Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 11.12.2018, 06:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Pellets abgewöhnen?
BeitragVerfasst: 27.07.2014, 22:11 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 25.10.2013, 16:37
Beiträge: 179
Wohnort: Liberec, Tschechien
Hallo Melissa,

bei mir wohnen 2x 2 Chins - alle 4 sind Jungs. Hier im Forum gibt es so einen schönen Beitrag mit Fotos - Pellets abgewöhnen in 10 Tagen. Für mich ist das eine Illusion - ich versuche seit letzen Oktober, bzw. diesen Januar pelletarm zu ernähren, aber Pellets werden nach wie vor genommen, obgleich in kleineren Mengen, gern genommen. Meine Chins bekommen Frischfutter, Saaten, Trockenfutter und Heu (und Leckerlis). Der einzigste Grund, weshalb jetzt die beiden Neueren extrem wenig Pellets essen ist der, dass ich sie jetzt als Vorbeugung gegen Giardien mit Schwarzkümmelöl beträufle... Was Grünfutter angeht - bei Mysak sind Apfelblätter (und Apfelzweige) der absolute Renner, bei Raulik wohl auch. Chicoree wird kaum angefasst. Bei den anderen beiden steht wiederum Chicoree hoch im Kurs. Verschieden anderen Beerenblätter werden auch angeboten und zum Teil gefuttert. Mir ist eingefallen, dass Du schreibst, Saaten werden bei Dir nur einmal pro Woche angeboten. Meine Chins bekommen sie täglih (so wie heir im forum geraten wurde :-)). Ich glaube, Du musst einfach so lange "herumexperimentieren", bis Du das richtige Grünfutter für Deine Mädels gefunden hast. Und wie hier bereits geschrieben, die Geschmäcke ändern sich halt auch...

LG, Diana

_________________
Kinder und Tiere sind Boten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Pellets abgewöhnen?
BeitragVerfasst: 30.07.2014, 09:58 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

ich denke es ist auch sinnvoller wenn man den Chinchillas in erster Linie eine breite, abwechslungsreiche Palette an Futter anbietet und nicht versucht krampfhaft von den Pellets wegzukommen, wenn die Tiere nicht gesundheitliche Probleme haben oder es sonst triftige Gründe gibt. Die Pellets können dann nach und nach ausgeschlichen werden und die Tiere haben auch Zeit sich umzugewöhnen.

Gerade beim Frischfutter muss man erstens ausprobieren, wass die Chins mögen, zweitens braucht es auch Zeit, dass gewisse Pflanzen gemocht und akzeptiert werden. Und dass immer wieder mal was anderes gerne gefressen wird, so hab ich den Eindruck, zieht sich gerade bei den Chinchillas wie ein roter Faden durch ihre Ernährung. Auch das zwingt einem eigentlich, dass man viel Abwechslung und Vielfalt anbietet.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie Pellets abgewöhnen?
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 22:21 
Offline
Breifallklatscher

Registriert: 25.10.2013, 16:37
Beiträge: 179
Wohnort: Liberec, Tschechien
Immer, wenn ich unglücklich darüber bin, dass unsere Chins die Pellets einfach nicht weglassen wollen, meint mein Mann - wir würden ja auch Chips essen :-). Es wird aber bei den beiden Doppels viel weniger Pellets gegessen. Die Futterzubereitung dauert aber jeden Abend auch entsprechend länger...

_________________
Kinder und Tiere sind Boten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de