Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 15.12.2018, 17:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ontario Chinchilla CA: Chinchilla Futterpflanzen
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 05:17 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

ich habe hier ein Fundstück, das vielleicht von Interesse sein könnte. Und zwar geht es um Notizen eines Chinchillavereins zu einem Treffen auf der Farm von Tom Riedstra, ein bekannter Chinchilla-Züchter, der unter anderem in den 1990er Jahre in Chinchillazeitschriften (Natinal Chinchilla Breeder, Chinchilla Post) einen Artikel veröffentlichte über Wildchinchillas, was sie fressen usw.

In diesem Kontext ist das folgende Zitat zu verstehen:

Zitat:
Tom has pressed plants and drawings of the native plants chinchillas eat in the wild. Here is a list of the latin names for these plants:
Leucorine purpura
Puya Berteroniana
Baccharis Linearis
Deyeuxia Chrysostachya
Eupatorium Salvia
Adiantum Chilense
Flourensia Thurifera
Agrostis Sesquiflora
Cereus Chiloensis
Ephedra Andina

Quelle: http://www.ontariochinchillas.ca/meetingnotes.php


Der Nutzen dieser Liste ist nun jedoch beschränkt, da ausser den Pflanzen keine weitere Infos verfügbar sind, zum Beispiel was genau gefressen wird (Blätter, Frucht, Wurzel), zu welcher Jahreszeit und in welchen Mengen. Die Namen scheinen zu stimmen, wobei sie teilweise hoffnungslos veraltet sind. Hier die Liste nochmals mit den aktuellen Namen:
Leucocoryne purpurea - eine krautige Blume mit grossen, dekorativen Blüten
Puya berteroniana - Puya... ich glaub die muss man nicht mehr vorstellen
Baccharis linearis - ein Strauch mit länglichen, fast schon nadelförmigen Blättern
Calamagrostis chrysantha (Synonym: Deyeuxia chrysostachya ) - die Pflanze kenne ich nicht
Eupatorium salvia - die Pflanze kenn ich ehrlich gesagt nicht
Adiantum chilense - sieht ein bisschen aus wie ein Farn: http://www.chileflora.com/Florachilena/ ... SH0707.htm
Flourensia thurifera - ein gelb blühender Korbblütler, von Wuchs und Form den Margeriten nicht unähnlich
Agrostis sesquiflora - die Pflanze kenn ich ehrlich gesagt nicht
Echinopsis chiloensis (ehemals Cereus, später Trichocereus) - eine Säulenkaktusart
Ephedra chilensis - sieht aus wie Schachtelhalm, ist aber ein Meerträubel (Ephedra) und mit Schachtelhalmen nicht näher verwandt

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de