Chinchilla-Scientia-Forum.de

Das natürlich andere Chinchillaforum
Aktuelle Zeit: 17.08.2017, 00:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 226 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Pflanzenbestimmungs-Thread] Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 13.06.2008, 23:30 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Anm. by Kaktus:

In diesem Thread könnt ihr Fragen und Bilder zu euch unbekannten Pflanzen stellen.



Hallo zusammen,

ich habe hier zwei Pflanzen, deren Bestimmung mir nicht gelungen ist.

Wer weiß Rat?

Hier gehe ich von einem Reiherschnabel aus. Stimmt das?
Bild

Ist das ein gewöhnlicher Natternkopf (Echium vulgare)?
Bild

Bild

Dieses nette Blümchen ist mir ein Rätsel geblieben:
Bild

Hat jemand mit diesen Pflanzen schon Erfahrungen bezüglich Ernährungstauglichkeit bei Chinchillas gemacht?

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 14.06.2008, 08:39 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Huhu,

also das erste sieht mir nach einem stinkenden Storchschnabel aus, das zweite würde ich auch sagen Natternkopf und das dritte würde ich sagen sieht aus wie Lein. Bin mir da aber nicht sicher.

Storchschnabel wäre ok, hab ich auch schon an Degus verfüttert, Natternkopf ist giftig, davon würde ich jetzt eher die Finger lassen und Lein wäre grundsätzlich auch wieder ok.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 14.06.2008, 08:57 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Nr. 1 wird vermutlich nicht gefressen werden, Storchschnabelarten haben das Problem der Taubnessel: Sie schmecken im Sommer schlecht. Bisher gingen da bei mir nur zwei Kaninchen regelmäßig ran.
Nr. 2 ist tatsächlich ein Natternkopf - eine Pflanze, die mir persönlich zum Ausprobieren zu gefährlich ist. Selbst meine Kaninchen hatten nie auch nur nen Probebiß gemacht.
Nr. 3 müßte ich die gesamte Pflanze sehen und die Größe wissen ... David könnte recht haben, wenn es ein sehr kleines Pflänzchen ist, wo die Blüten kaum sichtbar ist, könnte es sich auch um eine Ehrenpreisart handeln. Lein ist zwar aufgrund seines Gehalts an cyanogenen Glycosiden problematisch, da aber eventuell entstehende Blausäure beim Fressen sehr gut geschmeckt wird, ist das eigentlich kein Problem. Bisher gab es kein Tier bei mir, welches damit gar nicht umgehen konnte - und wenn ich bedenke, daß ich früher mir mit meinen Ratten Kirschkerne und Bittermandeln geteilt hab, mit einem sehr viel höheren Gehalt an cyanogenen Glycosiden, ohne daß mir ne Ratte nen Erstickungstod starb, halte ich die Warnungen im Internet vor Blausäure doch ein klein wenig übertrieben ... :D
Gemeiner Lein wird unverwechselbar durch die Kombination fünfblättriger Blüten, die wie auf dem Bild aussehen, seinem hohen Wuchs fast ohne Verzweigungen und lanzettlichen, langen Blättern. Die Höhe beträgt, wenn die Pflanze blüht, mind. 20cm. Ehrenpreis ist allerhöchstens 5cm hoch und wächst stark verzweigt auf dem Boden.
Ehrenpreis selbst ist der Gamander problematisch, wird jedoch problemlos von Degus, Ratten, Kaninchen und Meerschweinchen vertragen. Die anderen Ehrenpreisarten sind meines Wissens unproblematisch. Gamander hatte ich zwar ausprobiert, wurde auch von Medo und Lino gefressen, aber sie schienen auch nicht gerade enttäuscht zu sein, daß es nun fehlt.

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2008, 09:02 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Hallo zusammen,

von der Beschreibung her ist die letzte Blüte auf jeden Fall gemeiner Lein.
Ehrenpreis kann ich gut unterscheiden und sieht auch völlig anders aus was die Wuchsform und Blüte betrifft.

OK, dann weiß ich schonmal, dass der Natternkopf wunderschön ist, aber nichts bei meinen Chinchillas und den Kaninchen oben zu suchen hat.

Danke euch!

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 14.06.2008, 09:51 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Zitat:
Nr. 3 müßte ich die gesamte Pflanze sehen und die Größe wissen ... David könnte recht haben

Ich hab das schon angebaut, daher tippte ich darauf... ;)
...und verfüttert habe ich es auch schon.

edit davX: hier geht es weiter zur Diskussion Natternkopf und Storchschnabel

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 09.07.2010, 08:22 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2008, 18:38
Beiträge: 1319
Wohnort: Rottenburg a. Neckar
Hallo zusammen,

ich führe den Beitrag mal fort...

Wie heißen diese Pflanzen und welche davon kann ich füttern?
Vergrößerung bei Klick aufs Bild...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Starke Annahme - Kornblume...
Bild (hier die rechte Seite - links ist Schafgarbe)
BildBildBild

Danke schon mal vorab für Eure Hilfe!

