann. Direkt 2 zu kaufen wäre halt teuer!

http://cgi.ebay.de/Freilaufgehege-Freig ... 20b6bd42b0

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 18:17 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Fände ich auch etwas klein. Wie schaut's aus mit Eigenbau? So ein Rahmen zu bauen ist doch keine Hexerei, mal vier für alle Wände plus Deckel, dann an alle Rahmen Casanet antackern.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 30.01.2011, 18:25 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Hi,

@DavX: Ja, das überlege ich auch schon, wobei mir ein Fertiges besser gefallen würde :D

Ich habe nun von dem Holzgehege noch ein größeres Foto gefunden und die Abstände sehen meinen Augen nach geringer aus...http://www.restposten24.de/index.php?mo ... nr=6455200

Oder täusch ich mich?Nunja, ich habe der Firma schon eine E-Mail geschrieben. Die müssten mir das ja sagen können.

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 04.02.2011, 08:06 
Offline
Chinchillaflüsterer
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2009, 10:58
Beiträge: 765
Also ich hab ja das hier viewtopic.php?f=4&t=1638 und bin damit sehr zufrieden. Es hat ein Dach, das fand ich gut, weil ich mir einbildete, dass die Chins sich das sicherer fühlen. Und 2 Türen, wovon eine so groß ist, dass ich die Transportbox komplett reinstellen kann, um sie dann durch die kleinere Tür zu öffnen. Hab immer große Angst, dass mir sonst einer entwischt.

Es ist alledings aus Holz....

_________________
LG
FoolOnTheHill

http://soundcloud.com/der-eine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freigehege
BeitragVerfasst: 04.02.2011, 11:21 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 13:08
Beiträge: 1964
Oh ja, das sieht auch gut aus...Hast du die Maße im Kopf?

_________________
Bild





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
-Chinesisches Sprichwort-


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de