Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 15:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Experiment: Keimrate von Espino verbessern
BeitragVerfasst: 15.04.2012, 23:21 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

manchmal könnte es so einfach sein. Ich hatte letztes Jahr bei der Aufzucht von Espino nur sehr wenig Erfolg. Gerade mal ein Same keimte mir, obwohl ich viele säte. Ich hatte sie natürlich nicht behandelt und dementsprechend fiel das Resultat aus, überhaupt dass mir ein Same keimte ist erstaunlich.

Dieses Jahr habe ich nun durch Anregung von Chilefloras Anleitung zur Keimung von Samen versucht die Samen mechanisch zu behandeln. Mit einer Nadel oder einem kleinen Nagel den Samen anstechen funktionierte nicht, zu hart war die Schale, auch ein Messer konnte ich wohl vergessen. Mit einem Nagelknipser konnte ich jedoch mit etwas ausprobieren eine kleine Ecke der Schale wegmachen, ich wählte eine der Seiten, da ich beim Samen nicht sicher war, wo oben und wo unten ist, sprich welche Seite der Samen keimen wird und diese Seite wollte ich nicht verletzen.

Die Samen kamen dann in ein Wasserbad und verblieben dort etwa einen Tag, wobei ich nach einigen Stunden das Wasser wechselte. Dabei quollen sie auf. Dazu versuchte ich die selbe Prozedur bei den Porlierstrauchsamen, wobei dort nichts quellen wollte. Danach kamen alle Samen in einen Topf. Nach ein paar Tagen zeigte sich, dass die Espinos Keime bildeten, bei den Porlierias konnte ich nichts sehen. Weiter bin ich bisher nicht gekommen, aber diese Vorbehandlung ist zumindest bei den Espinos offensichtlich der Schlüssel zum Erfolg.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Experiment: Keimrate von Espino verbessern
BeitragVerfasst: 31.05.2012, 01:00 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Kurzer Nachtrag. Mein Keimexperiment stand unter einem ungünstigen Stern: kurz vor meiner Kanaren-Reise war natürlich riskant von der Versorgung der Pflanzen... das wusste ich. Die Pflanzen keimten gut, vertrockneten dann aber mangels regelmässiger Pflege. Wahrscheinlich werde ich aber bei Gelegenheit das Experiment wiederholen.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Experiment: Keimrate von Espino verbessern
BeitragVerfasst: 21.07.2012, 05:17 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Nachtrag 2:
Ein neuer Versuch läuft bisher sehr erfolgreich. Die Espinos wachsen langsam zu kleinen Sträuchern heran:
viewtopic.php?f=19&t=3869

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de