_________________
Grüße, Ildiko mit den beiden Turtel-Chins

-------------------------------------------------------------------------------------
"Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als nur über die Dunkelheit zu schimpfen" (Konfuzius)
-------------------------------------------------------------------------------------

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 09.07.2010, 10:43 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Das erste ist ein Klee, ich würde sagen Luzerne (Schneckenklee).
Das zweite ist Luzerne, sieht man gut
Das dritte ist ein löwenzahnähnliches Ding, vermutlich Ferkelkraut, Habichtskraut, Wiesenbocksbart oder sowas ähnliches.
Das vierte ist Wiesensalbei
Das fünfte ist eine Skabiose oder Witwenblume
6. Wicke
7. das weiss blühende ist Schafgarbe, das noch nicht blühende rechts ist sehr wahrscheinlihc Wiesenflockenblume (eng verwandt mit Konrblume)
8. Wiesenflockenblume

Was das Füttern angeht, Luzerne muss ich wohl nicht sagen, da gibt es gewisse Bedenken, aber ist nicht problematischer als Kohl, Klee und Co. Bei einem abewchslungsreichen Futterplan kein Problem, die Wicke sollte auch unbedenklich sein, ich hab da aber zu wenig Erfahrung damit.
Und der Rest ist auch unbedenklich.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 09.07.2010, 19:30 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 16:20
Beiträge: 5780
Wohnort: Hessen
Wicken sind unbedenklicher wie Luzerne - und Luzerne gilt ja bekanntlich als die Königin der Futterpflanzen ... *g*

_________________
Marx ist die Theorie
Murx ist die Praxis!

zum Thema Chinforen: Da muasch drieberschdeiga end derfsch di ned drum bucka


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 09.07.2010, 23:20 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Mir war die Wicke lange suspekt (ok die Ackerwinden auch irgendwie) und daher hab ich wenig Erfahrung damit.
Ackerwinde ist jedoch Cururo-Nahrung und hier doch eher häufig und bei Degus beliebt... spielt alles irgendwie auch eine Rolle, wie sich eine Meinung zu einer Futterpflanze sich wandeln kann.

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 09.07.2010, 23:34 
Offline
Team Helfer
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2008, 18:38
Beiträge: 1319
Wohnort: Rottenburg a. Neckar
Super David - Danke Dir! *daumenhoch*

Erstes und zweites Bild sind von der selben Pflanze... Aha - interessant, mal die "böse" Pflanze live und in Farbe zu sehen...

Dann werde ich mal ernten gehen...

_________________
Grüße, Ildiko mit den beiden Turtel-Chins

-------------------------------------------------------------------------------------
"Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als nur über die Dunkelheit zu schimpfen" (Konfuzius)
-------------------------------------------------------------------------------------

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 10.07.2010, 11:34 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Ja das dachte ich mir.

Die böse Pflanze steht übrigens auch bei mir auf dem Speiseplan, sprich ich sammle momentan die Blüten für eine Blütenmischung...

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 12.09.2010, 11:23 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Im Tierforum fragt ein User, um welche Pflanze es sich hier handelt: http://www.tierforum.de/t16144-p2-frisc ... ost1621185 - weiß es einer von euch? Ich bin mir da nicht wirklich sicher...

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 12.09.2010, 11:56 
Offline
Pyramidenspitze
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2008, 14:10
Beiträge: 1908
Wohnort: bei Stuttgart
Ich würde da auf ein Greiskraut tippen oder was meinen die anderen?

_________________
Viele Grüße von Anja

mit den Chinchillas Fiene, Rune, Jette und Ole
den Hündinnen Betty und Liv
sowie Kaninchen Wuschel und Mäxle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 12.09.2010, 12:16 
Offline
ehemalige Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009, 11:46
Beiträge: 6114
Das Kraut wächst bei dem User auf dem Balkon vor sich hin...

Ist also wohl nicht als Chinfutter geeignet?

_________________
Es grüßt Kaktus mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner

meine Seiten: www.chinchilla-scientia.de und www.chinchillaschutzforum.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe! Was blüht denn da?
BeitragVerfasst: 12.09.2010, 18:47 
Offline
Moderator und Technik
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:50
Beiträge: 7985
Wohnort: Zürich / Schweiz
Das ist ein Greiskraut, ja und zwar sehr wahrscheinlich das gewöhnliche Greiskraut/Kreuzkraut (Senecio vulgaris).
Über die Giftigkeit dieser Pflänzchen herrscht Uneinigkeit, einerseits weil zahlreiche Tierarten Greiskräuter in der Wildnis auf ihrem Speiseplan stehen haben, andererseits es Vergiftungsfälle gibt, insbesondere bei Nutztieren wegen den Alkaloide, welche in den Greiskräutern enthalten sind. Mir sind die Pflanzen ehrlich gesagt etwas zu heikel, weshalb ich sie bisher nicht fütterte.

Apropos kannst gerne auch hierhin verlinken. ;)

_________________
Degupedia 2.0: Videos (Youtube) | Dokumente (Issuu) | Degupedia International (Google+)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 226 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de