Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 12.12.2018, 02:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Degu Außernhaltung
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 14:09 
Offline
Grüne Fee

Registriert: 19.04.2010, 11:32
Beiträge: 373
Ich möcht mich mal wieder zu diesem Thema melden. Denn es befindet sich nach wie vor in der Entwicklung.

@David, deine Anregung bezüglich des Zusammengehörigkeitsgefühl der Degus innerhalb der Gruppe hat sich bestätigt. Mittlerweile sind die vier ein richtiges Team und auch viel zutraulicher mir gegenüber, geworden. Darum war es gut, dass ich gewartet habe. Sie sind zwar immer noch (schon weil Winter ist) drinnen. Aber bei uns war im vergangenen Jahr so extrem viel los, dass für so ein Projekt keine Zeit war. Außerdem sind wir dabei den Garten komplett um zu gestalten. Dabei kommt sogar ein Bagger zum Einsatz.

Ich hab einen Papageienkäfig geschenkt bekommen:
Maße:
Länge 100cm
Breite 75 cm
Höhe innen ca 145cm (außen 160cm) Er hat Füße dran.

Jetzt überlege ich, ob ich den nicht zu einem Teil eingrabe und es so mal versuche. Allerdings ist das bisher nur eine spontane Idee und ich bin mir nicht sicher ob die gut ist. Denn die Gitterstäbe scheinen mir zu weit auseinander zu sein. Obwohl widerum meine Degus keinerlei Fluchtgedanken haben. Einmal ging über Nacht die Tür des Käfigs auf (oder ich hatte sie zu schließen vergessen?). Keiner der vier hat Antsalten gemacht ihn zu verlassen.
Bei meinen Chins wäre das anders, Die würden über Nacht Rambazamba im Chinzimmer machen und sämliche Leckerlies, die nicht im Schrank sind, finden.

Auf der anderen Seite würde ich am liebsten eine große, stabile Voiliere bauen, weil wir extrem viele Katzen in der Siedlung haben. Meine Hunde hab ich im Griff aber nachts ist der Käfig unbewacht. Wenn die Degus dann mal nicht mehr sind könnte man ihn auch für Wachteln oder Zwerghühner nutzen.
Wer sich über den letzten Satz wundert: Ich bin ein Mensch der immer Dinge plant und alle Resorcen nutzt. Egal in welcher Beziehung. :lol: :wink:

lg

_________________
Der Gedanke formt die Tat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Degu Außernhaltung
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 17:21 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Hey, schön dass du dich wieder meldest. Ich hab mich echt gefreut deine Zeilen hier zu lesen. :)

Zu deiner Idee die Voliere einzugraben, wie robust ist sie denn? Kannst du ev. ein Foto machen? Ich würde dazu tendieren davon abzuraten, ist aber nur so ein Bauchgefühl, das mir beim Durchlesen kam. Ich hatte ja letztlich auch einen Käfig umfunktioniert, es war ein Metallgitterwürfel für Kaninchen gedacht (ok für die wäre der viel zu klein, aber im Vergleich zu den Buchten halt immer noch gross *seufz*). Eigentlich wollte ich auch da selbst was bauen, aber wenn ich das hätte tun wollen, hätte es vermutlich ein paar Jährchen mehr gedauert und mittlerweile habe ich ja auch keine Degus mehr, gar keine Tiere ausser ein paar Wirbellosen und meine Lieblinge die Pflanzen. Wobei auch die haben momentan nur beschränkten Nutzen, die meisten sind Futterpflanzen, eigentlich :lol:. Also Tiere sollen wieder einziehen früher oder später.

Zitat:
Wer sich über den letzten Satz wundert: Ich bin ein Mensch der immer Dinge plant und alle Resorcen nutzt. Egal in welcher Beziehung. :lol: :wink:

Die Einstellung gefällt mir :)

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Degu Außernhaltung
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 22:23 
Offline
Grüne Fee

Registriert: 19.04.2010, 11:32
Beiträge: 373
Freut mich, dass dir meine Einstellung gefällt :D

Ich hab noch gar nicht mitbekommen, dass du keine Degus mehr hast. Wie lange schon nicht mehr?

Sobald ich dazu komme fotografiere ich den Käfig. Er ist aus Metall. Könnte rosten in der Erde, oder?

lg

_________________
Der Gedanke formt die Tat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Degu Außernhaltung
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 22:47 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Ich hab seit November oder Dezember 2011 keine Degus mehr. Zuerst starb mir Clio im Herbst (ich glaub das war Oktober), und zwar als ich im Tessin in den Ferien war, dann ein paar Monate später liess ich Vana erlösen, als sich ihr Gesundheitszustand über Tage verschlechterte.

Die beiden Degus auf dem Bild unten in der Signatur sind übrigens meine beiden ersten Degus... das Bild ist also mehr als 8 Jahre alt.

Zu deiner Frage, ja das Metall könnte rosten, wobei je nach Dicke dauert das schon eine gute Weile. Ich hatte es bei mir so gemacht, dass ich den Käfig unten mit einem robusten (aber nicht degusicheren) Maschendrahtzaun (der war eigentlich schon dran montiert) sicherte und dann noch mit einem feinen Casanet-Gitter überspannte, letzteres dann als eigentlicher Degu-Schutz, während das grobe eher als Einbruchschutz gedacht war. Ich stellte das Ding dann auf den Rasen, dann kam Sand darauf. Man kann übrigens auch mit Farbe/Schutzanstrich ein bisschen dem Rosten entgegenwirken.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Degu Außernhaltung
BeitragVerfasst: 02.02.2013, 16:17 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Ich greife das Thema hier mal auf. Wir hatten in der vergangenheit verschiedene Themen zu Aussenhaltungen, darunter hatte ich auch meine Aussenhaltung ausführlich vorgestellt.

Meine Degu-Aussenhaltung (2009-2011):
viewtopic.php?f=8&t=2003&hilit=aussenhaltung
http://www.octodons.ch/projekte/outdoor ... dex.php/de

Aussenhaltung von Chinchillas im Zoo Halle (von Janet/nettl):
viewtopic.php?f=16&t=2060&p=32953&hilit=aussenhaltung#p32953

Diskussion und diverse Beispiele von Chinchilla-Aussenhaltung (meist nur Freilauf, also nix von ganzjähriger Aussenhaltung), wobei viele der Quellen (Links) mit den Details leider nicht mehr vorhanden sind:
viewtopic.php?f=16&t=213&hilit=aussenhaltung

Aussenhaltung von Chinchillas und Degus:
Unter anderem geht es da um verschiedene Deguaussenhaltungen (meine, eine von Deguwiki.de), die Aussenhaltung von Anja und um Chins eines Schweizer Tierheims, die draussen Freilauf bekommen.
viewtopic.php?f=26&t=2268&hilit=aussenhaltung&start=0

Zudem hatte ich hier mal einige Videos unserer Meerschweinchenaussenhaltung gepostet:
viewtopic.php?f=5&t=2529

edit:
Noch einer:
Was spricht für oder gegen einen Auslauf im Freien?

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de